Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Panorama - März 2012

249 Meldungen aus dem Ressort Panorama

Chronologie des Mordfalls Lena Zwei Nächte unschuldig in U-Haft

Die elfjährige Lena stirbt am Samstagabend in einem Emder Parkhaus. Am Dienstag nimmt die Polizei einen tatverdächtigen Schüler fest. Der gesteht die Tat nicht und wird am Freitag wieder freigelassen - die Staatsanwaltschaft hat keine Zweifel an der Unschuld des Jugendlichen. Die Suche nach dem Täter geht weiter. Ein Überblick über die bisherigen Ereignisse.

Mordfall in Emden: Verdächtiger schweigt
Mädchenmord in Emden Verdächtiger schweigt zu Tatvorwurf

Drei Tage nachdem die Leiche einer Elfjährigen im niedersächsischen Emden entdeckt worden war, konnte die Polizei am Dienstag einen ersten Erfolg melden: Die Ermittler nahmen einen Verdächtigen fest. Doch der Mann schweigt.

Emden Mord an Elfjähriger war "sexuell motiviert"

"So ein Verbrechen kennen wir hier sonst nur aus dem Fernsehen": Das elfjährige Mädchen, das am Samstag tot in einem Parkhaus in der ostfriesischen Stadt Emden gefunden worden war, ist einem Sexualverbrechen zum Opfer gefallen. Videoaufzeichnungen sollen die Ermittler auf die Spur des Täters führen.

Missbrauchsfall an Berliner Grundschule SEK nimmt Tatverdächtigen fest

Festnahme im Wedding: Ein Spezialeinsatzkommando hat einen 30 Jahre alten Mann gefasst, der verdächtigt wird, an einer Grundschule in dem Berliner Stadtteil ein achtjähriges Mädchen vergewaltigt zu haben. Der Mann sei dringend tatverdächtig, sagte ein Sprecher der Berliner Polizei. Das Mädchen war am 1. März auf der Schultoilette brutal missbraucht worden.

Überraschende Wende im Fall Lena aus Emden Jugendlicher wieder frei - Polizei sucht Mann aus Video

"Fakten, die eine Täterschaft ausschließen": Der 17-Jährige, der im Mordfall Lena als Hauptverdächtiger galt, ist aus der U-Haft entlassen worden. Wegen der aufgeheizten Stimmung in der ostfriesischen Stadt wird der Jugendliche jedoch weiter von der Polizei betreut, für seine Sicherheit sei "gesorgt". Die Ermittler konzentrieren ihre Suche nach dem Täter nun auf einen Unbekannten aus Überwachungsvideos vom Tatort.

Mode aus zweiter Hand "Vintage ist Recycling"

Alte Klamotten kann man wegschmeißen oder auf den Flohmarkt geben? Cameron Silver ist da anderer Meinung und hat in Los Angeles eine Boutique für Second-Hand-Kleidung aufgemacht. Heute gehören Stars wie Nicole Kidman und Keira Knightley zu seinen Kunden. Interview: Jörg Häntzschel

USA im Lotto-Fieber Rekord-Jackpot mit 500 Millionen Dollar

Lange Schlangen bilden sich derzeit an Tankstellen und Zeitungsläden in den USA: Der mit mehr als einer halben Milliarde Dollar größte Jackpot aller Zeiten wartet auf einen Gewinner.

Skandalnudeln sind zurück Aus Lindsay wird Liz

Die Zeit der Buße ist vorbei. Hollywood rehabilitiert chronische Serientäter und Skandalnudeln wie Lindsay Lohan, Charlie Sheen und Chris Brown - Hauptsache die Quote stimmt. Von Michaela Haas

Gasleck an Bohrinsel in der Nordsee Total rüstet sich für Explosion an Elgin-Plattform

Nun also doch: Der Energieriese Total bereitet sich darauf vor, dass die leckgeschlagene Bohrinsel "Elgin" vor der schottischen Ostküste explodiert. Bisher hatte der Konzern versichert, der Ernstfall sei nicht zu befürchten. Inzwischen hat Total das Leck lokalisiert - entgegen vorherigen Vermutungen oberhalb der Wasseroberfläche.

Video
Der kleinste Hund der Welt Passt sogar in eine Teetasse

Video Dieses Hundebaby namens Beyonce war eine Frühgeburt, hat aber wie durch ein Wunder überlebt. Nun ist Beyonce der kleinste Hund der Welt, selbst eine Teetasse erscheint ihm äußerst geräumig.

