Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Wirtschaft - Dezember 2010

132 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

Höhere Lebensmittelpreise Und schuld ist - der Klimawandel

Schlechte Nachricht für die Verbraucher: Die Preise für Weizen, Mais und Soja steigen - und sorgen so für teurere Grundnahrungsmittel. Das betrifft vor allem ärmere Staaten, aber auch Deutschland. Von Silvia Liebrich

ACS feiert Hochtief-Übernahme Spanische Rache

Alle Tricks der Hochtief-Verantwortlichen waren vergebens: Der deutsche Baukonzern verliert den Übernahmekampf. Die zahlreichen Fehler des Konzern-Managements werden nun sichtbar. Ein Kommentar von Karl-Heinz Büschemann

Wirtschaft kompakt Verlässliche Säule Export

Deutschland exportiert mehr Waren, GDL-Boss Claus Weselsky prangert die Bahn an und Microsoft-Mitbegründer Paul Allen hat Ärger - das Wichtigste in Kürze.

Bundesagentur für Arbeit Künftig weniger Hartz-IV-Empfänger?

Guter Vorsatz für 2011: Die Jobcenter sollen dafür sorgen, dass deutlich mehr Hartz-IV-Empfänger erwerbstätig werden oder sich ausbilden lassen. So will die Regierung etliche Millionen Euro sparen. Von Thomas Öchsner

US-Ökonom Alfred Kahn Der Mann, der den Flugverkehr revolutionierte

Das Geschäft mit dem Fliegen war jahrzehntelang eine langweilige Sache - bis der US-Ökonom Alfred Kahn eingriff. Er war die treibende Kraft hinter der Deregulierung. Jetzt ist er gestorben. Von Nikolaus Piper

Summa summarum (42) Das Wirtschaftsjahr 2010

Video Der Gott im Rolli rockt die Welt mit dem iPad, Superreiche spenden die Hälfte ihres Vermögens und der Euro kriselt - was für ein Wirtschaftsjahr. Von Marc Beise

Italien 13 Millionen Perlen pro Flasche

In der Franciacorta gärt es erst seit 40 Jahren, doch ihren Aufstieg betreibt die junge Weinregion zielsicher: Wettbewerber greift sie mit strengen Qualitätsvorgaben an. Von U. Sauer

Wirtschaft kompakt Überteuerte Abrechnungen

Falsche Krankenhausabrechnungen verursachen Milliardenschäden. Außerdem: Ein ranghoher früherer Siemens-Vorstand steht bald wegen der Schmiergeldaffäre vor Gericht. Das Wichtigste in Kürze.

Bundesagentur für Arbeit Hartz-IV-Empfänger müssen warten

Fünf Euro mehr sollten Hartz-IV-Empfänger ab Januar bekommen. Die Arbeitsagentur stellt nun klar: Daraus wird erst einmal nichts. Außerdem soll es einen zweiten "sozialen" Arbeitsmarkt für Langzeitarbeitslose geben.

Einzelhandel Krieg der Discounter

Die Zeit des geilen Wachstums auf der Geizwelle ist vorbei: Jahrzehntelang zeigte die Erfolgskurve der Discounter nur himmelwärts, doch inzwischen stehen Aldi, Lidl und die anderen Billigheimer gehörig unter Druck. Von Klaus Wieking

Automobilindustrie in China Weniger Staus, mehr Schmiergeld

Peking lässt weniger neue Autos zu. Müssen deutsche Hersteller nun ein Ende des Absatzboomes in China befürchten? Eher nicht - unter anderem wegen korrupten Beamten. Von Marcel Grzanna

Wirtschaft kompakt Nur 19 Prozent? Da geht noch mehr

Der DIW-Präsident Klaus Zimmermann wirbt angesichts der demographischen Entwicklung für eine höhere Mehrwertsteuer. Außerdem: ACS kommt der Hochtief-Übernahme erneut näher. Das Wichtigste in Kürze.

