Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Bayern - März 2011

101 Meldungen aus dem Ressort Bayern

Landkreis Pfaffenhofen Einbrecher sprengen Bankfiliale

Video Ein lauter Knall hat in der Nacht die Menschen im oberbayerischen Pörnbach geweckt: Zwei Männer haben eine Bank gesprengt. Der Sachschaden ist enorm - doch Geld haben die Täter offenbar nicht mitgenommen.

BayernLB: Untersuchungsausschuss Letzter Schlagabtausch

Heftige Debatte im Landtag: Nach einem Jahr Aufklärungsarbeit haben sich Landesregierung und Opposition noch einmal wegen des Milliarden-Debakels bei der BayernLB gestritten. Von Katja Auer

Streit um TV-Staatsanwalt "Ich hoffe, es gibt noch Richter in Augsburg"

Ein TV-Staatsanwalt hat Ärger mit der realen Justiz. Hansjörg Staehle, Präsident der Rechtsanwaltskammer München, über einen Prozess, der in Anwaltskreisen für Unruhe sorgt. Interview: Hans Holzhaider

CSU: Damen-Lounge-Party "Früher musste eine Frau, die etwas werden wollte, ...

... ein Mann sein": Nach der Atomwende versucht sich die CSU nun auch an der feministische Wende. Bei einer After-Work-Party für Frauen arbeitet sich die Partei aufs Prosecco-Deck vor. Von A. Ramelsberger

Bilder
Denkmalgeschützte Villen Einstürzende Altbauten

Bilder In Ammerland versuchen Behörden und Initiativen, die denkmalgeschützte Max-Villa zu retten, obwohl die Eigentümerin sie abreißen lassen will. Trotz Unterschriftenaktion verfällt das Gebäude - wie viele andere ehemalige Schmuckstücke in der Region. In Bildern.

Mutmaßlicher Rosenmörder Tod in der Zelle

Er hatte seine Frau ertränkt und die Leiche auf Blumen gebettet: Die Tat hat der mutmaßliche Rosenmörder gestanden - nun hat der 55-Jährige im Gefängnis Suizid begangen.

CSU nach Machtverlust Der schwäbische Bazillus

Die CSU fürchtet, die grüne Krankheit könnte auch die bayerischen Wähler infizieren - und versucht es mit viel frischer Luft und einem Sündenbock: der FDP. Von U. Heidenreich, A. Ramelsberger und M. Szymanski

Grüne in Bayern Aus dem Ländle bläst kräftiger Rückenwind

Der Wahlerfolg der Grünen in Baden-Württemberg versetzt auch die bayerische Ökopartei in Euphorie und lässt Hoffnungen auf 2013 keimen. Doch es fehlt ein natürlicher Spitzenkandidat. Von Katja Auer

Nürnberg Mann flüchtet vor Polizei und erschießt sich

Waffe auf Beamten gerichtet, dann auf sich selbst: Auf der Flucht vor einer Polizeikontrolle in einem Wohnheim für Obdachlose hat sich ein 45-jähriger Mann erschossen.

Edmund Stoiber: Mein Wolfratshausen Wie hat es Goethe hier wirklich gefallen?

Der typische Wolfratshausener ist zurückhaltend, meint Edmund Stoiber. Aber wird man so Ministerpräsident? Im Fragebogen würdigt der CSU-Politiker außerdem den berühmtesten Heiligen seiner Heimatstadt. Von Tobias Dorfer

Nach Machtverlust der Union Seehofer stärkt Merkel

Bitteres Ergebnis, aber kein Anlass für eine Personaldebatte: CSU-Chef Horst Seehofer hat Bundeskanzlerin Angela Merkel nach dem Machtverlust der Union in Baden-Württemberg den Rücken gestärkt.

Behinderte Kinder an Regelschulen Ausflug in eine bessere Welt

In Südtirol besuchen behinderte Kinder die Regelschulen. Die SPD-Landtagsfraktion will dieses Modell auch für Bayern. Von Katja Auer

Würzburg Prügelei vor Disco - Opfer in Lebensgefahr

Streit wegen einer "ganz banalen Sache": Ein Discobesucher ist in Würzburg derart verprügelt worden, dass er sich lebensgefährliche Verletzungen zuzog

Passau Frau gerät im Dom in Flammen

Eine Frau wollte im Passauer Dom eine Opferkerze anzünden - und geriet in Flammen. Eine Augenzeugin verhinderte Schlimmes.

