Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 25°

Archiv für Ressort Politik - Dezember 2017

2875 Meldungen aus dem Ressort Politik

Mobilität Wo der Stau ist

Die Menschen müssen von Ort zu Ort, aber sie kommen kaum noch voran. Das liegt vor allem daran, dass Verkehrspolitik in Deutschland kaum noch stattfindet. Von Gerhard Matzig

53952B22-3A0D-4F64-8C1F-44212BFC0C72
Parlamentswahlen Italien steht eine politische Chaos-Phase bevor

Noch-Regierungschef Paolo Gentiloni versucht, die Zukunftssorgen der Bürger und der EU-Partner zu zerstreuen. Dabei sieht es nicht so aus, als könnte nach der Neuwahl im März eine stabile Regierung entstehen. Von Oliver Meiler, Rom

imago76198303h
Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Schwere Vorwürfe gegen Leitung des Asyl-Bundesamts

Exklusiv "Dramatische" Überbelastung der Mitarbeiter, sexuelle Belästigung im Kollegenkreis: Gleichstellungsbeauftragte Biesen wirft der Behördenspitze "Desinteresse" am Wohlergehen der Mitarbeiter vor. Die Amtsleitung schweigt zu den Vorwürfen. Von Reiko Pinkert und Bernd Kastner

4erCollage_t_politikjahr
Jahresrückblick Die politischen Momente 2017

Millionen Frauen protestieren gegen Trump, Christian Lindner lässt die Jamaika-Koalition platzen, die CSU inszeniert einen Kleinkrieg. Was in der Politik besonders berührt und was verstört hat. Von SZ-Autoren

dpa_1492380063EF5AAF
Bundesnachrichtendienst Deutschland lässt zu, dass sein Geheimdienst unkontrolliert schaltet und waltet

Seit Jahrzehnten agiert der BND am Parlament vorbei. Er gebärdet sich als Macht, die über allem steht. Das birgt Gefahren. Kommentar von Ronen Steinke, Berlin

894405-01-02
Afghanistan IS reklamiert Anschlag in Kabul für sich

Ein Selbstmordattentäter hat mehr als 40 Menschen in einem Kulturzentrum getötet. Als Helfer herbeieilten, zündeten weitere Bomben.

313F8A5A-2DA7-4AA5-B9AD-40B6126622DB
Sozialdemokratie "Die SPD muss aufhören, der Reparaturbetrieb des neoliberalen Kapitalismus zu sein"

Die SPD-Linke Andrea Ypsilanti im Gespräch über das Scheitern der Sozialdemokratie, welche Option sie Parteichef Schulz empfiehlt und was der Partei in der Not helfen kann. Interview von Lars Langenau

dpa_1495DA0014CB2267
Interview zu Linksextremismus "Es wird die linke Gefahr an die Wand gemalt"

Ist das harte Vorgehen der Justiz gegen Linksextremisten nach G20 übertrieben? Oder wurde zu lange weggeschaut? Ein Gespräch mit Extremismusforscher Klaus Schroeder. Interview von Berit Dießelkämper

32973800B546E811 Video
Ukraine Größter Gefangenenaustausch seit Beginn des Konfliktes

Video Vereinbart war die Übergabe von 306 Gefangenen an die Rebellen, im Gegenzug sollten diese 74 Personen an die ukrainische Armee aushändigen.

dpa_149710001254A259
Nordrhein-Westfalen Armin Laschet regiert nur mit halber Kraft

"NRW wieder zur Nummer eins machen" war sein Wahlversprechen. Doch der Ministerpräsident tummelt sich lieber anderswo, anstatt seine schwarz-gelbe Landesregierung zu lenken. Kommentar von Christian Wernicke