Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Wirtschaft - Januar 2017

1334 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

Mindestlohn Millionen Minijobber werden mit illegalen Minigehältern abgespeist

Exklusiv Viele bekommen nicht einmal 5,50 Euro pro Stunde, wie eine Studie des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts herausgefunden hat. Von Thomas Öchsner, Berlin

Kempf_1994
Dieter Kempf im Interview "Trumps Politik ist unkalkulierbar"

SZplus Der neue Präsident des Industrieverbands BDI, Dieter Kempf, über die Rolle Europas in Zeiten von Trump und Brexit. Und über seinen Berufsstart bei McDonald's Interview von Michael Bauchmüller und Cerstin Gammelin

Energieversorgung Noch einmal gutgegangen

Frankreich hat die Kältewelle der vergangenen Wochen ohne größere Stromausfälle überstanden. Doch die Probleme werden sich mehren - auch für Deutschland. Von Michael Bauchmüller und Leo Klimm, Berlin/Paris

Griechenland-Krise Explosiv oder alarmistisch

Der Streit zwischen Europäern und IWF spitzt sich zu. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, welchen Überschuss Athen nach dem Jahr 2018 erwirtschaften soll. Von Alexander Mühlauer, Brüssel

Versandhandel Die Angst vor dem Existenzkampf

SZplus Den Landapothekern geht's eigentlich ganz gut. Und doch blicken sie finster in die Zukunft. Das liegt auch an einem Urteil, das der Europäische Gerichtshof vor Kurzem gefällt hat. Von Michael Kläsgen, Bad Königshofen

Nahaufnahme Wer folgt Regling?

Eigentlich wäre ja genug Zeit. Sein Vertrag läuft noch bis 7. Oktober. Doch nun ist das Rennen um den höchsten Posten des Euro-Rettungsfonds ESM eröffnet worden. Von Alexander Mühlauer

Iban Lange Nummer, kurzer  Schrecken

Schon vor der Einführung hatte sie ihren schlechten Ruf weg: Die internationale Kontonummer Iban. Zum ersten Jahrestag ziehen Bundesbank und Kreditwirtschaft eine positive Bilanz.

Geldwerkstatt Abkassiert am Automaten

Geldabheben bei fremden Banken ist teuer. Fast alle Institute verlangen dafür an die vier Euro, manche mehr. Der Versuch, die Gebühr zu deckeln, ist gescheitert. Aber Kunden können sich anders behelfen. Von Harald Freiberger

Boni Geld zurück

Zehn Jahre nach Ausbruch der Finanzkrise verschärft die Politik die Gehaltsvorschriften für Banker: Sie müssen künftig um bereits ausgezahlte Vergütung bangen, wenn sie gegen Regeln verstoßen. Von Meike Schreiber, Frankfurt

Kommentar Kapitalismus für alle

Die Idee, Mitarbeiter an ihren Unternehmen zu beteiligen, wird immer wieder diskutiert. Und sie ist gut. Beschäftigte stärker am Produktivkapital teilhaben zu lassen, ist in diesen Zeiten sinnvoll, die Frage ist nur: In welcher Form könnte das geschehen? Von Catherine Hoffmann

Robert T. Kiyosaki Reich wie Daddy

26 Millionen Bücher hat der amerikanische Bestseller-Autor schon verkauft. Er ist auch in Deutschland erfolgreich, doch seine Ratgeber sind voller Plattitüden. Von Lukas Zdrzalek

VW Neuer Ärger in den USA

Der Autokonzern muss wegen einer Reihe von Mängeln 600000 Fahrzeuge zurückrufen. Betroffen seien vor allem Autos der Marke Audi.

Kleve Ein Jahr ohne Mini-Münzen

Die Einzelhändler der kleinen niederrheinischen Stadt starteten ein Experiment: Sie riefen zum Verzicht auf Kleinstgeld auf. Nun ziehen sie Bilanz.

Gesetzesentwurf Maut ohne Grenzen

Es geht nur um wenige Sätze, doch die haben es in sich. Bislang kaum beachtete Passagen in dem neuen Entwurf lösen in der Hauptstadt heftigen Wirbel aus. Von Markus Balser, Berlin

Dienstleistungskonzern Differenzen bei Dussmann

SZplus Die Eigentümerin drängt Chef und Finanzvorstand aus der Firma. Sie sind nicht die ersten Opfer der mächtigen Stiftungsrats-Chefin, die seit 2008 über den einst von ihrem Mann Peter Dussmann gegründeten Dienstleistungskonzern wacht. Von Steffen Uhlmann, Berlin

Forum Nur zusammen stark

Die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sollten sich nicht vom neuen US-Präsidenten Donald Trump auseinanderdividieren lassen. Sie sollten jetzt erst recht selbstbewusst und geschlossen auftreten. Von Martin Eisenhut

Deutsche Bank Kurioser Rechtsstreit

Das Geldinstitut wehrt sich gegen ein heikles Dividenden-Urteil. Demnach muss es Geld an die Aktionäre ausschütten, obwohl 2015 ein Rekordverlust erzielt worden war. Von Meike Schreiber, Frankfurt

dpa_14933C00B17349B6
Konzerne Kartell der Verweigerer

Beim Abgas-Skandal ist Brüssel wenig vorzuwerfen. Die EU-Abgasgesetzgebung war - eigentlich wider Erwarten - vorbildlich. Doch die europäischen Staaten scherten sich nicht um die Umsetzung der Normen. Und die Konzerne taten das Ihre. Rezension von Hans-Jochen Luhmann

Los Angeles Elon Musk gräbt einen Tunnel unter L.A. - auf eigene Faust

Zuvor schrieb der Milliardär auf Twitter: "Dieser Verkehr regt mich auf. Ich konstruiere einen Tunnelbohrer und beginne zu buddeln." Von Jürgen Schmieder, Los Angeles

Reden wir über Geld "Ich war Kriegsgewinnler Nummer eins!"

Wie lässt sich mit Pilzen Geld verdienen? Stephan Burger weiß es: Er handelt mit Trüffeln - und verdient "wahnsinnig viel".