Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Panorama - Juni 2011

137 Meldungen aus dem Ressort Panorama

Russlands Präsident verliert Kontrolle über Auto Medwedjew fährt beinahe in Menschenmenge

"Wer ist der Typ, der ein Land regiert und nicht mal Auto fahren kann?": Offenbar hat der russische Präsident Dmitrij Medwedjew bei einem Besuch in Tatarstan die Kontrolle über sein Auto verloren. Erst ein Leibwächter konnte den Wagen stoppen.

Lebenslange Haft für Mord an Tochter "Ich glaube, ich muss sie beseitigen"

Vor 15 Jahren soll er seine Tochter umgebracht haben, weil sie von ihm schwanger war. Nun hat das Kieler Landgericht den Vater zu lebenslanger Haft verurteilt.

Baby mit Schere erstochen Polizistin muss ins Gefängnis

Sie erstach ihr neugeborenes Kind mit einer Schere und versteckte die Leiche in einem Flussbett. Jetzt hat das Landgericht Verden eine Polizeibeamtin zu viereinhalb Jahren Gefängnis verurteilt.

Urteil im Bodenfelde-Prozess Verteidiger will in Revision gehen

Lebenslange Haft, Unterbringung in der Psychiatrie und Sicherungsverwahrung: So lautete das Urteil des Göttinger Landgerichts gegen den Doppelmörder von Bodenfelde. Doch der Anwalt von Jan O. will das so nicht hinnehmen.

Bilder
Extremwetter Gertraud heizt Deutschland ein

Bilder Seit Montag lässt Hoch Gertraud die Deutschen schwitzen. Doch schon bald könnte es mit der Hitze wieder vorbei sein - am Abend drohen Unwetter und Hagel. Den Super-Sommer haben Wetter-Experten aber noch nicht abgeschrieben.

Uganda Blitz schlägt in Schule ein - 18 Kinder sterben

Die meisten der Opfer erlitten schwere Verbrennungen: In einer Schule in Uganda schlägt ein Blitz ein und tötet mindestens 18 Kinder, mehr als 50 werden verletzt. Im Krankenhaus kommt es zu chaotischen Szenen.

Tödlicher Schuss auf Unbewaffneten Mutter erhält Millionen

Ein weißer Bahnpolizist tötet einen unbewaffneten Schwarzen durch einen Schuss in den Rücken - und löst damit Unruhen in den USA aus. Nach nur einem Jahr kommt der Täter wieder frei, jetzt muss sein Arbeitgeber die Mutter des Opfers entschädigen.

China Milde Strafe für Kindermord

Mit Schlafmittel brachte sie ihre an Kinderlähmung leidenden Zwillinge um. Nun muss die Mutter fünf Jahre ins Gefängnis - der südchinesische Richter beurteilte den "Schaden für die Gesellschaft" durch die Tat als "relativ gering".

Unterstützung für Japan Lady Gaga soll Spendengelder veruntreut haben

Mit Armbändern warb Popstar Lady Gaga um Spenden für das Katastrophengebiet in Japan. Doch die Sängerin soll den Verkaufserlös einbehalten haben, behauptet ein Anwalt.

Großbrand in den USA Feuer bedroht Atomlabor

Ein Buschfeuer im Südwesten der USA ist außer Kontrolle geraten - die Flammenfront bewegt sich auf ein Kernforschungszentrum zu, in dem auch Plutonium gelagert wird. Die Stadt Los Alamos wurde vorsorglich evakuiert.

Berufungsprozess in Perugia Zeuge belastet Amanda Knox

Rückschlag für den "Engel mit Eisaugen": Im Berufungsprozess um den Mord an Meredith Kercher hält ein ebenfalls verurteilter Mann die Amerikanerin und ihren italienischen Exfreund für schuldig. Zuvor hatten sie mehrere Zeugen, darunter ein Mafioso, in Schutz genommen.

Thüringen: Fall Mary-Jane Polizei sucht nach Mann mit Baseballcap

Nach dem Mord an der kleinen Mary-Jane im thüringischen Zella-Mehlis fahndet eine Sonderkommission der Polizei nach einem Mann, mit dem die Siebenjährige zuletzt gesehen wurde.

Pinguin in Neuseeland "Happy Feet" kann wieder stehen

Mit dem verirrten Kaiserpinguin "Happy Feet" geht es aufwärts: Ein Ärzteteam in Wellington hat in einem weiteren Eingriff in den Magen des Tieres Stöckchen und viel Sand entfernt.

Neuseeland Verirrter Pinguin am Tropf

Große Sorge um einen verirrten Pinguin in Neuseeland: "Happy Feet", ein Kaiserpingiun aus der Antarktis, hat sich verschwommen und ist rund 3000 Kilometer fern der Heimat gestrandet. Sand liegt ihm schwer im Magen, das Tier hängt am Tropf - aber es gibt Hoffnung.