Sexualdelikt an Berliner Grundschule Polizei ermittelt in zweitem Missbrauchsfall

Nach dem Zwischenfall hat eine Schule in Berlin-Wedding die Sicherheitsvorkehrungen massiv erhöht: Am 1. März war dort eine Achtjährige auf der Toilette brutal missbraucht worden. Jetzt ermittelt die Polizei in einem zweiten Fall an einer anderen Schule. Ein Zusammenhang besteht den Ermittlern zufolge aber nicht.

Parfümeur Jean-Paul Guerlain verurteilt 6000 Euro Strafe für rassistische Äußerungen

"Ich habe geschuftet wie ein Neger": Für seine rassistische Bemerkung hat ein Gericht den französischen Parfümeur Jean-Paul Guerlain zu einer Geldstrafe verurteilt. Doch der 75-Jährige scheint unbelehrbar: Angeblich soll er schon wieder durch abfällige Äußerungen über Ausländer aufgefallen sein.

Mord an Elfjähriger aus Emden 17-Jähriger hat kein Alibi für die Tatzeit

Ein Geständnis gibt es bislang nicht. Doch im Fall der ermordeten Elfjährigen aus dem ostfriesischen Emden hat sich der verdächtige Jugendliche bei der Vernehmung in Widersprüche verstrickt. Die Staatsanwaltschaft warnt jedoch vor einer Vorverurteilung.

Berlin 21-Jähriger nach tödlicher Hetzjagd zu Bewährungsstrafe verurteilt

Das Opfer, der 23-jährige Giuseppe M., lief in Panik auf die Straße und wurde von einem Auto erfasst: Das Berliner Landgericht hat einen 21-Jährigen wegen Körperverletzung mit Todesfolge zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Das Strafmaß fiel vergleichsweise mild aus.

Berlin Achtjährige auf Schultoilette missbraucht

Der Mann folgt dem Mädchen in der Pause in die Waschräume, vergeht sich an ihr und flüchtet: Nach dem Missbrauch an einer Achtjährigen in Berlin fehlt vom unbekannten Täter jede Spur. Die Staatsanwalt bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe.

Risiken der Rohstoffförderung Extreme Projekte, extreme Gefahr

Die Bohrlöcher werden tiefer, die Plattformen rücken bis ins Eismeer vor: Bei der Jagd nach Rohstoffen gehen Energiekonzerne immer größere Risiken ein. Beherrschbar sind diese kaum, das zeigt das Gasleck an einer Bohrinsel vor Schottland. Die weit größere Gefahr lauert aber anderswo. Von Christian Zaschke und Gunnar Herrmann

Bluttat an Elfjähriger in Emden Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Mordes gegen 17-Jährigen

Hat er Lena getötet, um ein Sexualverbrechen an dem Mädchen zu vertuschen? Am Mittwoch hat das Amtsgericht Emden im Fall der ermordeten Elfjährigen Haftbefehl gegen einen erst 17-Jährigen erlassen. Nun wird geprüft, ob der Jugendliche wegen Totschlags - oder Mordes - angeklagt wird.

Benedikt XVI. trifft Revolutionsführer Fidel Castro Sieger in weißer Soutane

Einst waren das Oberhaupt der katholischen Kirche und Kubas atheistischer Führer Antipoden einer geteilten Welt. Das ist lange her. Wenn Benedikt XVI. heute in Kuba Fidel Castro trifft, ist er mit einem ideologischen Gegner konfrontiert, den die Realität überholt hat. Sicher ist der Sieg der Freiheit dennoch nicht. Ein Kommentar von Matthias Drobinski

Gerüchte um Ashton Kutcher und Rihanna Vielleicht, vielleicht auch nicht

Ein nächtlicher Besuch, ein geplanter gemeinsamer Urlaub: Immer mehr deutet auf eine Liaison zwischen Sängerin Rihanna und Schauspieler Ashton Kutcher hin. Die beiden Promis schweigen zu den Gerüchten, Rihanna betont ihren Status als Single. Doch die dürfen bekanntlich auch flirten. Von Sophia Lindsey

Anhörung im Fall Strauss-Kahn in New York "Wir wollen ein Urteil"

Es geht ihr um Gerechtigkeit: Die Anwälte von Nafissatou Diallo haben bei einer Anhörung in New York im Falle eines Zivilprozesses gegen Dominique Strauss-Kahn einen Deal ausgeschlossen. Das Zimmermädchen bezichtigt den Ex-IWF-Chef der Vergewaltigung. Dessen Anwälte wollen das Verfahren verhindern - und führen die Immunität ihres Mandanten ins Feld.