Sammeltaxi: Konkurrenz für die Bahn Frankfurt - Köln für zwölf Euro

Die Bahn ist für die meisten Nutzer von illegalen Mitfahrgelegenheiten keine Alternative - zu teuer. Die Zentralen funktionieren wie ein Sammeltaxi, nur an der Steuer vorbei. Das ist illegal, aber lukrativ. Von M. Olbrisch

Flugverkehr im Winter Briten drohen Chaos-Flughäfen mit Strafen

Das Versagen am Londoner Flughafen Heathrow hat ein Nachspiel: Die britische Regierung denkt über die Einführung von Strafen nach, wenn es zu solch massiven Ausfällen und Verspätungen wie in London kommt.

Deutsche Wirtschaft Unaufhaltsam im Aufschwung

Die Auguren der deutschen Wirtschaft sehen die Konjunktur weiter im Aufschwung. Der wird allerdings langsamer und ist auf Unterstützung aus der Politik angewiesen.

Skihersteller Wenn es am Berg rocken soll

Ein strenger Winter, starke Schneefälle, aufgerüstete Alpen: Die Skihersteller verzeichnen wieder bessere Geschäfte. Und es gibt einen Nachfolger für den Carver - den Rocker. Von C. Busse und A. Mühlauer

Millionenverluste: Sepp Blatter in Not Fiasko für die Fifa

Die Image-Politur ist misslungen: Ausgerechnet der machtbewusste Fußballweltverband verbucht Millionenverluste. Sein Merchandising-Partner "Global Brands" ist pleite. Statt der Erfüllung hochtrabender Pläne versickerten Lizenzgelder im Nirgendwo. Von Angelika Slavik

Summa summarum (41) Geheimoperation Euro

Video Wie will die Bundesregierung den Euro retten? Ein brisantes Dokument aus Berlin weist jetzt die Richtung. Von Marc Beise und Stefan Kornelius

Wirtschaft kompakt "Bavaria" zählt zu Holland

Bayerns Brauer scheitern vor Europas höchstem Gericht: Die niederländische Bavaria NV darf ihr Bier unter der gleichnamigen Marke verkaufen. Außerdem: Die Franzosen stechen die Bahn aus. Das Wichtigste in Kürze.

Bilder
Regionale Köstlichkeiten Der Stolz Europas

Bilder Bei ihrer gescheiterten Inanspruchnahme des Begriffes "Bavaria" stützten sich Bayerns Brauer auf den Herkunftsschutz in der EU für landestypische Lebensmittel. Denn Europa ist stolz auf seine regionalen Spezialitäten und schützt sie. Gaumenkitzel in Bildern.

Parship: Peter Schmid Der Kuppler der Nation

Der frühere Gebrauchtwagenhändler Peter Schmid leitet heute Deutschlands größte Online-Partneragentur Parship. Für den 40-Jährigen ist es kein großer Unterschied, ob er im Internet Autos verkauft oder die große Liebe. Von Varinia Bernau

Geschichte des Euro Lust auf Zoff

Video Der Eurozone droht zu kollabieren. Verwunderlich ist das nicht, denn beim Thema Währungsunion gibt es seit Jahrzehnten in Europa immer nur eine Konstante - den Streit. Eine Slideshow zur Geschichte des Euro.

Lidl: Zehn-Euro-Kampagne Auf Schmusekurs mit der Gewerkschaft

Lidl und Verdi pflegten lange Zeit ein zerrüttetes Verhältnis. Doch nun herrscht plötzlich Harmonie. Denn der Discounter fordert voller Raffinesse eine Lohnuntergrenze. Ein Kommentar von Sibylle Haas

Geplante Fusion mit Continental Aufstand gegen Schaeffler

Reiz-Signale aus Hannover: Eigentlich sollte Continental mit dem Maschinenbau-Konzern Schaeffler verschmelzen - jetzt stellt der Autozulieferer die Fusion plötzlich in Frage. Von Martin Hesse, Hans-Jürgen Jakobs und Kristina Läsker

Continental und Schaeffler Spekulationen über Wende im Übernahmekampf

Die geplante Fusion von Continental und Schaeffler soll völlig anders laufen als bisher gedacht. Continental dementiert die Nachricht allerdings.

