Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Geld - Mai 2010

10536 Meldungen aus dem Ressort Geld

getty_1255786502_13
Auto: Reparaturen In der Werkstatt wird's billiger

Mehr Wettbewerb: Brüssel stärkt die freien Werkstätten - und die Kunden profitieren durch günstigeren Service. Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick. Von Thomas Fromm

Kreditwürdigkeit Ratingagentur stuft Spanien herab

Neuer Schock für Europa: Die Ratingagentur Fitch hat Spaniens Kreditwürdigkeit herabgestuft. Der Grund: Die Sparanstrengungen der spanischen Regierung belasten das Wirtschaftswachstum. Von N. Piper

27oz4523
Bundesgerichtshof: Urteil zur Selbstanzeige Steuerbetrug - nur die totale Reue zählt

Selbstanzeige - und alles ist gut? Mitnichten, sagt jetzt der Bundesgerichtshof. Steuerhinterzieher müssen "komplett reinen Tisch" machen, alles offenbaren und völlig zur "Steuerehrlichkeit zurückkehren". Die Reue muss total sein. Von Wolfgang Janisch

Auslandsreise-Krankenversicherung Tipps

Die Tipps von Finanztest zeigen, worauf beim Abschluss einer Auslandsreise-Krankenversicherung geachtet werden muss.

Nolte_0965
Reden wir über Geld: Paul Nolte "Lieber Karotten essen als Gummibärchen"

Verwahrlosung der Mittelschicht, unsichtbare Wände für Aufstiegswillige - nicht erst seit der Krise steht Deutschland vor massiven Problemen. Historiker Paul Nolte weiß, was die Unterschicht besser machen muss. Interview: Alexander Mühlauer und Hannah Wilhelm

senioren_photocase_janiszinke
Vorstoß aus Brüssel Raus aus der Rente, ran an die Arbeit

Radikaler Vorstoß der Europäischen Union: Europas Bürger sollen auch noch mit 70 Jahren arbeiten. Ansonsten drohe eine "schmerzhafte Kombination aus geringeren Zahlungen und höheren Beiträgen".

Krankenversicherung Rösler kämpft für Kopfpauschale

Minister Rösler, der Jungstar der FDP, ändert seine Pläne zur Gesundheitsprämie. Von 2011 an sollen die 50 Millionen Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung eine Kopfpauschale zahlen, Besserverdienende müssen mehr blechen. Die Kanzlerin Merkel hat er überzeugt, CSU-Chef Seehofer noch nicht. Von Guido Bohsem, Berlin

4BFE68A2
Deutschland und USA in der Eurokrise Verpackte Wahrheiten

Einig im Ziel, aber nicht im Weg: Bis zuletzt bleibt US-Finanzminister Timothy Geithner höflich. Nur versteckt erinnert er Deutschland an die Notwendigkeit, auch den Konsum und die Binnennachfrage zu stärken. Von Claus Hulverscheidt, Berlin

Wohnen um München Landsberg

In Landsberg - tief im Westen Bayerns - mischen sich zwei Dialekte und zwei Mentalitäten: das Pfiffige und Geschäftstüchtige der Schwaben mit dem Barocken und der Lebensfreude der Altbayern. Von Ingrid Brunner

Wohnen um München Freising

Gerade für Menschen, die die Großstadt nicht gegen einen Einsiedlerhof tauschen wollen, ist Freising die passende Adresse: Hier liegen Betriebsamkeit und Idylle nah beieinander.

Wohnen um München Fürstenfeldbruck

Die 33.500 Fürstenfeldbrucker haben es gut: In der Hauptstraße können sie schön einkaufen und anschließend am Amperufer entspannen. Von Gudrun Passarge

Wohnen um München Ebersberg

Kleinkunst oder nahe Natur; Discounter oder Landmetzgerei: In Ebersberg hat man die Wahl. Von Stephanie Schmidt

Wohnen um München Dachau

In München rümpft man schon mal die Nase bei Autos mit Nummernschild DAH. Aber der Hochmut ist eigentlich fehl am Platz, denn die "Provinzler" haben es in Dachau viel grüner und gemütlicher. Von Georg Etscheit

Deutsche Bank "Radioaktivstes Institut in Deutschland"

So nett, so friedlich: Deutsche-Bank-Chef Ackermann sonnt sich beim Aktionärstreffen in guten Zahlen. Dafür stehen andere in der Konzernführung unter Beschuss. Von Harald Freiberger, Frankfurt

Stadtteile Sendling-Westpark

Altbauten gibt es fast keine in Sendling-Westpark, dafür aber ein nettes Ambiente.