Urteil im Bodenfelde-Prozess "Das Monster" - für immer weggesperrt

Nach dem grausamen Mord an Nina und Tobias steht das Urteil gegen Jan O. fest: Der Mann, den die Familien der Opfer nur noch "das Monster" nannten, muss lebenslang ins Gefängnis. Das Göttinger Landgericht verhängte damit ein überraschend hohes Strafmaß. Der 26-Jährige kommt voraussichtlich nie wieder frei - und doch quält die Angehörigen weiterhin eine Frage.

Bilder
Wetter in Deutschland Heiß, heißer, Siebenschläfer

Bilder Endlich ist der Sommer da - und Deutschland schwitzt bei Temperaturen bis 35 Grad. Die einen kühlen sich am bislang heißesten Tag des Jahres im Freibad ab, die anderen an einem ruhigen Plätzchen im Schatten. Aber hält das Sonnenwetter auch sieben Wochen an? In Bildern.

Glastonbury-Musikfestival Freund von David Cameron tot aufgefunden

Auf dem Glastonbury-Musikfestival ist der britische Politiker Christopher Shale tot aufgefunden worden - in einer Toilette. Er war ein enger Freund des britischen Premiers Cameron.

Mord-Prozess in Göttingen Lebenslange Haft für Mörder von Bodenfelde

Urteil im Prozess um den Doppelmord von Bodenfelde: Den grausamen Mord an zwei Teenagern in Niedersachsen ahndet das Landgericht Göttingen mit der gesamten Härte des Gesetzes. Der 26 Jahre alte Angeklagte wird zu lebenslanger Haft und Unterbringung in der Psychiatrie verurteilt - und muss anschließend in Sicherungsverwahrung.

Nein zur Inselvergrößerung Helgoland bleibt, wie es ist

Nein zu einem 100-Millionen-Euro-Projekt: In einem Bürgerentscheid hat die Mehrheit der Bewohner Helgolands sich dagegen ausgesprochen, die durch eine Sturmflut vor fast 300 Jahren auseinandergerissene Insel mit einer Landaufschüttung wieder zu vereinen.

Vermisstes Mädchen in Thüringen Siebenjährige wurde umgebracht

Die tot in einem Wald im thüringischen Zella-Mehlis entdeckte siebenjährige Mary-Jane ist umgebracht worden. Weitere Aussagen zu den Todesumständen wollte die Polizei zunächst nicht machen.

Vermisstes Mädchen aus Thüringen Spaziergänger finden Leiche einer Siebenjährigen

Ein seit Freitag vermisstes Mädchen aus dem thüringischen Zella-Mehlis ist tot: Spaziergänger entdeckten die Leiche in einem Waldstück. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus.

Bilder
CSD in Berlin Schrill, schriller, Gay Pride

Bilder Politik auf Plateau-Pumps: Tausende Lesben und Schwule ziehen in schrillen Outfits durch die Hauptstadt - und demonstrieren mit extravaganten Kostümen und lauter Musik für mehr Toleranz in der Gesellschaft.

Aachen: Mann drohte mit Sprengsatz Verwirrung um Geiselnahme

Entwarnung im Aachener Klinikum: Ein Mann sollte dort ein Kind als Geisel genommen haben. Doch als die Polizei das riesige Krankenhaus durchsucht, findet sie keine Anhaltspunkte für eine Geiselnahme.

Boris Becker: Immobilienstreit Der Garten der Früste

Auf Mallorca hat Boris Becker vor Jahren ein Haus gekauft. Das 15-Millionen-Euro-Anwesen brachte ihm kein Glück. Nun wurde es nach Medienberichten sogar gepfändet, weil Becker Gärtner-Rechnungen nicht bezahlt haben soll. Alles falsch, sagt der frühere Tennis-Star.

Wellington Verirrter Pinguin im Koma

Die Sorge um den an der Küste von Neuseeland gestrandeten jungen arktischen Kaiserpinguin hält an. Nach 3000 Kilometern Reise ist das Tier verwirrt - und kommt mit der neuen Umwelt nicht zurecht.

Kalifornien Mutter soll Baby in der Mikrowelle getötet haben

Die Ermittler konnten sich die Brandspuren am Körper eines getöteten Babys in den USA zunächst nicht erklären. Eine Mutter soll ihr Kind nun grausam umgebracht haben. Ihr droht die Todesstrafe.

Tobey Maguire: Illegale Kartenspiele Spiderman-Star pokert zu hoch

Tobey Maguire soll sich an illegalen Pokerrunden beteiligt haben und ist nun verklagt worden. Der frühere Spiderman-Darsteller hatte Pech - er hat gegen den Falschen gewonnen.

