Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Geld - Januar 2011

158 Meldungen aus dem Ressort Geld

Die großen Erbfälle Tod eines Lebemanns

Ist das Testament von Platten-Millionär Monti Lüftner gefälscht? Es geht um Immobilien und Wertpapiere, seine Tochter soll die Hälfte bekommen, aber auch zwei ehemalige Geliebte gehen nicht leer aus. Von Oliver Bilger

Finanzen kompakt Die Angst der Banken

Wikileaks-Gründer Julian Assange genießt die Furcht zahlreicher Banken. Außerdem: Deutsche-Bank-Chef Ackermann will nicht arbeiten, bis er vom Stuhl fällt, Paulson verdient fünf Milliarden Euro und Goldman verdreifacht Gehälter.

Formel-1-Affäre Leo Kirch setzt BayernLB unter Druck

In der Formel-1-Affäre fordert der Medienhändler Kirch die BayernLB auf, Schadenersatz für ihn einzutreiben. Falls sie das nicht energisch genug macht, will er die Bank in Regress nehmen. Von K. Ott und N. Richter

Die großen Erbfälle: Geld - Macht - Hass Das lange Sterben der Sunny von Bülow

Der strahlende Mittelpunkt des New Yorker Jetsets fiel plötzlich ins Koma - für 28 Jahre. Dann starb sie. Ihr Mann Claus von Bülow stritt mit den Kindern über Schuld und Geld. Von Christian Mayer

Reinfall bei der Geldanlage "Keine ganz sichere Anlage gewünscht"

Die Caritas klagt auf Schadenersatz, weil sie sich von der Commerzbank falsch beraten fühlt. Das Institut weist das zurück - und kontert mit einem Vorwurf, der wiederum bei der Caritas Fragen aufwirft. Von Harald Freiberger

Mobilfunk Weniger Abzocke per Handy

Von wegen Spar-Abo! Bei Internetgeschäften übers Handy kann es schnell teuer werden. Jetzt wollen die Mobilfunkanbieter Transparenz schaffen. Von Susanne Klaiber

Gekürzte Solarförderung Sonnendämmerung

Umweltminister Röttgen will die Solarförderung kürzen. Lohnt es sich noch, Photovoltaikanlagen anzuschaffen? Die wichtigsten Fragen und Antworten. Von Susanne Klaiber

Pflegeversicherung Schwarz-gelbe Kehrtwende

Ein zentrales Reformvorhaben kommt zu den Akten: Die Koalition will bei der Pflege nun doch keine verpflichtende Zusatzversicherung einführen. Von Guido Bohsem

Finanztest: Investmentfonds Fonds über Bord

Hunderte von Investmentfonds gehen jedes Jahr unter. Finanztest zeigt die Rettungsboote auf: Welche Umtausch- und Informationsmöglichkeiten die Anleger haben.

Finanztest: Investmentfonds Tipps

Fonds über Bord: Hunderte von Investmentfonds gehen jedes Jahr unter. Finanztest zeigt die Rettungsboote auf: Umtausch- und Beratungsmöglichkeiten der Anleger.

Reden wir über Geld: Matthias Reim "Die fanden, ich sehe für'n Arsch aus"

Erst zündete er sich eine Zigarette an, dann schmiss er seinen Manager raus: Wie der Sänger Matthias Reim den größten deutschen Hit der neunziger Jahre schrieb, pleiteging - und wie es ist, einfach mal alle Vernunft bleiben zu lassen. Interview: O. Bilger u. H. Wilhelm

Werner Faymann im Gespräch "Mindestlohn für ganz Europa"

Österreichs Bundeskanzler Werner Faymann kämpft für eine Spekulationssteuer - und den Mindestlohn. Ein Gespräch über die Zukunft der EU, den Rettungsschirm und das Verhältnis zu Deutschland. Interview: Hans-Jürgen Jakobs

