Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Bayern - 2016

5641 Meldungen aus dem Ressort Bayern

Schriftstück aufgetaucht Unerhört!

SZplus Der letzte Brief von Ludwig II. widerlegt, dass er paranoid war Von Hans Kratzer

Würzburg/Ansbach Zwei Attacken, ein Gefühl

SZplus Anschläge von Flüchtlingen erschütterten Ochsenfurt und Ansbach. Dennoch reagierten die Bewohner besonnen Von Olaf Przybilla, Würzburg/Ansbach

Landespolitik Hickhack um die Integration

Merkel, Flüchtlinge, Kirchen: Alle wollten nicht, wie die CSU wollte Von Lisa Schnell

Unter Bayern Dem Schinken sei Dank

Das Jahr 2016 ist keines, wofür man Gott spontan danken möchte. Aber vielleicht sollte man Gott für die Erschaffung des barocken Kardinals Reinhard Marx danken, denn dank seiner ist uns wieder eingefallen, dass selbst im Dunkeln immer irgendwo ein Lichtlein leuchtet Von Nadeschda Scharfenberg

Simbach Das zerstörerische Hochwasser hat die Seelen überflutet

Ein halbes Jahr nach der katastrophalen Flut im Rottal sprechen die Menschen nicht von Hochwasser - sondern von Gewalt. Von Andreas Glas, Simbach

Lebensgefühl Da kannst lange warten

Ein Schließfach, Tickets für Bayreuth, eine Dauerkarte für den FC Bayern: Es gibt Dinge in Bayern, für die muss man sich gedulden. Und manchmal nützt auch das nichts. Von Toni Wölfl

Misswirtschaft Die Krisen-Klinik von Ansbach

Um die Versorgung in Bayerns größtem Landkreis zu sichern, wurde vor drei Jahren ein Klinikverbund gegründet. Doch der sitzt nun auf 100 Millionen Euro Schulden. Von Uwe Ritzer

Asylpolitik "Wir wollen keine Sozialleistungen, wir wollen arbeiten"

Flüchtlinge aus Senegal und Ghana dürfen nicht arbeiten, selbst wenn sie einen Job haben. Das kostet den Freistaat viel Geld, kritisieren die Grünen. Von Dietrich Mittler

Nachruf Tiefe Trauer und große Ratlosigkeit

SZplus Der Memminger Oberbürgermeister Markus Kennerknecht ist völlig überraschend im Alter von 46 Jahren gestorben. Er war erst 38 Tage im Amt Von Lisa Schnell

Bad Staffelstein Frau von Zug erfasst

Freilassing Mit der Lokomotive im Kreisverkehr

Viele Kommunen kommen mit der Gestaltung ihrer Kreiselkunst ästhetisch arg ins Trudeln. Nicht so die Stadt Freilassing. Kolumne von Matthias Köpf

Landsberg Böller gebastelt: Vier junge Menschen verletzt

Beim Hantieren mit Chemikalien in einer Werkstatt bei Landsberg kam es zur Explosion. Das Landeskriminalamt ermittelt.

CDU und CSU Seehofer stellt geplantes Friedenstreffen mit Merkel infrage

Eigentlich sollte Einigkeit mit der CDU demonstriert werden, auch in der Flüchtlingspolitik. Doch daraus wird wohl nichts. Die CSU will "einen Gipfel der Klarheit und nicht des Streits".

Allgäu OB von Memmingen stirbt mit 46 Jahren

Markus Kennerknecht soll beim Joggen einen Herzinfarkt erlitten haben. Er war erst seit November im Amt. 

Bilder
CSU-Klausur So sieht es im Kloster Seeon aus

Bilder Gegessen wird in der früheren Bibliothek, die Möbel sind deutlich moderner als in Kreuth: ein Rundgang durch den neuen Tagungsort der CSU-Landesgruppe.

Aus der Tabuzone Bessere Hilfe für Suizidgefährdete

Gesundheitsministerin will Angebot speziell für Jugendliche ausbauen

johannes.simon_j_simon013_211216szmuc_20161221160902
Winterklausur Die CSU geht geschlossen ins Kloster

Nach 40 Jahren findet die Winterklausur der Landesgruppe erstmals nicht in Wildbad Kreuth statt. Am neuen Tagungsort Seeon wurde sogar schon das Gebüsch gelichtet - für Gegendemonstranten. Von Matthias Köpf, Seeon

Politikum Der Saubär des Jahres goes to ...

SZplus Politiker sind auch nur Menschen, schon klar. Deswegen dürfen sie mal einen schlechten Tag haben oder sich die Krawatte mit Senf bekleckern. Aber Vorbild sollten sie doch sein. Im Landtag sind in diesem Jahr gleich drei Abgeordneten aufgefallen, deren Verhalten damit gar nichts mehr zu tun hat. Man möchte den Saubär des Jahres verleihen Von Lisa Schnell

Tierschutz "Die Täter dürfen nicht davonkommen"

Zwei Luchse sollen angeblich bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen sein. Recherchen zeigen jedoch, dass sie gezielt getötet wurden. Naturschützer kämpfen gegen die Einstellung der Ermittlungen. Von Christian Sebald

Jagd in den Alpen Rottet Bayern gerade die Gämsen aus?

Zwischen Förstern und Jägern in den bayerischen Alpen tobt ein hitziger Streit: Die einen wollen den Bergwald schützen, die anderen die Tiere. Von Christian Sebald, Krün/Vorderriss

Historische Reisen Der Mann, der jede Gräueltat überlebte

Er sah die schlimmsten Schrecken, zog durch Vorder- und Mittelasien und fand schließlich wieder nach Bayern zurück: Hans Schiltbergers Reisebericht fasziniert auch noch nach sechs Jahrhunderten. Von Hans Holzhaider

Lernen in Bayern Lernen mit Stempel drauf

Schulminister Spaenle kürt einen Landkreis nach dem anderen zur Bildungsregion - doch außer einem Händedruck und einer Urkunde gibt es nichts. Warum wollen trotzdem so viele mitmachen? Von Anna Günther

Landespolitik Wirtschaft, Kirche, Sicherheit

Die Fraktionen treffen sich im Januar traditionell zu ihren Klausuren. Die SPD begrüßt gleich zwei Bischöfe als Gäste Von Lisa Schnell

Mitten in Nürnberg Frohe Botschaft für Strategen

SZplus Jeden Tag einen Förderbescheid zu überreichen macht noch keinen Strategen - sagt Horst Seehofer. Der damit gemeinte Finanzminister Markus Söder stellt diesen Umstand derzeit in Nürnberg unter Beweis Von Olaf Przybilla