Wirtschaft kompakt Märklin ist gerettet

Der Spielwarenhersteller Märklin bekommt ein zweites Leben geschenkt. Außerdem: Der Karstadt-Insolvenzverwalter darf auf ein Millionenhonorar hoffen. Das Wichtigste in Kürze.

2r134823
Handel: Debatte um Mindestlohn Die Lidl-Meuterei

Zoff um den Mindestlohn: Der Discounter Lidl prescht vor, gibt das Zehn-Euro-Mantra aus - und kassiert Schelte vom Einzelhandelsverband.

EU beschließt strengere Klimaregeln Kleintransporter dürften teurer werden

Neuer Clinch über den Umweltschutz: Strengere EU-Klimaregeln für Kleintransporter verärgern die Automobilwirtschaft, doch Anhänger des Gesetzes verweisen auf die Spritersparnis. Von T. Fromm u. C. Gammelin

Weihnachtsgeschäft: Douglas-Chef "Es darf etwas mehr kosten"

Vorfreude auf eine besonders große Bescherung: Douglas-Chef Henning Kreke erklärt das optimale Einkaufserlebnis, die steigende Konsumlust der Deutschen und neue Ladenkonzepte. Interview: Stefan Weber

Geheimnisverrat bei Apple, Dell und Co. Viel Geld für Code K48

Da helfen alle Verbotsklauseln nichts: Wenn das große Geld lockt, geben Geheimnisträger von Hightech-Konzernen wie Apple und Dell vertrauliche Infos weiter. Sogar das iPad war wohl betroffen. Von Thorsten Riedl

Bilder
Kinderarbeit Ausbeutung pur

Bilder Viele alltägliche Produkte in westlichen Einkaufsregalen werden von Kindern in Sklavenhaltung produziert. Das US-Arbeitsministerium hat diese Erzeugnisse identifiziert - die zehn fragwürdigsten Artikel in Bildern. Von Paul Katzenberger

Neue EU-Grenzwerte 334 Kilo Kohlendioxid für eine Tonne Klopapier

Die neuen EU-Grenzwerte für den Klimaschutz verärgern die deutsche Stahlindustrie. Und viel größerer Streit ist bereits programmiert. Von Michael Bauchmüller, Berlin

Pakete zu Weihnachten Fotografiert und durchleuchtet

Achtung, Paketwelle: Am heftigsten ist immer der Donnerstag vor Weihnachten. Ein Besuch im DPD-Depot Melle bei Osnabrück. Von Michael Kuntz

Wirtschaft kompakt Rappelvolle Kassen

Die Einzelhändler verdienen im Weihnachtsgeschäft prächtig, Daimler will mit dem russischen Autohersteller GAZ paktieren und Iran streicht Benzinpreis-Subventionen - das Wichtigste in Kürze.

Reform gestoppt Was ein Hartz-IV-Empfänger täglich braucht

Zoff um Hartz IV: Wie hoch soll die Hilfe künftig sein? Koalition und Opposition feilschen im Vermittlungsausschuss. Worum es dabei geht, wo die Streitpunkte liegen - ein Überblick. Von Thomas Öchsner

Karstadt: Nicolas Berggruen Der Investor greift durch

Der neue Karstadt-Eigentümer Nicolas Berggruen räumt auf: Er beginnt, die Filialen der Warenhauskette umzugestalten - und das Gehaltssystem. Doch dagegen gibt es bereits erste Proteste. Von Stefan Weber

Siemens und Krauss-Maffei Trennung - zehn Jahre zu spät

Siemens steigt nach zähen Verhandlungen beim Rüstungsunternehmen Krauss-Maffei Wegmann aus. Die Verbindung war den Managern ein Dorn im Auge - sie passte nicht zum Image. Von Thomas Fromm

Wirtschaft kompakt Rentier und Goldhase gucken in die Röhre

Rentier, Goldhase und Maus genießen keinen Markenschutz, Red Bull verleiht den Chinesen Flügel und der Ifo-Index zeigt sich in Rekordlaune - das Wichtigste in Kürze.

