Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Bayern - 2010

4791 Meldungen aus dem Ressort Bayern

Bilder
Bilder der sueddeutsche.de-User: Teil 1 Bayern von seiner schönsten Seite

Bilder Bayern hat Berge, Seen - und jede Menge weiterer schöner Flecken. Wir haben die sueddeutsche.de-User gebeten, ihr schönstes Bayern-Bild zu schicken. Hier eine Auswahl der besten Fotos. Von Tobias Dorfer

Traktorfahrer aus Kronach Der Trick mit der TÜV-Plakette

19 Jahre lang ist ein Landwirt aus Oberfranken um die TÜV-Untersuchung herumgekommen. Nun flog er auf: Der 75-Jährige hatte eine Papier-Plakette auf das Nummernschild seines Traktors geklebt.

Einbruchserie Angst in Aschaffenburg

Die Täter kommen immer sonntags: Innerhalb eines Monats dringen in Anschaffenburg Einbrecher in zwei Wohnhäuser ein und misshandeln die Bewohner brutal. Die Anwohner sind stark verunsichert. Von Olaf Przybilla

Allgäu: Jagd nach Nazi-Gold Der Phantomschatz vom Falkenstein

Das Gerücht um den Nazi-Goldschatz im Allgäu hält sich hartnäckig: Zwei Österreicher sind gleich zweimal in einen Stadel eingebrochen, um danach zu suchen. Nun hat sie der Bauer überlistet.

CSU-Generalsekretär "Zuwanderung in unsere Sozialsysteme"

Deutliche Worte: CSU-Generalsekretär Dobrindt lehnt eine Lockerung der Regeln für ausländische Fachkräfte strikt ab - dies gehe auf Kosten der Vollbeschäftigung.

Stadtwald von Eger Die Zeit des Kalten Krieges ist vorbei

Das tschechische Cheb bekommt seinen Stadtwald zurück - der liegt in Bayern und steht bis jetzt unter deutscher Verwaltung. Von Max Hägler

Wildbach-Toni: Kritik der reinen Vernunft (23) Tödliche Tiefe

Video Der Wildbach-Toni erklärt uns dieses Mal, welche besonderen Eigenschaften die Erdanziehungskraft in den Bergen entwickelt. Streng verboten: nach unten schauen.

Haderthauers Flüchtlings-Kritik: Reaktionen "Gefährliche Stimmungsmache"

"Mehr als zwei Drittel der Antragssteller missbrauchen unser Gastrecht", hatte Bayerns Sozialministerin Haderthauer in der SZ über die Flüchtlinge gesagt. Dafür erntet sie nun jede Menge Kritik. Von S. Mayr u. M. Szymanski

Haderthauer über Flüchtlinge "Zwei Drittel missbrauchen unser Gastrecht"

Hunderte Flüchtlinge protestieren im Freistaat gegen die miserablen Unterkünfte. Bayerns Sozialministerin Christine Haderthauer über die Hungerstreiks und die Zustände in den Heimen. Interview: Mike Szymanski

Hausärzte planen Kassenausstieg Verwarnung für den Hausärztechef

Bayerns Hausärztechef Hoppenthaller wirbt für den Kassenausstieg - das will die Staatsregierung nicht hinnehmen: "Wer seine Kassenzulassung abgibt, ist draußen". Von Dietrich Mittler

BayernLB-Ausschuss: Erwin Huber "Engagiert, unbequem, ja lästig"

Er wird wie kein anderer mit dem Milliardendebakel der Landesbank in Verbindung gebracht: Ex-CSU-Chef Erwin Huber gibt sich vor dem BayernLB-Ausschuss selbstbewusst. Von Katja Auer

BayernLB: Erwin Huber "Finanzielles Fiasko"

Auch wenn der ehemalige Finanzminister Huber den Kauf der HGAA als "Fehlinvestition" bezeichnet - schuld sind doch andere.

