Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Bayern - November 2010

100 Meldungen aus dem Ressort Bayern

Olympia 2018 in München Gegner in Garmisch bleiben hart

Noch immer verhandeln die Münchner Olympia-Bewerber mit den Garmischern um Grundstücke. Nun sollen die Gegner Staatskanzleichef Schneider Nazi-Methoden vergeworfen haben. Von Heiner Effern

Wintereinbruch im Freistaat Schneechaos auf Bayerns Straßen

Heftige Schneefälle legen vielerorts in Bayern den Verkehr lahm. Die Folge: zahlreiche Unfälle - und auch die Flugpassagiere leiden.

Bilder
Wintereinbruch in Bayern Schnee, Schnee - zu viel Schnee

Bilder Kalt erwischt: Der Winter hat Bayern fest im Griff. Schnee und glatte Straßen haben zu zahlreichen Unfällen geführt. In Bildern.

Im mittelfränkischen Hilpoltstein Vom eigenen Auto überrollt

Ein 69-Jähriger parkte auf einer abschüssigen Straße und zog die Handbremse nicht fest. Als er sein Auto aufhalten wollte, geriet er darunter.

Verkehrschaos in Bayern Wintereinbruch sorgt für zahlreiche Unfälle

Die Schneefälle in der Nacht zum Samstag führten zu zahlreichen Unfällen in Ober- und Niederbayern. Ein zweijähriges Mädchen starb, als das Auto der Mutter frontal mit einem LKW zusammenprallte.

Maria Hellwig ist tot Matrona Bavariae

"Ich bleibe auf der Bühne, solange ich mich zum Walzer drehen kann und die Leute mich mögen": Die Volkssängerin Maria Hellwig ist im Alter von 90 Jahren in Ruhpolding gestorben. Sie galt als Leitfigur der volkstümlichen Musik.

Pfusch am Augsburger Eisstadion Eine lange Mängelliste

Wer wusste wann was? In der Augsburger Eisstadion-Affäre tauchen immer mehr Fragen auf. Sie belasten mittlerweile auch die Zusammenarbeit im Rathaus. Von Stefan Mayr

Disco in Eggenfelden "Bestimmte Ausländer" müssen draußen bleiben

Diskriminierende Quote? Eine niederbayerische Disco wehrt sich gegen den Vorwurf, manchen Ausländern den Zutritt zu verwehren. So stand es aber bis vor kurzem auf der Webseite. Von Kathrin Haimerl

Flüchtlingsunterkunft in Augsburg Der Hungerstreik dauert an

Seit einer Woche befinden sich die Flüchtlinge im Hungerstreik - und ein Ende ist nicht absehbar. Jetzt kümmern sich Rettungskräfte des Bayerischen Roten Kreuzes um die Männer. Von Dietrich Mittler

Ansbach Mann liegt schwerverletzt auf Autobahn-Standstreifen

Unfall oder schweres Verbrechen? Ein Unbekannter gibt der Polizei Rätsel auf. Autofahrer haben den Mann auf dem Standstreifen der A6 entdeckt.

Inzell: Tod in den Alpen Wanderer am Falkenstein verunglückt

Er brach von einem Seminar in Inzell zu einer Wanderung auf - und kehrte nicht mehr zurück. Jetzt steht fest: Der 44 Jahre alte Mann ist tot.

Umfrage-Affäre Spöttischer Brief an den Rechnungshof

Der Rechnungshof hatte die umstrittenen Umfragen der Landesregierung gegeißelt. Jetzt wehrt sich die Staatskanzlei mit einem 24-Seiten-Schreiben. Die Botschaft ist eindeutig.

Olympische Winterspiele 2018 Zwischen den Fronten

Der Korea-Konflikt macht die Vergabe von Olympia 2018 zur hochpolitischen Angelegenheit - ob das München nützt, ist fraglich. Von Thomas Kistner und Christian Krügel

CSU: Treffen in Kreuth "Null geheimer" Gedankenaustausch

Geheimtreffen der alten CSU-Granden in Wildbad Kreuth? Auf jeden Fall ging es dabei auch um wichtige Fragen für die Zukunft der Partei. Von Birgit Kruse

"Finanzielle Unregelmäßigkeiten" ADAC droht eine Finanzaffäre

Der ADAC Nordbayern gerät weiter unter Druck: In dem internen Brief eines ranghohen Verbandsfunktionärs ist von "finanziellen Unregelmäßigkeiten" die Rede - über Jahre hinweg. Von Uwe Ritzer

BayernLB Delikate Post von der Landesbank

Die BayernLB will, dass prominente CSU-Politiker und ehemalige Verwaltungsräte auf Verjährung von Schadenersatz-Forderungen verzichten. Das könnte die Herren viel Geld kosten. Von Klaus Ott

Bau der A 94 Niederlage für Gegner der Isental-Trasse

Nach fast 35 Jahren Streit hat der Verwaltungsgerichtshof grünes Licht für den Bau der Isental-Trasse gegeben. Doch aufgeben wollen die Gegner auch jetzt nicht.