Spielbanken und das Rauchverbot Casino light

Nein, die Lust am Spiel um Glück und Geld ist den Menschen nicht vergangen. Das Problem ist ein anderes: das Rauchverbot. Etliche Casinos kämpfen ums Überleben. Von Andreas Roß

USA: Abschlussbericht zur Finanzkrise Entfesselte Profitsucht

Politiker in den USA wie in Europa brauchen den Mut, die Finanzmärkte anzugehen - damit sich der Crash nicht wiederholt. Vor allem aber gilt: Sie dürfen sich nicht von der Branche einseifen lassen. Ein Kommentar von Alexander Hagelüken

HSH Nordbank Viel Geld - aber nur eine halbe Lösung

Der gemobbte Ex-Vorstand Frank Roth siegt gegen die HSH - und bekommt etwa fünf Millionen Euro. Doch ist diese Summe angesichts des Umgangs mit ihm überhaupt genug? Ein Kommentar von Kristina Läsker

Barclays Bank Zutritt nur für Reiche

Kleinanleger? Weg damit! Viel zu teuer sind die, findet die britische Barclays Bank. Jetzt will sie nur noch Kunden beraten, die ein Vermögen von mindestens einer halben Million Pfund haben. Von Andreas Oldag

Finanzen kompakt "Der Euro buchstabiert Europa"

Frankreichs Präsident Sarkozy hält ein leidenschaftliches Plädoyer für den Euro. Außerdem: Offenbar gibt es drei Rentensteigerungen in Serie, die HSH und Manager Roth einigen sich. Das Wichtigste in Kürze.

Formel-1-Affäre Spiel nicht mit dem Schmuddelkind

CVC ist einer der mächtigsten Firmenkäufer der Welt. Die 50-Millionen-Dollar-Affäre um den früheren BayernLB-Vorstand Gribkowsky und Formel-1-Chef Ecclestone bringt den Investor in Bedrängnis. Von Martin Hesse

Demografischer Wandel
Höheres Renteneintrittsalter Ein Vorbild für Deutschland

Rente erst mit mehr als 70? Was die dänische Regierung plant, klingt gewiss unpopulär - ist aber ökonomisch sinnvoll. Auch in Deutschland sollte sich diese Einsicht langsam mal durchsetzen. Ein Kommentar von Sibylle Haas

Reinfall bei der Geldanlage Caritas zofft sich mit der Commerzbank

Mehr als eine halbe Million Euro, unter der Maßgabe sicher: Die Commerzbank sollte Ruhegehälter der Caritas verwalten. Doch jetzt sind 280.000 Euro futsch. Von Harald Freiberger

USA: Abschlussbericht zur Finanzkrise Das kollektive Versagen

Ja, die Finanzkrise war vermeidbar: Zu diesem Ergebnis kommt eine von Präsident Barack Obama eingesetzte Kommission. Viele hätten versagt, aber vor allem mit Ex-Präsident George W. Bush und Notenbankchef Ben Bernanke geht der Bericht hart ins Gericht.

Radikale Reform in Dänemark Rente - mit 74!

Ruhestand? Ja, aber deutlich später: In Dänemark dürfte das Rentenalter in absehbarer Zeit auf bis zu 74 Jahre steigen. Und in Deutschland wird über ein Ruhealter von 69 Jahren diskutiert. Von Gunnar Herrmann und Thomas Öchsner

Rettung von Unternehmen Sanierer in Not

Firmenretter erhielten bisher Steuervorteile - das machte eine Sanierung lukrativ. Jetzt sollen aber die Unternehmen auf Drängen der EU Steuern nachzahlen. Die Industrie ist entsetzt. Von K.-H. Büschemann, G. Bohsem und D. Stawski

Bilder
EU Mit 74 Jahren, da fängt die Rente an

Bilder Ruhestand? Später! Die Dänen sollen länger schuften. Wer geht in den Ländern der Europäischen Union wann in Rente? Ein Überblick in Bildern.