Stadtteile Sendling

Das Heizkraftwerk mitten in Sendling hält die Millionenstadt München warm. Die Bildergalerie beweist, dass es trotz Schlot auch Grund zum Wohnen gibt.

Stadtteile Schwanthaler Höhe

Das Viertel direkt bei der Wiesn nennt niemand Schwanthaler Höhe. Die Gegend heißt im Volksmund Westend und macht München zur richtigen Großstadt.

Stadtteile Schwabing - West

Den Westschwabinger gibt es nicht, denn der Stadtteil ist ein künstliches Gebilde mit ganz unterschiedlichen Facetten.

Stadtteile Obergiesing

Obergiesing lässt sich kaum auf einen Nenner bringen. Noch dazu wandelt sich der Stadtteil. Genug Anlass also für eine Erkundung vor Ort.

Stadtteile Nymphenburg - Neuhausen

Weit mehr als 100.000 Autos fahren täglich durchs Münchner Viertel. Trotzdem lohnt es sich, hier zu leben. Die Bildergalerie zeigt, warum.

Stadtteile Maxvorstadt

Selbst die besten Münchner Stadtführer werfen Schwabing und Maxvorstadt in einen Topf. Der Spaziergang in Bildern macht Schluss mit der Verwechselung.

Stadtteile Laim

"Ich wohne in Laim" macht nicht besonders viel her. Trotzdem oder gerade deshalb ist das Münchner Viertel wohnenswert. Ein Spaziergang in Bildern.

Stadtteile Untergiesing - Harlaching

Die einen können sich Gärten leisten in Fußballplatz-Größe, die anderen drängeln sich auf der Etage.

Stadtteile Hadern

Hadern ist weniger ein Stadtteil als ein eingemeindetes Bauerndorf, das sich sein Traditionsbewusstsein erhalten hat.

Stadtteile Ludwigs- und Isarvorstadt

Im Glockenbach-, Schlachthof- und Gärtnerplatz-Viertel wird gelebt, gefeiert und geschlachtet. Unsere Bildergalerien fangen das Vorstadt-Leben ein.

Schwabing Schwabing - Freimann

Schwabing bietet noch immer Flair und Freizeitmöglichkeiten en masse - Dies hat allerdings seinen Preis.

Stadtteile Feldmoching - Hasenbergl

Es ist der Stadtteil mit den wohl größten Unterschieden: Landhausstil mit Tradition in Feldmoching und triste Trabantensiedlungen im Hasenbergl.

Deutsche Bank: Hauptversammlung "Radioaktivstes Institut in Deutschland"

So nett, so friedlich: Deutsche-Bank-Chef Ackermann sonnt sich beim Aktionärstreffen in den guten Zahlen. Dafür stehen andere in der Konzernführung unter Beschuss. Von Harald Freiberger

Stadtteile Bogenhausen

Gediegenes Villen-Flair und die moderne Bürostadt Arabellapark: Bogenhausen hat zwei Gesichter.

Stadtteile Altstadt - Lehel

Ein Stadtbezirk, aber zwei Stadtviertel: Während die Altstadt täglich von Touristen erobert wird, gehört das Lehel überwiegend alteingesessenen Münchnern.

Stadtteile Au - Haidhausen

Nach Haidhausen wollen alle. Unsere Bilderstrecke zeigt, wie sich das Viertel beliebt macht.

DEU_Deutsche_Bank_Hauptversammlung_VED112
Deutsche-Bank-Chef Ackermann "Die großen Anleger brauchen keine Talkshows"

Nach der Kritik an seinem Auftritt bei Maybrit Illner gibt sich Josef Ackermann gesprächsbereit. Der Deutsche-Bank-Chef fordert den Dialog zwischen Märkten und Staat.

Finanzen kompakt FBI verhaftet Disney-Betrügerin

Dagoberts Glückszehner ist wieder sicher: Eine Disney-Angestellte ist auf frischer Tat ertappt worden, wie sie Geschäftszahlen des Medienkonzerns zum Verkauf anbot - nun ist sie inhaftiert. Außerdem: Lehman verklagt JP Morgan.

48E0F2AD
Zahlungskartenkriminalität Kopiert, gefilmt und abgezockt

Eine kleine Kamera, ein Lesegerät für den Magnetstreifen oder eine gefälschte Tastatur - Kriminelle arbeiten bei der Manipulation von Geldautomaten mit raffinierten Techniken. Und sie sind extrem gut organisiert. Von Daniela Kuhr

AWI33A_G20-_1107_11
Finanzkrise Amerikaner schlagen Krach

Ende der freundlichen Töne: Washington wirft Berlin und den Euroländern vor, zu wenig für die Gesundung der Weltwirtschaft zu tun. Von Totsparen ist die Rede. Von Claus Hulverscheidt und Nikolaus Piper

4B6AD614
Razzia bei HSH Nordbank Auf der Jagd nach Beweisen

Verdacht auf Untreue und Bilanzfälschung: Die Staatsanwaltschaft durchsucht Geschäftsräume der HSH Nordbank. Auch die Privatwohnungen der ehemaliger Vorstände werden gefilzt. Die Bank gibt sich gelassen.