Christliche Gewerkschaften Billig im Namen Jesu

Es klingt nach Ausbeutung: Wer einen Monat lang ganztags arbeitet, verdient nur 869 Euro brutto. Ausgerechnet christliche Gewerkschaften schließen Tarifverträge ab, die das ermöglichen. Von F. Berth und T. Öchsner

Bilder
Winter in Deutschland Post und Benzin? Vielleicht morgen ...

Bilder Treibstoffmangel an Tankstellen, ausverkaufte Eiskratzer, Produktionsausfälle bei Ford: Tief "Petra" beeinträchtigt auch das Wirtschaftsleben. Ein Überblick in Bildern.

Mülltrennung Reines Gewissen

Die Deutschen trennen wie verrückt ihren Müll, es ist quasi die Gewissensbereinigung der Konsumgesellschaft. Doch wenn es ans Geld geht, hört die Umweltliebe auf. Von Michael Bauchmüller

Bundesagentur für Arbeit "Gestohlenes Geld"

Will sich der Bund auf Kosten der Bundesagentur für Arbeit sanieren? Der Zoff um die Finanzierung jedenfalls geht ins Große - und die Behörde attackiert Finanzminister Schäuble. Von Claus Hulverscheidt

Wirtschaft kompakt Rote Laterne für Aldi

Greenpeace prangert die Supermärkte und Discounter an, McDonald's hat Ärger und Twitter wird mit 3,7 Milliarden Dollar bewertet - das Wichtigste in Kürze.

Umweltbewusstsein von Unternehmen Seht ihr, wir machen es vor

Wirtschaftsunternehmen warten nicht auf globale Abkommen. Sie nehmen effektiver als die Staaten das Problem der Erderwärmung wahr - und machen das Energiesparen zu ihrer Hauptaufgabe. Ein Gastbeitrag von Oleg Deripaska

General Motors Raus aus den Schulden

Dramatische Wende: Wie viele andere internationale Konzerne finanziert General Motors einen Teil des Geschäfts auf Kredit - jetzt soll es einen radikalen Strategiewechsel geben.

Ölpest im Golf von Mexiko US-Regierung verklagt BP

Barack Obamas Regierung macht Ernst - und will BP und acht weitere Unternehmen mit einer Milliardenklage vor Gericht zerren. Die Firmen sollen für die wirtschaftlichen und ökologischen Schäden der Ölpest vor der Küste Louisianas geradestehen.

Wirtschaft kompakt ACS - noch eine Schippe obendrauf

ACS bessert sein Übernahmeangebot für Hochtief nach und Eon muss eine Millionenstrafe zahlen - das Wichtigste in Kürze.

Summa summarum (40) "Der Euro - ein Segen für Deutschland!"

Video Die Krise ist beherrschbar. Austreten aus der Gemeinschaftswährung? Kommt nicht in Frage! Ein Plädoyer für den Euro. Von Marc Beise

Peter Löscher
Siemens wird seine IT-Sparte endlich los Teure Trennung

Das große Aufräumen: Siemens-Chef Löscher gibt seine gesamte IT-Sparte weg - und muss ordentlich zuschießen. Doch der Deal passt zur Strategie. Ein Kommentar von Caspar Busse

Hartz IV Fünf Euro - sofort und auf die Hand

Es gibt einen Weg, den Hartzern das Geld schon mit Jahresbeginn zukommen zu lassen - auch wenn das neue Gesetz noch nicht in Kraft ist. Der Aufschlag könnte vorab als Darlehen ausbezahlt werden. Von Heribert Prantl