Treffen von Fidel Castro und Benedikt XVI. Papst kritisiert US-Embargo gegen Kuba

Kurz vor dem Rückflug nach Rom findet Benedikt XVI. doch noch deutliche Worte - sowohl für Kubas kommunistische Führung als auch die USA. Der Papst ermahnt Havanna, grundlegende Freiheitsrechte zu respektieren und verurteilt zugleich das US-Wirtschaftsembargo.

Total lokalisiert Gasleck an Bohrinsel "Elgin" "Wir glauben, wir wissen wo es ist"

Gefahrenquelle 4000 Meter unter dem Meeresboden: Vier Tage schießt nun schon Erdgas mit gewaltigem Druck aus einem Leck an der Bohrinsel "Elgin" vor Schottlands Ostküste. Jetzt soll der Plattformbetreiber Total die undichte Stelle zumindest lokalisiert haben - abgewendet ist die drohende Umweltkatastrophe damit aber längst nicht. Von Patrick Illinger

Milieustudie des Sinus-Instituts Jugend unter Druck

Nicht lange trödeln, flexibel sein, den richtigen Zeitpunkt für die Familienplanung erwischen: Jugendliche heute fühlen enormen Druck. Das ergab eine aktuelle Milieu-Studie. Im Umgang mit den hohen Erwartungen unterscheiden sich die Jugendlichen allerdings deutlich.

Gasleck an schottischer Bohrinsel "Elgin" Furcht vor der Flamme

"Wenn das Gas eine Zündquelle findet, wird es ein Feuer geben": Seit Sonntag strömt aus einem Leck an der Bohrinsel "Elgin" in der Nordsee Erdgas aus, eine hochexplosive Gaswolke hat sich gebildet. Experten befürchten, der Wind könnte diese in Richtung der offenen Flamme am höchsten Punkt der Plattform wehen. Ein Mini-U-Boot soll nun helfen, die undichte Stelle zu finden - doch es gibt Zweifel, ob das Gerät überhaupt eingesetzt werden kann.

Diätguru Dukan droht Entzug der Approbation Der Arzt, dem die Frauen ihre Figur anvertrauen

Die Kilos sollen schwinden und das möglichst schnell? Carole Middleton, Mutter von Kate und Pippa, schwört wie andere Promis bei akutem Abspeckbedarf auf die "Dukan-Diät". Doch das rigide Abnehmprogramm eines französischen Arztes ist höchst umstritten. Nun droht dem Namensgeber sogar der Verlust der Approbation - weil er vorgeschlagen hat, schlanke Schüler im Zeugnis zu belohnen. Von Johanna Bruckner

Bieber droht Klage wegen Telefonstreich Justin, bist du's?

Die Mädchen - und vielleicht auch einige Jungen - werden ihren Augen nicht getraut haben: Hatte Justin Bieber, ihr Idol, tatsächlich auf Twitter (s)eine Telefonnummer gepostet. Doch die gehörte nicht ihm, sondern zwei vom Telefonterror der Bieber-Fans völlig überrumpelten Texanern. Diese drohen dem Sänger nun mit einer Klage. Von Sophia Lindsey

Schiffbruch im Golf von Mexiko Texaner nach 30 Stunden im Wasser gerettet

Ein Angelausflug im Golf von Mexiko wird für zwei Texaner zum Albtraum, als sich ihr Boot mit Wasser füllt und sinkt. Als einer der beiden Männer Halluzinationen bekommt, schwimmt der andere alleine los - und kämpft um sein Leben.

Kühle Aussichten Frühling legt Pause ein

An das warme Frühlingswetter in Deutschland sollte man sich besser nicht gewöhnen: Vor allem Berliner, Brandenburger und Küstenbewohner müssen sich wieder auf kühlere Witterung einstellen.

Papst in Kuba Benedikt XVI. trifft Raúl Castro

Benedikt XVI. ist in Havanna mit Präsident Raúl Castro zusammengekommen. Dabei soll über die humanitäre Lage in Kuba gesprochen worden sein, nicht aber über die Situation einzelner politischer Gefangener. Heute soll der Papst den "Máximo Lider" Fidel Castro treffen und eine große Abschlussmesse halten.

US-Flugkapitän ruft wirre Terror-Drohungen Pilot dreht durch

"Verrückt": Ein US-Flugkapitän ist während eines Inlandfluges von New York nach Las Vegas durchs Flugzeug gelaufen und hat dabei wirre Bomben-Drohungen ausgestoßen. Der Mann wurde von Passagieren überwältigt, die Maschine landete sicher auf einem texanischen Flughafen.