Oldtimer als Anlage "Mit einem Ferrari Daytona macht man nichts falsch"

Max Girardo handelt mit Autos statt Aktien. Wer genug Geld hat, kann mit Oldtimern hohe Renditen erzielen - oder James Bonds Lieblingsspielzeug fahren. Von Andreas Oldag

Finanzen kompakt Und täglich grüßt die Inflation

Führende deutsche Ökonomen fürchten eine Teuerungsrate von vier Prozent. Außerdem: Hunderttausende Versicherte wechseln ihre Krankenkasse. Das Wichtigste in Kürze.

Überweisung per Handy Sicherheit hat Vorfahrt

Die TAN-Liste auf Papier hat ausgedient, neue Verfahren sollen das Online-Banking sicherer machen. Doch manche Banken bauchen für die Umstellung etwas länger. Von Oliver Bilger

Bankenlobbyist Michael Kemmer Vorbild Ackermann

Geht das? Auf der Anklagebank zu sitzen - und gleichzeitig auf dem Chefsessel? Deutsche-Bank-Boss Ackermann hatte es vorgemacht. Jetzt steckt der Hauptgeschäftsführer des Bankenverbandes Kemmer in ähnlicher Bredouille. Von H. Freiberger u. K. Ott

Euro in der Krise Ansturm auf die Rettungs-Anleihe

Es war ein wichtiger Test für Europa - und Europa hat ihn bestanden. Die Investoren reißen sich um die erste Anleihe des Rettungsfonds. Kommt jetzt eine alte Idee wieder auf den Tisch? Von Helga Einecke

Finanzen kompakt Aktien? Nein, danke

Die Aktienkultur in Deutschland verfällt: Die Zahl der Aktionäre fällt auf den niedrigsten Stand seit über zehn Jahren. Außerdem: Das US-Finanzministerium kommt derzeit mit toxischen Hypothekenpapieren auf gute Renditen. Das Wichtigste in Kürze.

Euro: Rettungsschirm Die Schuldenmacher

Der Rettungsfonds der Euroländer leiht sich erstmals Geld am Kapitalmarkt. Es geht um viel, denn die Anleihe entscheidet über das Schicksal Europas. Die wichtigsten Fragen im Überblick. Von S. Boehringer, H. Einecke und C. Gammelin

Katastrophenanleihen Im Kasino der Natur

Viel Geld verdienen mit Katastrophenanleihen: Wer ein solches Papier kauft, setzt darauf, dass eine bestimmte Naturkatastrophe nicht eintritt. Von Catherine Hoffmann

Kapitalerträge Reiche zahlen weniger Steuern

Seit Anfang 2009 werden Kapitalerträge direkt bei den Banken mit 25 Prozent besteuert. Die Regierung hatte viele Hoffnungen an dieses Prinzip geknüpft. Zumindest in diesem Jahr aber kommt alles anders. Von H. Freiberger und C. Hulverscheidt

Bankberatung Wie am Fließband

Bei jedem zweiten Kundenkontakt ein Abschluss, kein Beratungsgespräch über 30 Minuten und ständige Kontrolle: Bankmitarbeiter haben kaum noch Spielraum bei ihrer Arbeit.

Anzeige 7,50% Rendite

7,50% Rendite

Immobilienfonds Feuer unterm Dach

Die Krise offener Immobilienfonds ist noch nicht ausgestanden. Viele Menschen bangen um ihr Geld. Was private Anleger jetzt wissen sollten. Von Angelika Slavik

Handel an Rohstoffbörsen Riskantes Spiel mit Menschenleben

Die Geschäftemacher an den Agrarmärkten spielen mit dem Leben von Menschen und gefährden den Weltfrieden. Sie sollten offenlegen, in welcher Absicht sie handeln. Ein Kommentar von Silvia Liebrich

Finanzen kompakt Eine Steuer, die nichts bringt

Die Steuereinnahmen aus Kapitalerträgen sinken massiv, die Steuergewerkschaft hält die Abgeltungsteuer daher für gescheitert. Kurt Beck schließt sich einem Plan von Jean-Claude Juncker an. Das Wichtigste in Kürze.