Vergewaltigungs-Prozess in Berlin "Eine Form von Seelenmord"

Auf dem Heimweg vom Bowling erlebt eine junge Mutter die Hölle. Die 22-Jährige wurde an drei Orten vergewaltigt, dabei gefilmt und mit dem Tod bedroht. Die Täter wurden nun verurteilt.

Nach 16 Jahren Flucht FBI fasst Gang-Legende Whitey Bulger

16 Jahre war James "Whitey" Bulger untergetaucht. Der Gansterboss wurde unter anderem wegen mehrfachen Mordes gesucht und war die Vorlage für Jack Nicholsons Figur im Mafiafilm "The Departed". Zum Verhängnis wurde ihm der Schönheitstick seiner Freundin.

Spion in Ägypten enttarnt Agent Doppelnull

Ein Trottel von Spion: Ägypten lacht über einen amerikanisch-israelischen Studenten, der am Nil so ziemlich alles falsch gemacht haben soll, was man in diesem Metier falsch machen kann. Von Sonja Zekri

Bilder
Sturm, Hagel, Unwetter in Deutschland Verwüstung in Minuten

Bilder Kleine Gebäude werden einfach umgeweht, Blitze reißen Stromleitungen aus Wänden, Windhosen decken Dächer ab: Schwere Unwetter bringen Chaos in viele Teile Deutschlands, zwei Menschen sterben. In Berlin ruft die Feuerwehr den Ausnahmezustand aus.

Kopf des La-Familia-Kartells geschnappt Mexikanische Polizei nimmt mächtigen Drogenboss fest

"Affe" hinter Gittern: Im Kampf gegen die Drogenbanden ist den mexikanischen Behörden ein besonderer Coup gelungen - die Polizisten konnten den Kopf des La-Familia-Kartells festnehmen. Sein Name: "El Chango" - "der Affe". Seine Verbrechen: eine Liste des Schreckens.

Nach Überschwemmungen am Missouri US-Atomkraftwerke stehen unter Wasser

Das Atomkraftwerk Fort Calhoun im US-Bundesstaat Nebraska wird seit Tagen vom Missouri-Hochwasser umspült. Laut Nuklearaufsichtsbehörde ist der Meiler sicher - doch der Ausbruch eines Feuers vor wenigen Wochen nährt Zweifel daran. Nun meldete ein weiteres überschwemmtes AKW einen "Hinweis auf ein unübliches Ereignis".

Berlin: Urteil im Terrorhelfer-Prozess Zum "Heiligen Krieg" verführt

Islamistische Videos im Internet und Spenden für den Waffenkauf: Wegen der Unterstützung terroristischer Vereinigungen wurde ein 21-Jähriger zu zweieinhalb Jahren Jugendstrafe verurteilt. Ein Anführer der "Deutschen Taliban Mudschaheddin" soll den Berliner zu den Taten verleitet haben.

Nach gewaltsamen Auseinandersetzungen Wuppertal verbietet Facebook-Party

Angst vor der Feierwut: Bei der letzten Party kam es zu Ausschreitungen mit vielen Verletzten - nun hat wieder ein Jugendlicher per Facebook eingeladen. Bisher gibt es 1600 Zusagen. Wuppertal verbietet die Feier aus Sicherheitsgründen - doch ob sich die Partymeute an das Verbot halten wird, ist ungewiss.

Vater entführt Kinder "Ein religiöser Einzelgänger"

An Ostern entführte ein geschiedener Vater aus Niedersachsen seine vier Kinder - jetzt soll ein Tourist die Vermissten im Sudan fotografiert haben. Nun wird über das Motiv des Deutschen spekuliert, der als christlicher Fanatiker gilt. Von Thomas Körbel

Prozess: Doppelmord von Bodenfelde Verteidigung fordert Bonus für Jan O.

"Ich weiß auch nicht, was mich da geritten hat": Vor dem Urteil im Bodenfelde-Prozess entschuldigt sich der mutmaßliche Mörder bei den Eltern der getöteten Teenager. Die Verteidigung fordert ein Entgegenkommen für sein Geständnis.

Freistaat Christiania gerettet Hausbesetzer kaufen ihre Hippie-Republik

Vor 40 Jahren stürmten Hausbesetzer Christiania, jetzt haben die Bewohner des berühmten Kopenhagener "Freistaates" ein Verkaufsangebot des dänischen Staates angenommen - und sich damit permanentes Wohnrecht gesichert.