Video
Schock im Flugzeug Bombendrohung von Piloten

Video "Verrückt": Ein US-Flugkapitän ist während eines Inlandfluges von New York nach Las Vegas durchs Flugzeug gelaufen und hat dabei wirre Bomben-Drohungen ausgestoßen. Der Mann wurde von Passagieren überwältigt, die Maschine landete sicher auf einem texanischen Flughafen.

Kinder leiden unter Haftstrafe der Eltern Papa ist auf Montage

Mehr als 20.000 Familien in Deutschland fehlt ein Elternteil, weil die Mutter oder der Vater im Gefängnis sitzt. Besonders traumatisch ist das für die Kinder: Sie werden häufig über den Verbleib des abwesenden Familienmitglieds belogen, viele entwickeln psychische Auffälligkeiten. Betreuungsangebote gibt es bislang kaum. Von Heribert Prantl

Nacktbilder von Scarlett Johansson im Netz Promi-Hacker bekennt sich schuldig

Nacktaufnahmen von Scarlett Johansson, Mila Kunis und anderen Hollywood-Stars - mit dieser Beute ist ein 35-jähriger Hacker schon im Oktober in Florida verhaftet worden. Jetzt bekannte sich der Täter schuldig. Das Urteil soll im Juli fallen - eines seiner Opfer bleibt gelassen.

Mädchenmord in Emden Polizei nimmt Verdächtigen fest

Mit den Aufnahmen aus zwei Parkhauskameras sucht die niedersächsische Polizei nach einem Unbekannten, der in Zusammenhang mit dem Mord an einem elfjährigen Mädchen aus Emden stehen könnte. Auch eine Belohnung wird in dem Fall ausgesetzt - am späten Dienstagabend dann ein erster Fahndungserfolg: Ein Verdächtiger wird in Gewahrsam genommen.

Polizisten überfahren Touristin auf Mallorca Nach durchzechter Nacht

Offenbar volltrunken rammen auf Mallorca zwei Polizisten in einem Zivilfahrzeug eine deutsche Touristin auf dem Fahrrad. Die 64-Jährige stirbt noch an der Unfallstelle, die Beamten flüchten. Gegen den Fahrer wurde nun Haftbefehl erlassen, sein Beifahrer und Vorgesetzter ist jedoch weiter auf freiem Fuß. Dabei soll er schon früher durch Alkoholeskapaden aufgefallen sein. Von Javier Cáceres, Madrid

Video
Shampoo-Hersteller wirbt mit Hitler Clip nach Protesten zurückgezogen

Video Die türkische Kosmetikfirma 'Biomen' hat mit diesem Adolf-Hitler-Spot ein Haarshampoo beworben. Nach heftigem Protest der jüdischen Gemeinde wurde der Clip wieder gestoppt.

Gasleck an Total-Plattform in der Nordsee Sicherheitsvorkehrungen verschärft

Seit drei Tagen tritt potentiell explosives Gas an einer Plattform in der schottischen Nordsee aus. Die Betreiberfirma hatte ihre Mitarbeiter direkt nach Entdeckung des Lecks abgezogen, nun evakuiert auch Shell Arbeiter benachbarter Förderinseln. Die Küstenwache hat eine Sperrzone errichtet.

Zehn Jahre nach Luxair-Unglück Luxemburger Gericht verteilt Bewährungsstrafen

Bei dem Unglück starben 20 Menschen, nur zwei Personen überlebten: Gut zehn Jahre sind seit dem Absturz einer Luxair-Maschine vergangen, nun wurden der Pilot und vier Techniker zu Bewährungsstrafen verurteilt.

Empörung in der Türkei über TV-Werbung Shampoo-Hersteller stoppt Spot mit Hitler

"Echte Männer benutzen Biomen" brüllt Adolf Hitler auf Türkisch: Ein Shampoo-Hersteller warb mit dem Diktator und löste damit einen Sturm der Entrüstung aus. Der Protest zeigt nun Wirkung: Die Werbeagentur stoppte den Spot. Von Kai Strittmatter, Istanbul

Video
Harte Nuss Eichhörnchen knabbert an Kopfhörer

Video Da hat sich ein Baby-Eichhörnchen wohl eine ziemlich harte Nuss ausgesucht. Inbrünstig beknabbert es ein Paar Kopfhörer von allen Seiten. Doch die sind einfach nicht zu knacken.