Ehrenamt: Steuererleichterungen Der Fluch der guten Tat

Der Staat versucht, privates Engagement auch durch finanzielle Anreize zu fördern. Doch dabei kommt es bisweilen zu irrsinnigen Konstellationen - zum Beispiel eine Hartz-IV-Kürzung für ehrenamtlich Aktive. Von Claus Hulverscheidt

Streit um Euro-Rettungsschirm Westerwelle attackiert Barroso

Zoff zwischen Berlin und Brüssel um den Euro-Rettungsschirm: Außenminister Westerwelle stempelt Äußerungen des EU-Kommissionspräsidenten Barroso als "nicht hilfreich" ab. Doch eine mögliche Einigung ist in Sicht.

BayernLB Gribkowsky soll 200 Millionen Euro zahlen

Die BayernLB fordert von ihrem Ex-Vorstand 200 Millionen Euro Schadenersatz für das Milliarden-Debakel bei der Hypo Alpe Adria. Und es könnte noch härter kommen für Gerhard Gribkowsky. Von Klaus Ott und Nicolas Richter

Bilder
Steuererklärung Schnell viel Geld sparen

Bilder Werbungskosten, Umzug, berufliche Telefonate: Was bei der Steuererklärung oft und leicht vergessen wird, aber schnell einige Euro bringt - ein Überblick in Bildern für all diejenigen, die sich beim Ausfüllen der Erklärung ein bisschen Zeit gelassen haben.

SZ-Serie: Geld - Macht - Hass Griechische Tragödie

Von einen Tag auf den anderen unendlich reich: Der Reeder Aristoteles Onassis frönte dem Luxus wie kaum ein anderer. Am Ende erbte seine Enkelin Milliarden. Von Fabian Heckenberger

Finanztest Das Geld steckt in der Dose

Strom- und Gaspreiserhöhungen ärgern viele Verbraucher. Entspannung bringt ein Wechsel der Energieversorger: Mehrere Hundert Euro im Jahr lassen sich so sparen. Doch nicht jedes günstige Angebot ist zu empfehlen.

BayernLB und die Formel 1 Ecclestone unter Verdacht

Formel-1-Chef Bernie Ecclestone soll nach SZ-Informationen persönlich mit den Überweisungen an den Ex-BayernLB-Vorstand Gribkowsky zu tun haben. Es geht um 50 Millionen Dollar. Ecclestone dementiert. Von H. Leyendecker, K. Ott und N. Richter

Finanztest Tipps: Wechsel Stromanbieter

Strom- und Gaspreiserhöhungen ärgern viele Verbraucher. Entspannung bringt ein Wechsel der Energieversorger: Mehrere Hundert Euro lassen sich so im Jahr sparen.

Finanztest Tipps: Wechsel Gasanbieter

Strom- und Gaspreiserhöhungen ärgern viele Verbraucher. Entspannung bringt ein Wechsel der Energieversorger: Mehrere Hundert Euro im Jahr lassen sich so sparen.

Reden wir über Geld: Gepa-Chef Thomas Speck "Wir sind die Eisbrecher"

Thomas Speck hat die Gepa zum Marktführer für fairen Handel in Europa geformt. Der 58-Jährige äußert sich über Sparsamkeit im Alltag, seine Studentenzeit in einer Kommune und über die Schneisen, die er schlägt. Interview: Caspar Dohmen und Alina Fichter

Finanzen kompakt Die Rückkehr der Frau Licci

Die berühmteste Bankerin Deutschlands steigt wieder in die Branche ein. Außerdem: Portugals Haushaltsdefizit ist geringer als erwartet. Das Wichtigste in Kürze.

Finanzindustrie Die gezähmte Bank

Das Internet-Universum verändert auch die Bankenbranche. Zocken ist nicht mehr so attraktiv wie früher. Doch Investmenthäuser in aller Welt müssen ihre Rolle neu definieren - und dabei können neue Risiken entstehen. Ein Kommentar von Martin Hesse