Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Geld - 2015

549 Meldungen aus dem Ressort Geld

SZ-Serie Wohnungssuche Ein Klo mit den Nachbarn

Öffentliche Toiletten, falsche Vermieter und Feilschen wie auf dem Bazar: Wer sich in China auf eigene Faust eine Wohnung sucht, muss sich auf so einige Überraschungen gefasst machen. Ein persönlicher Erfahrungsbericht aus Peking. Von Marcel Grzanna

Studie Lieber nicht

Ob als Eigentümer oder als Mieter: Senioren in Deutschland ziehen meistens ungern um. Dies zeigt eine aktuelle Untersuchung. Je älter die Befragten, desto mehr hängen sie an ihrem gewohnten Zuhause. Von Marianne Körber

Reform "So einen Quatsch muss man beseitigen"

Weniger Regeln, niedrigere Standards, moderner Fertigbau: Florian Pronold will das Bauen drastisch vereinfachen. Interview von Peter Fahrenholz und Andreas Remien

Einbruch Alles weg

Die Anzahl der Wohnungseinbrüche ist zuletzt deutlich gestiegen. Für gestohlenes oder beschädigtes Eigentum kommt die Hausratversicherung auf. Verbraucher müssen aber einige Dinge beachten. Ein Überblick. Von Tom Nebe/dpa/SZ

Recht so Beschimpft, vermüllt

Wer seinen Vermieter ohne Grund eine "dreckige Schweinedrecksau" nennt und ihm mit erhobenen Händen droht, riskiert die Kündigung.

Renten Die Rente steht auf ziemlich wackeligen Säulen

Die Rente soll kräftig erhöht werden - das ist eine gute Nachricht. Doch sie täuscht darüber hinweg, dass das Rentensystem bald aus den Fugen geraten wird. Von Thomas Öchsner, Berlin

Altersvorsorge in Deutschland Rente steigt so stark wie seit 23 Jahren nicht

Die mehr als 20 Millionen Rentner können mit einer kräftigen Erhöhung ihrer Bezüge rechnen. Was bedeutet das für die Beitragszahler? Von Thomas Öchsner, Würzburg

Gesetzesentwurf Jeder hat bald das Recht auf ein Konto

Ein Bankkonto für Flüchtlinge und Obdachlose? Bislang keine Selbstverständlichkeit. Zukünftig müssen die Banken es ihnen gewähren, so will es die Regierung. Von Cerstin Gammelin, Berlin

Stop-Loss-Limits Wie Anleger Verluste verhindern können

Vor Kursrutschen können sich Anleger mit Stop-Loss-Limits absichern. Welche Möglichkeiten sind empfehlenswert? Von Jan Willmroth

Verbraucherschutz Plastiktüten-Steuern sind keine Gängelei

Steuern haben eine Steuerfunktion. Das sollte der Staat nutzen - sei es bei extrem zuckerhaltigen Produkten oder bei umweltschädlichen Plastiktüten. Von Michael Kläsgen

Steuererklärung Steuern sparen mit Gesundheitskosten

Für Brille, Medikamente oder Zahnersatz werden oft Tausende Euro fällig. Die lassen sich von der Steuer absetzen. Was sollte man dabei beachten? Von Berrit Gräber

Frankfurt Wie es sich ganz oben wohnt

Frankfurt will das Banken-Viertel beleben, in den Wolkenkratzern entstehen Wohnungen. Normalverdiener müssen draußen bleiben. Normalerweise. Ein Besuch. Von Markus Zydra, Frankfurt

Digitales Überweisen Online-Betrug ist der moderne Bankraub

Banken müssen mehr gegen Hacker und Betrüger tun. Auch, weil sie vom Online-Banking profitieren und einen Teil der Arbeit an die Kunden abgeben. Von Harald Freiberger

Anforderungen Schnell winterfest

Um schnell Wohnraum schaffen zu können, setzt die Bundesregierung für Flüchtlingsunterkünfte bestehende Energie-Standards außer Kraft. Von Ralph Diermann

SZ-Serie: Auf Wohnungssuche Im Halbdunkel

Keine Außenfenster, keine Heizung: Wohnungen in Madrid bergen aus deutscher Sicht so manche Überraschung. Besonders aufreibend ist die Suche nach Mietobjekten. Von Thomas Urban

Beteiligung Böse Überraschung

Wenn Kommunen Straßen erneuern, können sie Hauseigentümer zur Kasse bitten. In vielen Bundesländern werden dann Ausbaubeiträge fällig, oft fünfstellige Summen. Von Stephanie Hoenig