Visionen: Weltuntergang ''Wer den Staub einatmet, stirbt"

Seit Jahrhunderten gibt es Weltuntergangsvisionen - von Künstlern wie Albrecht Dürer oder Sehern wie dem Mühlhiasl. Durch die Atomkatastrophe in Japan wirken sie beklemmend aktuell. Von Hans Kratzer

CSU und die Baden-Württemberg-Gefahr Alles in bester Ordnung

Sollte die CDU die Mehrheit in Baden-Württemberg verlieren, könnte das auch die CSU erschüttern. Doch nicht alle erkennen die Gefahr. Von Annette Ramelsberger

CSU-Politiker plant Bundesratsinitiative Söder will Organspende zum Normalfall machen

Täglich sterben in Deutschland drei Menschen, weil kein geeignetes Spenderorgan zur Verfügung steht. Wenn es nach Bayerns Gesundheitsminister Söder geht, soll künftig jeder als potentieller Organspender gelten, sagte er der SZ. Von Mike Szymanski

Energiekonzept für den Freistaat Mit Gas in die Zukunft

Ausnahmsweise sind sich mal alle einig. Staatsregierung, Grüne und Umweltschützer sagen: Wenn die Atomkraftwerke schneller vom Netz gehen müssen, braucht es mehr fossile Energie. Von Heiner Effern

Keine Rückkehr? JU-Chef: Guttenbergs Abschied ist dauerhaft

Stefan Müller, Vorsitzender der Jungen Union in Bayern, hält nichts von den Gesprächen über ein baldiges Comeback Karl-Theodor zu Guttenbergs.

Atomdebatte Grüne Profiteure

Die Grünen können sich über einen sprunghaften Anstieg bei den Mitgliederzahlen freuen. Sogar der schwäbische JU-Bezirkschef wechselte die Seiten. Von Stefan Mayr

Atomdebatte Probleme im Reaktor Isar 1

Das umstrittene Atomkraftwerk Isar 1 ist abgeschaltet - doch beim Herabfahren gab es offenbar Probleme. Betreiber Eon beruhigt. Die Grünen üben heftige Kritik. Von Christian Sebald

BayernLB-Untersuchungsausschuss Opposition fordert drei Rücktritte

Die Opposition zieht Bilanz: Am Ende des BayernLB-Untersuchungsausschusses fordern SPD, Grüne und Freie Wähler gleich mehrere Rücktritte.

Waffenkontrollen Rüge vom Innenminister

Nach dem Amoklauf von Winnenden ist das Waffenrecht verschärft worden - auch in Bayern. Doch einige Behörden haben gar nicht kontrolliert. Von K. Auer, M. Hägler und S. Mayr

Bilder
Nürnberger Tiergarten Erster Ausflug der Eisbärenzwillinge

Bilder Eisbärennachwuchs im Nürnberger Tiergarten: Zum ersten Mal erkunden die Zwillinge Gregor und Aleut ihr Gehege. In Bildern.

Landgericht Augsburg Wenn der Richter nichts mehr weiß

Im Fernsehen tritt er als forscher Staatsanwalt auf. Im echten Leben hat Anwalt Stephan Lucas Ärger mit der Justiz - und fühlt sich als Opfer der Augsburger Staatsanwaltschaft. Von Hans Holzhaider

Freistaat Drei große Jod-Depots

Das Innenministerium beruhigt: Im Falle eines Reaktorzwischenfalles verfüge Bayern über ausreichend Jodtabletten - die über den Freistaat verteilt gelagert werden. Von Dietrich Mittler

Debatte um Atomausstieg Die ÖDP droht mit dem Volk

Gewichtige Drohung: Sollte das Kernkraftwerk Isar 1 wieder ans Netz gehen, will die Partei über eine Auflösung des Landtags abstimmen lassen. Von Katja Auer

G-9-Absolventen Frust nach dem Abiturstart

Das hatten sie sich anders vorgestellt: Viele Schüler beklagen die hohen Anforderungen - vor allem in den Naturwissenschaften. Von Hans Kratzer

Nach Isar 1 AKW Grafenrheinfeld wird abgeschaltet

Zwei von fünf bayerischen AKW werden ab nächster Woche abgeschaltet sein. Am Samstag geht der Meiler Grafenrheinfeld vom Netz. Doch der Betreiber Eon warnt schon vor Engpässen. Von Christian Sebald

Miltenberg Frau folgt Navi - in den Morast

Das Navigationsgerät wies ihr den Weg. Doch plötzlich steckte eine Frau mit ihrem Auto im Waldboden fest. Als die Fahrerin Hilfe holen wollte, konnte sie eine entscheidende Frage nicht beantworten: die zu ihrem Standort.

Isar 1: Anti-Atomkraft-Proteste Draußen vor dem Tor

Egal ob es drückend heiß ist oder in Strömen regnet - sie ist immer da. Seit September organisiert die Schauspielerin Mira Neumeier jede Woche Mahnwachen vor Isar 1 - die Resonanz ist groß. Von Christian Sebald

Anti-Atom-Demonstrationen Angst vor dem GAU

"Abschalten! Abschalten!": In Landshut und Würzburg gehen die Menschen am Wochenende gegen die Atomkraft auf die Straße. Unterdessen verlangt Bayerns Umweltminister Söder Milliarden für erneuerbare Energien.