Nach Freispruch im Brechmittel-Prozess Staatsanwaltschaft legt Revision ein

Mit Brechsirup wollte er einen mutmaßlichen Drogendealer zwingen, verschluckte Kokainpäckchen zu erbrechen. Der Mann fiel ins Koma und starb. Dennoch wurde der Polizeiarzt zweimal freigesprochen. Nun muss der Bundesgerichtshof entscheiden, ob der Prozess ein drittes Mal aufgerollt wird.

Welthungerhilfe Drei Milliarden Menschen droht Wasserknappheit

"Die schleichende Katastrophe": Bis 2025 werden drei Milliarden Menschen unter Dürre und verschmutztem Trinkwasser leiden, warnt die Welthungerhilfe. Sie fordert nun, dass das Thema endlich einen Platz auf der politischen Agenda bekommt - vor allem weil der Klimawandel das Problem weiter verschärft.

Russland: Maschine geht in Flammen auf Mehr als 40 Tote bei Flugzeugabsturz

Verkohlte Wrackteile, erschöpfte Helfer: Bei einem Flugzeugabsturz im Nordwesten Russlands kommt für 44 Passagiere jede Hilfe zu spät. Unter den Toten ist auch ein Deutscher. Die Ärzte ringen nun um das Leben der acht Verletzten. Die Unglücksursache ist noch ungeklärt, doch es gibt einen Verdacht.

Skurrile Diebstahl-Videos Verkalkuliert, verfolgt, verhaftet

Video Stehlen will gelernt sein. Diebesgut mitnehmen und unbemerkt verschwinden? Das gelingt nur wenigen, wie diese Aufnahmen zeigen: Da vergessen Einbrecher schon mal die Beute oder liefern sich mit der Polizei eine wilde Verfolgungsjagd. Die skurrilsten Diebstahl-Videos.

USA: Stuntman Ryan Dunn verunglückt "Jackass"-Star stirbt bei Verkehrsunfall

Der US-Schauspieler und Stuntman Ryan Dunn ist tot. Der 34-Jährige war mit seinem Porsche von der Straße abgekommen - das Fahrzeug ging in Flammen auf. Möglicherweise wurde dem "Jackass"-Darsteller seine Risikobereitschaft zum Verhängnis.

Polizeieinsatz bei Open-Air-Feier Facebook-Party kostet den Steuerzahler

"Es gibt keinen Veranstalter": Die Polizei steht den chaotischen Facebook-Partys hilflos gegenüber und hat Mühe, die Verursacher haftbar zu machen. Von Bernd Dörries

Bilder
Hundefrisbee-Wettbewerb Flieg, Bello, flieg

Bilder Wurfscheiben statt Stöckchen: Bei der "Skyhoundz Disc Dog European Championship" in Budapest unterhalten Frisbee-begeisterte Hunde die Zuschauer mit ihren Flugkünsten.

Doppelmord von Bodenfelde Anklage fordert lange Haftstrafe für Jan O.

"Er hat das Leben zweier Familien zerstört": Im Prozess um den brutalen Mord an Nina und Tobias aus dem niedersächsischen Bodenfelde hat die Anklage eine lange Haftstrafe für den mutmaßlichen Täter beantragt. Jan O. sei so gestört, dass er nur vermindert schuldfähig sei, sagte der Staatsanwalt.

USA Reiche Steuern
Obdachloser erbt Vermögen Der Glücksritter

Jahrelang lebte ein Obdachloser aus dem US-Bundesstaat Utah auf der Straße, all sein Besitz passte in einen Einkaufswagen - bis ihn ein Privatdetektiv aufstöberte und sein Leben veränderte.

Flughafen in Washington Frau droht mit Anschlag

Aufregung auf einem Washingtoner Flughafen: Nach der Bombendrohung einer Frau sperrten Sicherheitskräfte den Airport - und durchsuchten eine Passagiermaschine aus Ohio. Doch sie fanden nichts.

Geständnisserie von Hans-Jürgen S. Fünf Morde - und was noch?

Fast drei Jahrzehnte nach dem Mord an einer jungen Frau macht die Polizei dank DNS-Spuren einen Mann aus Henstedt-Ulzburg dingfest - dann gesteht Hans-Jürgen S. plötzlich noch vier Taten. Jetzt stehen die Ermittler vor drängenden Fragen: Hat der mutmaßliche Serientäter aus Schleswig-Holstein tatsächlich seit 27 Jahren niemanden sonst mehr umgebracht? Von Ralf Wiegand

Nach Sprengung eines Blindgängers Bombensplitter trifft Wohnhaus im Harz

Problematische Weltkriegsmunition: Bei der Sprengung einer Bombe nahe Bad Harzburg treffen Splitter ein kilometerweit entferntes Wohngebiet - nun droht der Gegend die Evakuierung.