Video
Kontrolle verloren Ausraster im Straßenverkehr

Video Da hat jemand wohl die Kontrolle verloren. In der brasilianischen Hauptstadt Brasilia hat sich eine Frau so sehr über einen Motorradfahrer geärgert, dass sie ihn kurzerhand umgefahren hat.

Überfall auf Zahnarztpraxis in Fichtenwalde Räuber schneiden Mediziner Finger ab

Trotz Großfahndung fehlt von zwei brutalen Räubern noch jede Spur. Die Männer überfielen am Montag einen Zahnarzt im brandenburgischen Fichtenwalde, erpressten Geld - und trennten dem Mediziner einen Finger ab.

Bilder
Benedikt XVI. in Kuba Mann bei Papstmesse verhaftet

Bilder "Nieder mit dem Kommunismus, nieder mit der Diktatur!", soll ein junger Kubaner noch skandiert haben. Dann wurde er von Sicherheitskräften abgeführt - unmittelbar vor Beginn eines großen Freiluft-Gottesdienstes mit Papst Benedikt XVI. Auch das Kirchenoberhaupt fand kritische Worte für das kommunistische Regime.

"Organisierte Zuhälterei" Ermittlungsverfahren gegen Strauss-Kahn eingeleitet

Die Staatsanwaltschaft hat ein Ermittlungsfahren gegen Dominique Strauss-Kahn eingeleitet. Der ehemalige IWF-Chef steht im Verdacht, bei gesponserten Sex-Partys an bandenmäßiger Zuhälterei beteiligt gewesen zu sein. Nach stundenlager Befragung wurde er gegen Kaution wieder auf freien Fuß gesetzt - jedoch unter Auflagen.

Verfahren wegen Vertuschung Hoher US-Geistlicher soll Missbrauch gedeckt haben

Es ist der erste Prozess seiner Art in den USA: Seit Montag steht in Philadelphia ein ranghoher katholischer Geistlicher vor Gericht. Er soll Priester gedeckt haben, die unter Verdacht stehen, Kinder missbraucht zu haben. Der Kirchenmann weist die Vorwürfe zurück.

Ermittlungen in Frankreich Toulouse-Attentäter war nicht im Terrorlager

Der Attentäter von Toulouse hat sich anscheinend über das Internet selbst radikalisiert. Ermittlern zufolge war er nie in einem Terrorcamp und hatte keinen Kontakt zu einer islamistischen Unterstützerzelle. Als einziger Mitwisser des mutmaßlichen Serienmörders gilt derzeit einer seiner Brüder.

Bilder
Benedikt XVI. in Kuba Papst feiert Messe mit Zehntausenden Gläubigen

Bilder Nach seinem Besuch in Mexiko ist Papst Benedikt XVI. in Kuba eingetroffen. Auf dem Flughafen von Santiago wurde er von Staatspräsident Raúl Castro empfangen. Das katholische Kirchenoberhaupt mahnte bessere Beziehungen zwischen der Kirche und der Regierung in Havanna an und rief zum Aufbau einer offeneren Gesellschaft auf.

Prozess nach tödlichem Verkehrsunfall Fataler Krampf

Mit mindestens 100 km/h raste der Fiat in die Kreuzung, kollidierte mit einem anderen Auto, überschlug sich - und schleuderte in eine Fußgängergruppe. Ein Jahr nach dem tragischen Unfall in Hamburg mit vier Toten steht nun der Unglücksfahrer vor Gericht. Der Mann ist Epileptiker - doch hatte er tatsächlich einen Anfall? Und wusste er um das Risiko, wenn er sich hinter das Steuer setzt? Von Ralf Wiegand, Hamburg

Katy Perry und Baptiste Giabiconi Er ist ein Model und er sieht gut aus

Wie zahlt man seinem Ex am besten die (angebliche) Liebelei mit der eigenen Doppelgängerin heim? Frau suche einen Mann, der jünger ist als der Verflossene, besser aussieht - und bereit ist, große Opfer zu bringen. So zumindest könnte Katy Perrys Payback-Plan lauten. Von Johanna Bruckner

Emden Elfjährige ist Sexualverbrechen zum Opfer gefallen

Der Täter war dunkel gekleidet, mit weiteren Details halten sich die Ermittler zurück: Zwei Tage nach dem Fund einer Mädchenleiche in einem Parkhaus in Emden hat die Polizei bestätigt, dass es sich um ein Sexualverbrechen handelt. Die getötete Elfjährige war vor der Tat mit einem gleichaltrigen Freund unterwegs - der Junge steht unter Schock.