Obersalzberg Spurensuche am Täterort

Umdenken im Umgang mit dem Obersalzberg: Hitlers zweite Machtzentrale soll ein Lernort und die NS-Relikte in die Denkmalliste aufgenommen werden. Von Hans Holzhaider

Oberfranken: Neuer CSU-Bezirksvorsitz Guttenberg geht, Friedrich kommt

Karl-Theodor zu Guttenberg zieht sich aus dem Vorstand der oberfränkischen CSU zurück. Er benötige eine politische Auszeit, um neue Kräfte zu sammeln. Die Nachfolge für den ehemaligen Hoffnungsträger der Bezirks-CSU ist bereits geregelt.

Traunstein Geburt im Hubschrauber

Als der Rettungshubschrauber "Christoph 14" startete, stand nur ein Passagier im Flugbuch. Bei der Landung musste die Besatzung einen zweiten nachtragen: Unterwegs war ein Baby zur Welt gekommen.

CSU: Markus Söder "Das Atomzeitalter geht zu Ende"

Lieber unglaubwürdig als unbelehrbar: Bislang verteidigte die CSU die Atomenergie nach Kräften. Jetzt muss Umweltminister Söder die Kehrtwende der Partei erklären. Von Mike Szymanski

Zwischenbilanz nach Missbrauchsvorwürfen Das durchbrochene Schweigen

Nach den Missbrauchsvorwürfen zieht das Bistum Regensburg eine Zwischenbilanz - und auch die Opfer kommen endlich zu Wort. Von Max Hägler

Bilder
Alternative Energien Ungehobene Schätze

Bilder Im Freistaat kündigt sich ein Politikwechsel an - erneuerbare Energien sollen schneller vorangetrieben werden. Und aus Wasser, Holz, Wind und Geothermie könnte noch viel Energie gewonnen werden. Doch es gibt Einwände. Ein Überblick in Bildern

Atomdebatte Isar 1 soll noch heute komplett vom Netz

Anordnung vom Umweltminister: Auch 15 Prozent Leistung sind zu viel: Noch heute soll das umstrittene Atomkraftwerk Isar 1 vollständig vom Netz gehen. Von Birgit Kruse

Mitarbeiter ausspioniert Wanzen beim ADAC

Im Chefsekretariat, im Geschäftsführerbüro und auch im Sitzungssaal: In der ADAC-Niederlassung in Nordbayern wurden Mitarbeiter ausspioniert - von wem, ist noch unklar. Von Uwe Ritzer

Zukunft des Reaktors Isar 1 Entschiedenes Abwarten

Das bayerische Kabinett fasst keinen Beschluss zur Zukunft des Reaktors Isar 1: Offen bleibt, ob und auf welcher Grundlage Eon das Kraftwerk stilllegen soll. Von Mike Szymanski

AKW Gundremmingen Zwölf Seiten für den Ernstfall

Was wäre wenn? Mit einer kleine Broschüre informiert das Kernkraftwerk Gundremmingen die Anwohner über die Sicherheitsvorkehrungen. Beruhigend wirken die Anweisungen aber nicht. Von Stefan Mayr

Tschechische Kraftwerk Temelin 130 Störfälle gleich hinter der Grenze

"Schon öfter überlegt, wegzuziehen": Das tschechische Kraftwerk Temelin gilt als unsicher. Im Bayerischen Wald fürchten die Menschen die Folgen eines Unfalls. Von Martin Maier

Bayern Kabinett pocht auf Energiewende

Die schwarz-gelbe Regierung Bayerns setzt sich wegen der Atomkatastrophe in Japan für eine "Beschleunigung der Energiewende hin zu den erneuerbaren Energien" ein.

Atomkraftwerk Isar 1 "Noch mit minimaler Leistung"

Das niederbayerische Atomkraftwerk Isar 1 wird heruntergefahren. Allerdings steht es noch nicht komplett still - da zuvor weitere Tests nötig sind.

Landshut Isar 1 wird umgehend abgeschaltet

Video Der Betreiber des AKW Isar 1 reaegiert auf die Atomdebatte: Eon will das umstrittene Kraftwerk umgehend abschalten. Und was bedeutet das für die Arbeitsplätze?

Bilder
Bayern im Vergleich Unter ferner liefen

Bilder Die CSU preist Bayern stets als Primus der Länder - das ist nicht die ganze Wahrheit. Ein Überblick, wo Bayern abgehängt ist.

Aufholbedarf in Bayern Freistaat unter ferner liefen

Die CSU preist Bayern stets als Primus der Länder. Doch das ist nicht die ganze Wahrheit. Ein Überblick, wo Bayern abgehängt ist: ob Sonnenstunden, Bildungschancen oder Tatort-Kommissare.

Anti-Atom-Demo am AKW Isar 1 "Jetzt reicht's!"

Nach der Atomkatastrophe in Japan reicht es auch den Menschen in Bayern: Bei einer Mahnwache vor dem Atomkraftwerk Isar 1 bei Landshut demonstrierten tausend Menschen für die Abschaltung des Reaktors. Von Max Hägler

Neues Bayern-Magazin Die Muh aus dem Ei

Globalisierte Heimatverbundenheit: Ein neues Magazin widmet sich bayerischen Aspekten - entstanden ist es in einem Pub in London. Von Karl Forster