Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Wirtschaft - April 2017

1164 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

Panama Papers Auf freiem Fuß

Die beiden Gründer der Anwaltskanzlei Mossack Fonseca sind gegen Kaution aus der Haft entlassen worden. Die Ermittlungen wegen Geldwäsche laufen indes weiter; in der Zwischenzeit dürfen die Männer Panama nicht verlassen. Von Frederik Obermaier

Kohle Die etwas andere Energiewende

Erstmals seit 1882 nutzt Großbritannien keine Kohlekraftwerke. Von Björn Finke

Nahaufnahme Im Springbrunnen

Paul Singer, Betreiber der Hedgefonds Elliott Management Corporation, weiß, wie man Manager ärgert. Von Nikolaus Piper

Themenfonds Wette auf Wasser

Börsennotierte Wasserfirmen locken Sparer mit schlichter Logik. Dabei ist die Branche ein Beispiel dafür, wie gefährlich vermeintlich einfache Strategien sein können. Von Lukas Zdrzalek

matthias.doering_hans-christian-boos-8743_20170413225101
Chris Boos im Interview "Am besten, Sie leisten sich drei Handys"

Arago-Gründer Chris Boos über die Furcht vor künstlicher Intelligenz, feige Unternehmen und wie man sich davor schützt, vom Staat überwacht zu werden. Interview von Elisabeth Dostert und Helmut Martin-Jung

2017-04-20T120651Z_145339229_RC1F2ED8DC10_RTRMADP_3_AUTOSHOW-SHANGHAI
Automesse in Shanghai Die neuen E-Auto-Pioniere kommen aus China

Sie heißen Nio, Lesee und - ganz selbstbewusst - Weltmeister: Junge chinesische Firmen bauen nun Elektroautos. Und das teilweise mit deutschen Ingenieuren. Von Christoph Giesen und Max Hägler, Shanghai

2017-04-20T095729Z_743510213_RC125A2E0C90_RTRMADP_3_GLOBAL-MARKETS
Vor Frankreich-Wahl Deutsche Unternehmer zittern vor Le Pen

Vor der Präsidentenwahl in Frankreich halten viele Manager den Atem an. Manche fürchten einen noch schlimmeren Tiefschlag als den Brexit. Von Leo Klimm, Paris

AP_111125110911
Belgien Der Brexit spaltet noch ein Königreich

Großbritanniens Austritt aus der EU teilt Belgien. Die Wallonen wollen hart verhandeln, die Flamen lieber einen "soft Brexit". Denn sie haben viel zu verlieren. Von Alexander Mühlauer, Brüssel

Fotos Rollender Supermarkt - (c) Valentin Dornis-21
Einzelhandel Hier kommt der Supermarkt auf Rädern

Der Dorfladen hat längst dicht gemacht. Dafür fährt jetzt Petra Schmidt mit ihrem Lkw übers Land. Sie bringt Gemüse, Süßigkeiten und Klopapier. Von Valentin Dornis, Kirchberg an der Jagst

32952A00D223733E
Joint Venture mit Rosneft US-Regierung gewährt Exxon keine Ausnahme von Russland-Sanktionen

Der größte US-Ölkonzern hatte eine Sondergenehmigung beantragt, um gemeinsam mit dem russischen Staatskonzern Rosneft nach Öl zu bohren.

Geldanlage Rituale des Sparens

SZplus Mit Apps lassen sich regelmäßig kleine Beträge aufs Sparkonto buchen - zum Beispiel jedes Mal, wenn Trump twittert. Doch es gibt auch sehr viel effizientere Methoden, eine hübsche Summe anzusammeln. Von Felicitas Wilke

Was kommt Ab nach Hannover

SZplus Immer noch erklären Menschen die Maschinen und nicht Roboter: Nächste Woche berichtet die SZ von der Hannover-Messe. Außerdem muss ein Wunderkind des Internets seine Abrechnung präsentieren.

Report Werksbesuch

SZplus Polen holt auf, auch technologisch. Das Land bleibt dabei auf das Ausland angewiesen, auch wenn die regierenden Nationalpopulisten das nicht wahrhaben wollen. Von Florian Hassel, Tarnów

Cyberwährung Totalverlust möglich

SZplus Bisher blieben die Warnungen ungehört. Nun stoppt die deutsche Finanzaufsicht Bafin die dubiose Kryptowährung Onecoin. Es ist eines der ersten Verbote. Von Meike Schreiber, Frankfurt

Tönnies Jetzt geht es wieder um die Wurst

SZplus Clemens und Robert Tönnies legen ihren Streit bei. Der Konzern wird neu geordnet. Von Elisabeth Dostert, Rheda-Wiedenbrück

Zwischen den Zahlen Schlafassistent

Von wegen High-Tech: Wenn sie sich entspannen wollen, greifen Menschen am Liebsten auf ganz Alltägliches zurück - wie das monotone Brummen eines Motors oder die Umdrehungen einer Waschmaschine im Schleudergang. Von Vivien Timmler

Kommentar Der Zeit voraus

Virtuelle Realität kann derzeit die überhöhten Erwartungen nicht erfüllen, die in sie gesetzt wurden. Doch die Technik hat großes Potenzial. Von Helmut Martin-Jung

Aktienmärkte Vorsicht überwiegt

Am letzten Handelstag vor den Präsidentschaftswahlen in Frankreich wollen die Devisenanleger keine großen Risiken eingehen und auf Nummer sicher gehen. Der Dax liegt leicht im Plus. Zwei Aktien stehen im Fokus: Deutsche Bank und BVB.

dpa_149520005B74DFDA
Bier Darum ist Bier so oft im Sonderangebot

Brauereien wie Warsteiner, Bitburger oder Krombacher werden ihr Bier meist nur zu Schnäppchen-Preisen los. Für die Kunden sind viele Marken austauschbar. Von Jan Schmidbauer

VW und die EU Ein Brief und seine Folgen

So schnell geben Europas Verbraucherschützer nicht auf. VW soll auch europäische Kunden entschädigen. Von Markus Balser, Berlin

2017-04-11T144430Z_1416810810_LR1ED4B14XVAW_RTRMADP_3_BRITAIN-INFLATION
Preissteigerung Warum so viele die Inflation überschätzen

Steigt ein bestimmter Preis, bleibt das viel stärker hängen als würde er fallen. Doch die offizielle Statistik funktioniert anders. Von Benedikt Müller

dpa_149528009ACE573A
Österreich Österreichs Ex-Finanzminister ist wohl doch nicht "supersauber"

Karl-Heinz Grasser und einige seiner Freunde müssen wegen Korruption vor Gericht. Es dürfte ein Mammut-Prozess sondergleichen werden. Von Cathrin Kahlweit, Wien