Fall Tennessee Eisenberg Zwölf Schüsse vor dem Verfassungsgericht

Die Akte ist geschlossen. Die Polizisten, die auf Tennessee Eisenberg geschossen haben, standen nie vor Gericht. Doch die Eltern des Studenten geben nicht auf - und wenden sich an Karlsruhe. Von Max Hägler

Dirigent Jin Wang vor Gericht "Mir wird schlecht" - sagt die Studentin

Fans folgen ihm bis in den Saal des Würzburger Landgerichts: Der Prozess um die mutmaßliche sexuelle Nötigung einer Studentin durch Dirigent Jin Wang wird fortgesetzt. Von Olaf Przybilla

Quiz zu Bauernregeln "Kommt die Milch ..."

Sie wissen, warum die Schwalben tief fliegen und warum der Hahn auf dem Mist kräht? Und warum die Kuh Milch in Würfeln gibt? Testen Sie Ihr Wissen.

Gegner der Isental-Trasse A für Autobahn, B für Bagger, D für Demo

Eine Familie im Isental engagiert sich gegen die Trassenführung über ihre Wiesen. Sie will nicht jammern, verliert aber den Glauben an Vernunft und Recht. Von Ulrike Heidenreich

Siegfried Schneider will zur BLM Weg frei für Fahrenschon

Staatskanzleichef Siegfried Schneider will offenbar die Politik verlassen und neuer Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien werden. Der Finanzminister könnte seine Ämter übernehmen. Von Katja Auer

Untersuchungsausschuss BayernLB Lauter Ahnungslose und ein paar Kuriositäten

Im Untersuchungsausschuss zum Milliardendesaster der BayernLB steht die Vernehmung der letzten Zeugen bevor. Ein Resümee. Von Katja Auer

Aschaffenburg Fünf Jahre Haft für falschen Arzt

Er war eigentlich Fußpfleger, gab sich aber als Arzt aus: In Aschaffenburg ist ein Mann verurteilt worden, der 159 Patienten behandelt hat.

Kassenärztliche Vereinigung Krieg ums Lebenswerk

Unerbittlicher Machtkampf: Axel Munte und Wolfgang Hoppenthaller konkurrieren um die Macht in der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns. Dabeit geht es auch um viel Geld. Von Dietrich Mittler

Nach dem Bürgerentscheid Befreiungsschlag für Augsburg

Die Augsburger haben sich gegen einen Tunnel unter dem Königsplatz entschieden - und gegen einen Denkzettel für den Bürgermeister. Jetzt ist der Weg frei in Richtung Zukunft. Ein Kommentar von S. Mayr

Streit um Münchner Olympia-Bewerbung Gespannte Ruhe in Garmisch

Das Nein der Grünen zur Olympia-Bewerbung kommt für die Gegner in Garmisch-Partenkirchen zur rechten Zeit: Denn den Widerständlern im Oberland droht die Luft auszugehen. Es ist eine gewisse Diskussionsmüdigkeit eingekehrt. Von Heiner Effern

Bürgerentscheid Königsplatz Augsburger wollen keinen Tunnel

Die Augsburger haben sich gegen einen Tunnel unter dem Königsplatz ausgesprochen. CSU-Oberbürgermeister Kurt Gribl ist "erleichtert." Von Stefan Mayr

Ostallgäu Tote Riesenschlange verstopft Abflussrohr

Eine 2,70 Meter lange Schlange verstopfte in Lechbruck am See ein Abflussrohr. Für die Polizei stellen sich nun zahlreiche Fragen.

Unterfranken: Eschau Autofahrer rast in Personengruppe

Tragischer Unfall im unterfränkischen Eschau: Ein 25-Jähriger raste in eine Gruppe Fackelträger. Ein Mann kam dabei ums Leben.

ADAC unter Druck "Nicht die feine Art"

Beschäftigte klagen über ein Klima der Angst, eine Sekretärin beschwert sich über angeblichen Sexismus: Die Gewerkschaft Verdi will den ADAC Nordbayern zur Klärung aller kürzlich erhobenen Vorwürfe zwingen. Von Uwe Ritzer

Schwerer Unfall in Unterfranken Teerlaster kippt auf Auto - drei Tote

Zwei Unfälle binnen weniger Sekunden: Bei einem Zusammenstoß mit einem Teerlaster bei Schwebheim sind drei Menschen ums Leben gekommen, vier wurden schwer verletzt.

Oberpfalz Profi-Kletterer Kurt Albert: Polizei bestätigt Unfalltod

Vermutlich hat sich der Karabinerhaken vom Gurt gelöst: Vier Monate nach dem Unfall, bei dem Profi-Kletterer Kurt Albert ums Leben kam, hat die Polizei ihre Ermittlungen abgeschlossen.

