Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Politik - März 2008

23 Meldungen aus dem Ressort Politik

Bilder
Worte der Woche Sarkozy und der One-Night-Stand

Bilder Was Präsident Sarkozy auf der Insel treibt, der Transrapid nach Becksteins Ansicht tut und Luca Toni für Nürnberg übrig hat: die Worte der Woche.

Bilder
Bildstrecke Chronologie des Scheiterns

Bilder Der Transrapid wird nicht zwischen dem Münchner Hauptbahnhof und dem Flughafen fahren. sueddeutsche.de dokumentiert das Scheitern der Magnetschwebebahn in Deutschland.

Die Sarkozys in Frankreich Glamouröser Staatsbesuch

Bilder Der französische Präsident Nicolas Sarkozy will mit seinem Besuch in Großbritannien sein lädiertes Image aufpolieren. Erstmals offiziell an seiner Seite: Carla Bruni-Sarkozy.

Bildstrecke Olympia: Weiße Tauben, rote Hände

Bilder Trotz erhöhter Sicherheitsvorkehrungen ist es drei Demonstranten gelungen, die Rede des chinesischen OK-Chefs während der Zeremonie in Olympia zu stören. Das Trio rief auf Fahnen zum Boykott der Spiele auf. Der Eklat in Bildern.

Lügner und Wahrheitsverdreher Bis sich die Balken biegen

Bilder Angesichts zahlloser Skandale in Wirtschaft und Politik stellt sich die Frage, welchen Vorbildern man überhaupt noch glauben darf. Eine Auswahl prominenter Negativ-Beispiele in Bildern. Von Chr. Schäfer und I. Marusczyk.

Bagdad fünf Jahre nach Kriegsbeginn Falsche Freunde und echte Feinde

Um das Chaos etwas in den Griff zu bekommen, kauft sich die US-Armee die Loyalität von Saddams alter Garde. Den meisten Irakern hilft das wenig, sie hassen die Besetzer "von Herzen." Von Tomas Avenarius

Bildstrecke Proteste gegen den Irak-Krieg in den USA

Bilder Amerikanische Kriegsgegner haben zum fünften Jahrestag des Irak-Kriegs im den Metropolen des Landes demonstriert. Etwa 200 Menschen wurden festgenommen.

Fünf Jahre Irak-Feldzug Chronik eines erschütternden Krieges

Bilder Die Fotos von den Rauchsäulen über Bagdad oder der Gefangennahme Saddam Husseins haben sich ins kollektive Gedächtnis der Menschheit eingebrannt. Zusammen bilden sie einen Rückblick auf zentrale Ereignisse des Krieges.

Bilder
Lügen im Irakkrieg Die langen Nasen von Powell & Co.

Bilder Vor fünf Jahren wurde die Invasion im Irak damit begründet, das Land und sein Diktator Saddam Hussein bedrohten die Welt mit Massenvernichtungswaffen und förderten den islamistischen Terror. Die Argumente von damals haben sich seitdem als Lügen herausgestellt.

Bilder
Bildstrecke Deutschland - Israel: Schritte der Versöhnung

Bilder Als erste Regierungschefin der Welt hält Angela Merkel heute eine Rede vor dem israelischen Parlament. sueddeutsche.de dokumentiert die Wegmarken des deutsch-israelischen Verhältnisses seit 1945.

Worte der Woche Guido aus der Model-Jury

Bilder Was Guido Westerwelle über andere Parteien sagt, sich Wolfgang Tiefensee von St. Nepomuk wünscht - und Gouverneur Spitzer sich keinesfalls vorwerfen lassen darf.

Bilder
Bildstrecke Ausschreitungen in Tibet 2008

Bilder Fünf Monate vor den Olympischen Spielen in Peking sind die Protestaktionen gegen die chinesische Herrschaft in Tibet am Freitag eskaliert.

Parlamentswahl in Iran Stimmungstest für Ahmadinedschad

Bilder Bei der Parlamentswahl in Iran stimmen die Bürger auch über Präsident Ahmadinedschad ab. Dessen wahre Gegner sind aber nicht die Reformer, sondern sind im konservativen Lager zu finden.

Jubiläum: Karl Marx Wie viel Marx steckt in Deutschland?

Bilder Viele der einst zahlreichen Büsten in Ostdeutschland sind nicht mehr übrig, und doch prunkt hier und da ein Monument aus anderen Tagen: Karl Marx war Säulenheiliger des kommunistischen Systems der DDR. Am 14. März 1883, also vor genau 125 Jahren, ist der Journalist und Philosoph in London im Alter von 64 Jahren gestorben. Hauptwerk des gebürtigen Trierers ist "Das Kapital". Wie viel Marx steckt noch im heutigen Deutschland? Eine Spurensuche.

Bilder
Das Callgirl Ashley Alexandra Dupré

Bilder Ashley Alexandra Dupré ist derzeit das berühmteste Callgirl in den USA. New Yorks Gouverneur Eliot Spitzer verlor seinen Posten, weil er eine Liaison mit ihr eingegangen war.

Erster Weltkrieg Frankreichs letzter Veteran stirbt im Alter von 110 Jahren

Der letzte Zeitzeuge der grausamen Materialschlachten des Ersten Weltkriegs ist gestorben. Die alten Soldaten waren in Frankreich Nationalhelden - ganz anders in Deutschland. Von Gerd Kröncke

Interview mit Dieter Hildebrandt "Die Hessen-SPD ist ein Sauhaufen"

Kritik vom Kabarettisten-Nestor: SPD-Sympathisant Dieter Hildebrandt erklärt, wieso Andrea Ypsilanti es nicht verdient, Hessen zu regieren - und warum Kurt Beck nicht hart genug für den Kanzlerposten ist. Interview: Oliver Das Gupta

Bilder
Bildstrecke Umfragen im US-Wahlkampf: Und wieder falsch

Bilder Umfragen spielen im US-Wahlkampf eine große Rolle - obwohl sie oft daneben liegen. Eine Übersicht.

Bilder
Worte der Woche Die Träume des blonden Engels

Bilder Warum Bernd Schuster Real Madrids Ausscheiden nicht versteht, Tim Mälzer keine Tiefkühlpizza kaufen kann und Condoleezza Rice stolz darauf ist, eine Frau zu sein: die Worte der Woche.

Bilder
Impressionen aus Texas und Ohio Stimme für Stimme

Bilder Hillary kann jubeln - nach einer langen Nacht sicherte sich den Sieg in den heißumkämpften Staaten Ohio und Texas. John McCain kann sich erstmal zurücklehnen - die Nominierung der Republikaner ist ihm sicher. Der Wahltag in Bildern.

Bilder
Bildstrecke Hoffnung oder Farce - die Pressestimmen

Bilder Die Medien diskutieren die Machtübergabe in Russland. Während ein Moskauer Kommentator die Wahl für demokratisch hält, wollen die Amerikaner die Russen aus der G 8 werfen. Eine Presseschau in Bildern.

Bilder
Bildstrecke Russland bestimmt einen Putin-Nachfolger

Bilder Nach acht Jahren tritt Wladimir Putin als russischer Präsident ab. Er wünscht sich Dmitrij Medwedjew als Nachfolger und die große Mehrheit der Russen hat ihm diesen Wunsch erfüllt. Impressionen des Wahltages.