Reform "Jede Straße ist für jedermann da"

Die Ausbaubeiträge sollten abgeschafft werden, fordert Peter Ohm vom VDGN. Interview von Stephanie Hoenig

Anmeldung Unter Kontrolle

Wer umzieht, braucht von November an eine Bescheinigung des Vermieters. Von Andrea Nasemann

Finanzierung Schnell zurück

Immobilienkäufer nutzen das niedrige Zinsniveau und vereinbaren immer höhere Tilgungsraten. Besonders schnell zahlen Käufer in Stuttgart ihren Kredit zurück. In Hamburg lassen sich die neuen Eigentümer Zeit. Von Andreas Remien

Bilanz Papier mit Problemen

Der Energieausweis wird von vielen Vermietern ignoriert. Kontrollen gibt es kaum. In der Kritik stehen auch die Berechnungsformeln. Von Joachim Göres

Beratungsprotokolle Das müssen Bankberater künftig leisten

Beratungsprotokolle sollen Kunden vor schummelnden Bankern schützen - bislang mit wenig Erfolg. Das Finanzministerium will jetzt eine Neuregelung. Von Benedikt Müller und Marie Tuil

Briefe Post darf Porto erhöhen

70 statt 62 Cent soll ein Standard-Brief nach dem Willen von Post und Behörden künftig kosten. Die Preissteigerung ist deutlich - dafür soll nun aber längere Zeit Ruhe sein.

Kfz-Versicherungen Sicher unterwegs - und trotzdem günstig

Autobesitzer sollten sich nach einer günstigeren Kfz-Policen umsehen - jetzt ist die richtige Zeit dafür. Ein Wechsel lohnt sich. Von Anna Gentrup und Jonas Tauber, Köln

SMS-Tan-Verfahren Betrugsserie beim Online-Banking

Exklusiv Millionen Menschen nutzen beim Online-Banking SMS-Tan. Dieses angeblich sichere Verfahren wurde geknackt, Täter buchten bei Telekom-Kunden hohe Beträge ab. Von Harald Freiberger

Baufinanzierung Albtraum für Häuslebauer

Bauwillige haben ihre Immobilie oft mit Lebensversicherungen finanziert. Angesichts der niedrigen Zinsen ist dieses Modell jedoch nicht haltbar - Schulden drohen. Von Berrit Gräber

Vermögensstudie Wo die reichsten Europäer wohnen

Die Privathaushalte in den Niederlanden besitzen das meiste Bargeld in der Euro-Zone. Deutschland rangiert viel weiter hinten. Von Markus Zydra

Immobilienkredite Sieg für die Bankenlobby

Wer ein Immobiliendarlehen widerrufen will, muss sich beeilen: Die Regierung will die Regeln ändern. Von Markus Zydra, Frankfurt

Literaturwissenschaftlerin Barbara Vinken "Mir macht Geld verdienen Spaß"

Warum hat Deutschland weder Kinder noch weibliche Karrieren? Die Literaturprofessorin und Mode-Expertin Barbara Vinken über die Erotik des doppelten Einkommens. Von Lea Hampel und Hannah Wilhelm

Sicherheit Weg mit dem Herbstlaub

Bei Unfällen auf den Wegen vor ihrem Grundstück haften oft die Hausbesitzer für den entstandenen Schaden - es gibt aber Ausnahmen.

Einrichtung Wohnkunst in der Stadt

Die Fotografin Christine Bauer hat Design-Liebhaber aufgespürt. Vom alten Milchladen bis zum Reihenhaus: Ihr Buch zeigt deren ästhetisch gestaltete Refugien in München. Von Stephanie Schmidt

Holzheizung Gefährliche Gase

Wer Pellets zum Heizen lagert, sollte für gute Belüftung sorgen. Gefährlich ist vor allem das geruchlose Kohlenstoffmonoxid.

Recht so Gedroht, geschmückt

Wer dem Hausmeister droht, ihm "die Zähne einzuschlagen", riskiert die fristlose Kündigung. Außerdem: Mieter dürfen ihre Wohnungstür mit Blumen schmücken. Zwei aktuelle Urteile aus dem Mietrecht. Von Andreas Remien

Studentenwohnungen Kleiner und billiger

Private Betreiber wetteifern um Immobilien und Investoren. Gab es bisher meist nur Angebote im Luxusbereich, setzen die Unternehmen nun stärker auf preiswertere Unterkünfte. Von Marianne Körber

Finanzierung "Das Leben können Sie nicht nachholen"