Flüchtlingsunterkunft in Coburg Sanierung im Eiltempo

Skandalöse Zustände - damit ist die Coburger Flüchtlingsunterkunft in die Schlagzeilen geraten. Vor einer Visite von Politikern hat der Bezirk Oberfranken das Heim schnell aufhübschen lassen. Von Dietrich Mittler

ADAC Nordbayern "Kollegen systematisch mürbe gemacht"

Sexistische Foto-Attacken: Mitarbeiter des ADAC-Nordbayern erheben schwere Vorwürfe gegen Vorgesetzte. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg ermittelt wegen des Verdachts der Untreue. Von Uwe Ritzer

Bayerns Innenminister Herrmann Auf Betriebstemperatur

Lange galt Bayerns Innenminister Herrmann als blass, jetzt kann er endlich richtig aufdrehen. Dank der Anschlagsgefahr und seines ruhigen Amtskollegen in Berlin. Von Mike Szymanski

AOK: Bilanz von Behandlungsfehlern Pfusch im Krankenhaus

Die Ärzte haben die Hirnentzündung nicht erkannt, seither ist das Mädchen behindert: Es ist nur einer von 3130 Behandlungfehlern, die die AOK Bayern Medizinern nachgewiesen hat. Und die Aufklärung ist schwierig. Von Tina Baier

Prozess um verhungerte Sarah Vater muss ins Gefängnis

"Der Angeklagte unternahm nichts, um Sarah vor dem Hungertod zu retten": Das Landgericht Nürnberg-Fürth hat den Vater des Mädchens verurteilt - wegen Mordes.

Oberpfalz: 16 Verletzte Ammoniak-Alarm im Paketlager

Giftige Ammoniak-Dämpfe sind in einem Paketlager in Obertraubling ausgetreten. 16 Menschen wurden verletzt. Wurde der gefährliche Stoff falsch transportiert?

Genossenschaftskino in Würzburg Eine Filmliebe

In Würzburg betreiben 250 Bürger das erste Genossenschaftskino Bayerns. Doch das Gemeinschaftsprojekt könnte bald ein Ende haben: wenn sich ein Investor für ein Einkaufszentrum findet. Von Olaf Przybilla

Memmingen Später Prozess um Todessturz

Eine Frau fällt vom Balkon in den Tod. Hätte ihr Freund den Sturz verhindern können? Ja, sagt die Mutter der Toten. Nun wird der Fall erneut vor Gericht behandelt. Von Stefan Mayr

Buß- und Bettag Spaenles halber Feiertag

Vor einem Jahr forderte Bayerns Kultusminister Ludwig Spaenle die Wiedereinführung des Buß- und Bettags. Im Interview erklärt er, warum er damit gescheitert ist. Interview: Tina Baier

Museum über Nürnberger Prozesse Vor den Augen der Welt

Einblicke in den wohl berühmtesten Gerichtssaal der Welt: Das öffentliche Interesse am historischen Schauplatz der Nürnberger Prozesse ist seit Jahren groß - nun eröffnet die Stadt im Justizpalast ein Museum. Von Olaf Przybilla

Kruzifix in Regensburger Klassenzimmer Das Kreuz ist weg

Ein Vater stört sich an dem Kruzifix im Klassenzimmer, die Schule in Regensburg hängt es ab. Nun ist daraus ein Politikum geworden. Von Max Hägler

Flüchtlinge protestieren Kakerlaken und kaputte Duschen

Asylbewerber demonstrieren in Bayern für bessere Lebensbedingungen: Richtig schlimm ist es in der Unterkunft in Coburg. Dort laufen Kakerlaken über den Boden. Von D. Mittler

Ehestreit in Regensburg Ein Mann sieht rot

In Regensburg ist ein Ehestreit eskaliert: Ein 42-Jähriger soll seine Frau geschlagen haben und nach den alarmierten Polizisten soll er gezielt Möbel geschleudert haben.

Linke in Bayern Der Genosse macht Klaus Ernst weiter Ärger

Der Landesverband hat entschieden: Trotz seiner scharfen Kritik an Linke-Chef Klaus Ernst darf Schatzmeister Ulrich Voß bleiben - und schickt sogleich eine Mängelliste an den Bundespräsidenten. Von Uwe Ritzer

Zollfahndung Zu heiße Ware

Wenn es um beschlagnahmtes Geld aus Drogengeschäften geht, muss der Zoll dies meist zurückgeben. In einem Fall blieben die Ermittler hartnäckig - und bekamen Recht. Von Florian Fuchs

Kaufbeuren - Buchloe Bahnstrecke gesperrt

Weil eine Brücke einsturzgefährdet ist, wurde die Bahnstrecke zwischen Kaufbeuren und Buchloe gesperrt.

Kirche und Homosexualität Der Pfarrer und sein Mann - willkommen im Diensthaus

Sie werden im Gemeindedienst eingesetzt, doch mit ihren Lebenspartnern in einer Dienstwohnung zusammenleben dürfen homosexuelle Pfarrer in Bayern nicht. Das ändert sich nun.