Eurokrise_Videoflag_135
Eurokrise Milliardenersparnis für Deutschland

Video Ein kurioser Profit: Die Schuldenkrise der Südeuropäer entlastet den deutschen Haushalt. Der Bund spart bei den Zinszahlungen, weil deutsche Anleihen derzeit ein Renner sind.

Spain_Financial_Crisis_AR105
Finanzmärkte Spanien hat nur Grippe

Tote Baustellen und geplatzte Bankkredite in Spanien lassen die europäischen Finanzmärkte zittern. Und doch ist Madrid stabiler als Griechenland. Ein Kommentar von Alexander Hagelüken

00396982
Europa in Aufruhr Die Rückkehr der Spekulanten

Europa leidet unter einer Plage, die es schon immer gab: Die Märkte treiben die Politik vor sich her. Doch die Schuld daran trägt die Politik selbst. Ein Gastbeitrag von Moritz Schularick

2nsb1944
Verbot von Leerverkäufen Attacke auf Spekulanten

Aktien verkaufen, die man nicht hat? Investoren können das. Doch das soll sich ändern. Und Brüssel will Finanzkonzerne nun europaweit zur Kasse bitten: Sie sollen bis zu 500 Milliarden Euro in Rettungsfonds einzahlen. Von C. Gammelin u. A. Hagelüken

Berlusconi_Videoflag_135
Italien: Staatsverschuldung Berlusconi verordnet drastischen Sparkurs

Video Dolce Vita - das war einmal: Italien muss sparen. Nun lässt die Regierung Berlusconi den öffentlichen Dienst, die Kommunen und selbst die Minister bluten.

Steuerprogramm Elster Ein Cabrio vom Finanzamt

Wer seine Steuererklärung mit dem elektronischen Formular beantragt, kann ein Auto gewinnen. Aber auch sonst hat das Programm Vorteile für die Bürger.

2qnw0010
Europas Börsen taumeln Angst vor spanischer Grippe

Kein Tag ohne neue Ängste: Nach dem Griechenland-Schock sorgen sich die Finanzmärkte nun vor allem um Spanien: Der Dax verliert mehr als drei Prozent, der Euro knickt erneut ein.

Euro-Krise_Videoflag_135
Euro-Krise: Kritik an Deutschland "Nicht genug kraftvolle Stimmen"

Video Rüffel aus Brüssel: All die Milliarden, die Deutschland zur Euro-Stabilisierung bereitstellt, stimmen EU-Kommissionspräsident Barroso nicht milde. Er rügt die deutsche Politik.

Bankgebühren Arme Kunden unerwünscht

Eigentlich müssen Banken mittellosen Bürgern ein Konto anbieten. Sie winden sich aber mit Tricks aus dieser Pflicht heraus. Von Hannah Wilhelm

Merkel und die Märkte Zwischen Zorn und Spott

Volkes Seele kocht, das Ausland lacht: Merkel macht es keinem recht. Dabei hatte sie doch endlich mal was entschieden. Ein Kommentar von Marc Beise

Finanzindustrie Wut auf Ackermann

25 Prozent Rendite? Für ein normales Unternehmen sei das eine unvorstellbare Zahl - und der Beleg dafür, dass die Finanzindustrie weitgehend um sich selbst kreise, sagt Finanzminister Schäuble. Die Deutsche Bank ist empört.

Profispielerin Sandra Naujoks "Beim Pokern hilft kein tiefer Ausschnitt"

Pokerspielerin Sandra Naujoks über Männer, Millionengewinne - und wann es an der Zeit ist, auch mal drei Asse wegzuwerfen. Von A. Hagelüken, J. Schmieder und H. Wilhelm

Tipps für Investoren Geld anlegen, wenn es kracht

Video Die Märkte spielen verrückt. Wie sollen Anleger da investieren? Wo doch noch Chancen stecken - und wie man sich vor Falschberatung schützt. Experten geben Antworten. Mit Videos. Von Simone Boehringer und Ivonne Wagner

Nächstes Jahr steigen die Zinsen

Wegen der Schuldenmisere und der Wirtschaftskrise werfen sichere Anlagen derzeit wenig ab. Wo dennoch etwas zu holen ist Von Simone Boehringer