Wer eine Immobilie kauft, will die Schulden meist bis zur Rente los sein. Doch Kreditnehmer können auch einen längeren Zeitraum vereinbaren. Sie können die Schulden sogar vererben. Von Falk Zielke/dpa

Hausrat Gemeinsame Sache

Ob Brand, Wasserschaden oder Einbruch: Auch eine Wohngemeinschaft kann eine Versicherung abschließen. Doch das ist gar nicht so einfach. Die Unternehmen bieten viele unterschiedliche Modelle an. Von Nina Nöthling

Reform Am Boden

Eine Neugestaltung der Grundsteuer könnte den Neubau ankurbeln und die Zersiedelung eindämmen. Das IW Köln und der Naturschutzbund fordern, Brachflächen deutlich höher zu besteuern als bisher. Von Andreas Remien

Rechtsbeistand Hilfe für Hilfe

Manche Kommunen in Deutschland zahlen für Arbeitslose die Mitgliedsbeiträge für den Mieterverein. Davon profitieren nicht nur die Mieter selbst. Auch für die Städte lohnt sich die Unterstützung. Von Joachim Göres

Geldanlage mit Aktien Warum Privatanleger nie aufs Timing vertrauen sollten

Wie man erkennt, ob eine Aktie oder ein Index ihren Tiefpunkt erreicht haben? Gar nicht. Wer etwas anderes behauptet, der lügt. Von Jan Willmroth

Praxis So klappt der Hausverkauf

Wer nicht gut vorbereitet ist, macht Anfängerfehler. Tipps für Verkäufer. Von Berrit Gräber

Baukosten Weniger Regeln

Das "Bündnis für bezahlbares Bauen" deutet erste Ergebnisse an. Die Bundesregierung will Normen genauer auf Kosten und Nutzen prüfen. Insgesamt sollen bald etwa 60 Vorschläge zur Kostendämpfung präsentiert werden. Von Andreas Remien

Mietrechtsanwalt Gegen das Prinzip

Wer im Internet eine Wohnung sucht, muss oft Gebühren zahlen. Die Portale bewegen sich damit in einer rechtlichen Grauzone. Interview von Felicitas Wilke

Haustiere Mein Hund, der Streitfall

Ob Vierbeiner, Fisch oder Vogel: In mehr als jedem dritten deutschen Haushalt leben Tiere. Wer sich eines anschaffen will, sollte vorher besser den Vermieter fragen. Von Stephanie Hoenig

Statistik Mehr Wohnungslose

Die Zahl der Menschen ohne feste Bleibe ist in Deutschland in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Hauptgründe sind die hohen Mieten und die zunehmende Verarmung in den unteren Einkommensgruppen.

Studie Berlin baut und baut

Überall in der Stadt gibt es neue Immobilienprojekte. Vor allem Wohnungen entstehen. Damit sinken sogar die Mieten. Dies liegt auch an den vergleichsweise günstigen Wohnungen der kommunalen Unternehmen. Von Steffen Uhlmann

Wohnungsvermittler Kleine Auswahl, kleiner Preis

Seit in Deutschland das Bestellerprinzip gilt, versuchen viele Start-Ups, den Maklern den Rang abzulaufen. Doch an manchen Stellen hakt es. Wohnungssuchende sollten mit der Preisgabe von Daten vorsichtig sein. Von Felicitas Wilke

VW-Skandal Was Anleger aus Dieselgate lernen sollten

Der Abgas-Schwindel bei Volkswagen ist ein Debakel für viele Anleger. Und genau deswegen ein wichtiges Lehrstück. Von Jan Willmroth

Vermieten Wenn die Airbnb-Vermietung schiefgeht

Es ist Trend, die eigenen Zimmer über Internetportale zu vermieten. Aber wer zahlt, wenn die Gäste schmutzen oder klauen? Von Anne-Christin Gröger, Köln

Soziale Netzwerke Wie Internet-Posts mit dem Einkommen zusammenhängen

Wütend, ängstlich oder traurig: Forscher können das Einkommen eines Nutzers anhand der Sprache in seinen Twitter-Nachrichten vorhersagen.

Ehrenamt Flüchtlingshilfe, die sich absetzen lässt

Wer für Flüchtlinge spendet oder sie ehrenamtlich unterstützt, darf das jetzt beim Finanzamt geltend machen. Und zwar rückwirkend zum 1. August. Von Berrit Gräber

Geldanlage Was jetzt noch sicher Zinsen bringt

Ein gutes und sicheres Investment zu finden, ist zurzeit nicht ganz einfach. Aber ein Prozent Zinsen sind immerhin noch drin. Von Benedikt Müller