Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Bayern - 2015

4701 Meldungen aus dem Ressort Bayern

Politikum Abschied vom Gut oder Böse

SZplus Menschen, die meinen vor dem Zustrom von Flüchtlingen warnen zu müssen, prallen auf Menschen, die meinen, jeder einzelne müsse willkommen geheißen werden. Gegenseitig unterstellt man sich Naivität oder Ausländerfeindlichkeit. Diese Spaltung ist nicht nur gefährlich, sondern dumm Von Daniela Kuhr

Weißdorf Mann stirbt bei Hausbrand

Backen Wie kommt der Zettel in den Glückskeks?

Europas größte Glückskeksanlage steht in der niederbayerischen Provinz - der nackten Naomi Campbell sei Dank. Von Andreas Glas, Bad Abbach

Asylpolitik Keine Papiere, keine Einreise

CSU will Flüchtlinge ohne gültigen Ausweis an der Grenze abweisen Von Andreas Glas

Kulturtipp Silvestival

Gesundheitspolitik Eine Frage, zwei Statistiken

SZplus Zwei Umfragen, ob gesetzlich Versicherte länger auf einen Arzttermin warten müssen als Privatpatienten, liefern gegensätzliche Zahlen. Wie kann das sein? Die Grünen sagen, es wurden Äpfel mit Birnen verglichen Von Ralf Scharnitzky

Bayerischer Wald Grenzenloser Naturschutz

Der Nationalpark Bayerischer Wald und in Tschechien der Šumava gelten als das grüne Dach Europas. Und doch handelt bislang jeder für sich. Die beiden Chefs, ein Biologe und ein Geograf, wollen das grundlegend ändern. Von Christian Sebald, Finsterau

Nürnberg Frau entsorgt Tasche mit mehreren Tausend Euro im Müll

Der Ehemann schaltet völlig verzweifelt die Polizei ein. Er hatte eine 50:50-Chance.

CSU-Vorstoß Das Recht auf Asyl gilt für jeden - auch ohne Pass

Die CSU will Flüchtlinge ohne Papiere ablehnen - als ginge es auf der Flucht aus Syrien zu wie auf einer Pauschalreise nach Mallorca. Kommentar von Jan Bielicki

G-7-Gipfel Obama und das Weißwurstmassaker

Vom 130 Millionen Euro teuren G-7-Gipfel auf Schloss Elmau wird so gut wie nichts in Erinnerung bleiben - außer einer geglückten Inszenierung. Das freut vor allem die Hoteliers in der Region. Von Lisa Schnell, Krün

Migration CSU verlangt Einreiseverbot für Flüchtlinge ohne Papiere - und erntet Kritik

Die Organisation Pro Asyl spricht von "gefährlichem Aktionismus auf Kosten der Menschenrechte von Flüchtlingen". SPD-Vize Ralf Stegner reagiert genervt.

Wettersteingebirge Wanderer stürzt vor den Augen seines Sohnes in den Tod

Der elfjährige Junge versuchte noch Hilfe zu holen, doch für seinen Vater kam jede Hilfe zu spät.

Salzburg Leichtes Erdbeben auch in Bayern spürbar

In der Region um Ramsau konnten die Menschen ebenfalls Erschütterungen spüren. Das Beben hatte Messungen zufolge eine Stärke von 3,0.

Bilder
Statistisches Jahrbuch So sans, die Bayern

Bilder Der Freistaat in Zahlen: Wie viele Paare sich trauen und wieder scheiden lassen, wie viel Bier die Bayern trinken, was sie wiegen - und wo die Weihnachtsbäume herkommen. Von Nadeschda Scharfenberg

Statistisches Jahrbuch So sans, die Bayern

Wie viele Paare sich trauen - und wieder scheiden lassen, wie viel die Bayern trinken und wie viel sie wiegen: Antworten gibt das Statistische Jahrbuch

Wallenfels Ein Ort in Trauer

Wie Wallenfels den Fund von acht Babyleichen verarbeitet Von Katja Auer, Wallenfels

