Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Kultur - Juli 2017

1057 Meldungen aus dem Ressort Kultur

Musiktheater Sich verlieren, um sich zu finden

Nikolaus Habjan und Franui zaubern ein wehes Glück Von Egbert Tholl

Filmtipp des Tages Flucht aus Myanmar

Oper Da ächzt der Muskelprotz

Vor dem Zusammenbruch: Letzte Saison von Castorfs "Rheingold" in Bayreuth Von Florian Zinnecker, Bayreuth

Festival Spiel der Passionierten

SZplus Beim Heimatsound-Festival in Oberammergau nutzen Musiker wie Hans Söllner, "Jamaram" oder die Rapperin Fiva die Bühne, um gegen Misstände zu protestieren Von Dirk Wagner, Oberammergau

Open-Air Bär auf Baldachin

Cro beim Münchner Sommernachtstraum Von Michael Zirnstein

Kurzkritik Feinabstimmung

Ein Festspiel-Liederabend mit Pavol Breslik und Amir Katz Von Andreas Pernpeintner

Prosa Im großen Textgehäuse

Christophe Boltanskis autobiografischer Roman über die Familie als Kollektivwesen und das Wohnhaus als unendlichen Zwischenraum der Improvisation. Von Alex Rühle

Preußisches Staatsarchiv An der Tafelrunde

SZplus Über zwei Jahrzehnte hat Jürgen Kloosterhuis das Geheime Preußische Staatsarchiv geleitet. Von Jens Bisky

Bayreuth Altherrenfantasie im Takt des Metronoms

SZplus Die Inszenierung ist protzig wie ein Blockbuster, aber die tolle Musik tröstet den Zuschauer: die Wiederaufführung des "Parsifal" in Bayreuth. Von Rita Argauer

Film Schweigen ist ein Skandal

Die Dokumentation "Kongo Tribunal" läuft vor Ort; die Zuschauer kennen das Grauen, von dem der Film handelt. Und sind fasziniert von dem Stück. Von Judith Raupp

Bühne Mr. Möchte-Gern-Präsident

In seinem Anti-Trump-Theaterstück am Broadway sucht der Autor Michael Moore einen Helden - und findet sich selbst. Von Johanna Bruckner

Filmplakate Blockbuster auf Papier

"24x36" ist ein Dokumentarfilm über die Geschichte des Filmplakats. Die Doku berichtet von Sammlern, die bis zu einer halben Million Dollar für alte Poster ausgeben, und von den Menschen, die diese Kunstform geprägt haben. Von David Steinitz

Kunst Mut zur Hässlichkeit

SZplus So schön wild waren die Achtzigerjahre: Die um die rebellische Kunst der DDR erweiterte Schau "Geniale Dilletanten" gastiert in Dresden. Von Jürgen Müller

Abgasskandal Ist der Elektromotor tatsächlich die Zukunft des Autofahrens?

Im Zuge der Diesel-Affäre wird der Niedergang des Verbrennungsmotors als epochal beschrieben. Dahinter steckt auch politisches Kalkül. Essay von Thomas Steinfeld

Salzburger Festspiele Das pochende Herz

SZplus Frauen bestimmen in diesem Jahr das Schauspielprogramm. Andrea Breth inszeniert "Die Geburtstagsfeier", Karin Henkel "Rose Bernd". Aber große Emanzipationssprünge sind leider dennoch nicht zu sehen. Von Christine Dössel

Pop Auffällige Neigungen

Der 70-jährige amerikanische Folksänger Louden Wainwright III, sein deutscher Tourauftakt in Bremen - und die unterschätzte Kunst des würdevollen Seniorenpop. Von Karl Bruckmaier

Festival Großbrand beendet "Tomorrowland" in Spanien

Die Hauptbühne hat am späten Samstagabend Feuer gefangen.

obamawess2.
Künstliche Intelligenz Der synthetisierte Obama

Wissenschaftler haben aus einer Rede unterschiedliche fotorealistische Videos hergestellt, in denen jeweils ein Obama aus dem Computer spricht. Das ist nicht nur ein neuer Meilenstein der künstlichen Intelligenz, sondern stellt auch die Echtheit bewegter Bilder infrage. Von Bernd Graff

Sagen Sie jetzt nichts, Sunnyi Melles Was würde eine Prinzessin nie tun?

Die Schauspielerin Sunnyi Melles im Interview ohne Worte über ihre Ängste und den morgendlichen Blick in den Spiegel.

70. Geburtstag von Arnold Schwarzenegger Sonnengebräunte Selbstironie

Arnold Schwarzenegger rieb sich mit zu viel Öl ein, regierte Hollywood aber trotzdem immer mit großer Würde. Zum 70. Geburtstag einer Ikone. Von Philipp Bovermann

dpa_1495EC00484FD62F
Politik in Polen Sprache der verbrannten Erde

Wenn die Opposition zum Todfeind wird und das Parlament zum Werkzeug der Rache. Eine Besichtigung der rhetorischen Schlachtfelder der polnischen PiS-Partei. Gastbeitrag von Jacek Dehnel

Bilder
Dilbert, Peanuts und Co. Ein echter Schwur

Bilder Bei Dilbert geht es um Ehrlichkeit unter Kollegen und Snoopy träumt von Urlaub. Viel Spaß mit unseren Comics!

Theater Michael Moore sucht einen Helden - und findet sich selbst

Der Regisseur wagt sich mit einem Anti-Trump-Stück an den Broadway. Riskant? Nein, denn das Publikum hat Moore schon vor der ersten Pointe auf seiner Seite. Von Johanna Bruckner, New York

joergensen_1245672601_10
Streitkultur im Netz Warum ein israelischer Buchladen in Berlin schließen musste

Angeblich haben massive Angriffe der Antifa die Betreiber in den Ruin getrieben. Stimmt das? Von Gustav Seibt

Kino Frauen im Fokus

Diskussion beim Fünf-Seen-Filmfestival Von Constanze Radnoti, Starnberg

Eine Frage des Chromosoms X oder Y

SZplus Bei der 3. Biennale der Künstler im Haus der Kunst soll mit Vorurteilen über Geschlechterrollen aufgeräumt werden. Gastland ist in diesem Jahr Holland Von Evelyn Vogel

Vorschlag-Hammer Nah am Himmel

Auf dem Adlersberg in der Nähe von Regensburg befindet sich neben der Kirche ein Wirtshaus mit einem der schönsten Biergärten Bayerns. Für die Stimmwercktage braucht es die Kirche, den Biergarten und vor allem das Ensemble, das dem kleinsten und erlesensten Festival für Alte Musik in Bayern seinen Namen gibt Von Egbert Tholl