Freilassing Bayerns Helden

SZplus Als im September fast 170 000 Flüchtlinge über die Grenzen kamen, entschloss sich der Student Stephan Hohenadl, mit anzupacken. Zwei Wochen hatte er für den Einsatz eingeplant. Jetzt ist er immer noch da, befüllt Carepakete, organisiert und koordiniert - wie so viele andere Helfer Von Dietrich Mittler, Freilassing

Kulturtipp Detailverliebt

Bildung Zwei Geschwindigkeiten

An 47 Gymnasien dürfen die Schüler wieder neun Jahre lernen Von Anna Günther

Politik Der Alte ist zurück

Die Flüchtlingskrise hat die Stellung von Horst Seehofer gestärkt Von Daniela Kuhr

Mitten in Bayern Live von der Schmalznudel

Der Bayerische Rundfunk will noch regionaler werden. Der Preis: Er übernimmt die Nachrichten aus der weiten Welt künftig von der Tagesschau. Ein schlimmer Fall von Selbstverzwergung Von Hans Kratzer

Unwetter Drei Minuten Schrecken

Nach dem Tornado quälen sich viele mit den Erinnerungen Von Stefan Mayr, Affing

Zeilarn Mann stirbt bei Fällarbeiten

Kempten Mann tötet Mitbewohner und sticht Unbekannten in Einkaufszentrum nieder

Nachdem der Verdächtige in einem Kemptener Einkaufszentrum festgenommen wurde, fand die Polizei eine Männerleiche in der Wohnung des psychisch Kranken.

Landshut Oma verschenkt Schnapspralinen - Mutter geht zur Polizei

"Völlig aufgelöst" und "erbost" wollte die Frau ihre Schwiegermutter anzeigen. Der elfjährige Enkel hatte nicht viel von seinem Geschenk.

SOS-Kinderdorf "Meine Mutter ist meine Kinderdorfmutter"

Immenreuths Bürgermeister Heinz Lorenz ist in einem SOS-Kinderdorf aufgewachsen. Zum 60. Jubiläum der Einrichtung erinnert er sich an Sicherheit, Geborgenheit - und einen Stoffhund. Interview von Lisa Schnell, Immenreuth

Reichenberg Probefeuerwerk für Flüchtlinge

Damit die Menschen an Silvester nicht erschrecken, zündet die Gemeinde Reichenberg schon zwei Tage vorher ein Probefeuerwerk. Das soll Traumatisierte auf das Knallen vorbereiten.

Reichenschwand Der mit den Stühlen spricht

Das Zusammenspiel aus Form und Funktion hat Werner Löffler schon als Kind fasziniert. Seit nunmehr 28 Jahren sammelt er Sitzmöbel, darunter echte Klassiker und einzigartige Exoten Von Hans Holzhaider, Reichenschwand

Hersbruck Immer mit der Ruhe

SZplus Hersbruck durfte sich als erste deutsche Stadt Slow City nennen Von Hans Holzhaider, Hersbruck

Umwelt und Energie Massive Kritik an "teuren Irrwegen"

BN fordert konkretes Handeln von Staatsregierung beim Klimaschutz

Bamberg Posse um eine Glastür

In Bamberg sind Denkmalschützer bereit, "Substanz in den Verlust zu geben" - an einem historischen Gebäude ist eine Holztür durch eine gläserne ersetzt worden. Es hagelt Kritik, doch die prallt an den Verantwortlichen ab. Von Katja Auer

Ausflugstipps Zwischen Traum und Albtraum

Während Reichenschwand mit Stuhlsammlung und Schloss Erbauliches bietet, eröffnet in Hersbruck in Kürze ein Dokumentationsort zum ehemaligen KZ

Kulturtipp Wams und Mode

Schneckenlohe Treffen sich zwei Jäger...

Arzttermine Kassenpatienten: "Kommen Sie in vier Wochen!"

Exklusiv Wenn ein Kassenpatient in Bayern zum Facharzt muss, wartet er im Schnitt 23 Tage länger auf einen Termin als ein Privatpatient. Von Daniela Kuhr und Dietrich Mittler