Tirschenreuth Der enteignete Wald

Die tschechische Stadt Cheb kämpft seit mehr als sechzig Jahren um ihren Stadtwald. Das Problem: Das Gebiet liegt zehn Kilometer weit entfernt - in der Oberpfalz. Von Max Hägler

Bilder
Beerdigung von Maria Hellwig "Danke für alles"

Bilder Trauer um die "Jodelkönigin": Mehrere hundert Menschen haben von der Volksmusikantin Maria Hellwig Abschied genommen - darunter auch zahlreiche Volksmusik-Stars. In Bildern.

Würzburg: Drohende Ausweisung Mustermigrant - ab in die Türkei

Eigentlich ist Hakan Cengiz ein Musterbeispiel für gelebte Integration. Der Türke hat in Würzburg ein hochgelobtes Bildungswerk für Migranten aufgebaut. Doch nun soll er ausgewiesen werden. Von O. Przybilla

Heiß auf Fastfood Lkw-Fahrer demoliert Drive-In-Restaurant

Der Hunger muss groß gewesen sein. So groß, dass ein Lkw-Fahrer mit seinem Zwölftonner in ein Drive-In-Restaurant einbog. Die Folge: brennende Reifen - und ein demoliertes Gebäude.

BayernLB-Ausschuss "Ich habe meine Sorgfaltspflicht nicht verletzt"

Regensburgs Oberbürgermeister Hans Schaidinger hat im BayernLB-Ausschuss ausgesagt. Er hält diesen nicht für zuständig, um sein Verhalten zu überprüfen. Von Katja Auer

Hans Schaidinger im BayernLB-Ausschuss Ungebrochenes Selbstbewusstsein

Regensburgs OB Schaidinger muss an diesem Dienstag im BayernLB-Ausschuss aussagen. Er ist einer der letzten früheren Verwaltungsräte. Von Max Hägler

Nord- und Ostbayern Mehr als 300 Unfälle auf glatten Straßen

Ein umgekippter Schweinelaster und ein liegen gebliebener ICE: Der Wintereinbruch hat den Verkehr in Nord- und Ostbayern erheblich behindert.

Olympia 2018 in München Gegner in Garmisch bleiben hart

Noch immer verhandeln die Münchner Olympia-Bewerber mit den Garmischern um Grundstücke. Nun sollen die Gegner Staatskanzleichef Schneider Nazi-Methoden vergeworfen haben. Von Heiner Effern

Wintereinbruch im Freistaat Schneechaos auf Bayerns Straßen

Heftige Schneefälle legen vielerorts in Bayern den Verkehr lahm. Die Folge: zahlreiche Unfälle - und auch die Flugpassagiere leiden.

Bilder
Wintereinbruch in Bayern Schnee, Schnee - zu viel Schnee

Bilder Kalt erwischt: Der Winter hat Bayern fest im Griff. Schnee und glatte Straßen haben zu zahlreichen Unfällen geführt. In Bildern.

Im mittelfränkischen Hilpoltstein Vom eigenen Auto überrollt

Ein 69-Jähriger parkte auf einer abschüssigen Straße und zog die Handbremse nicht fest. Als er sein Auto aufhalten wollte, geriet er darunter.

Verkehrschaos in Bayern Wintereinbruch sorgt für zahlreiche Unfälle

Die Schneefälle in der Nacht zum Samstag führten zu zahlreichen Unfällen in Ober- und Niederbayern. Ein zweijähriges Mädchen starb, als das Auto der Mutter frontal mit einem LKW zusammenprallte.

Maria Hellwig ist tot Matrona Bavariae

"Ich bleibe auf der Bühne, solange ich mich zum Walzer drehen kann und die Leute mich mögen": Die Volkssängerin Maria Hellwig ist im Alter von 90 Jahren in Ruhpolding gestorben. Sie galt als Leitfigur der volkstümlichen Musik.

Pfusch am Augsburger Eisstadion Eine lange Mängelliste

Wer wusste wann was? In der Augsburger Eisstadion-Affäre tauchen immer mehr Fragen auf. Sie belasten mittlerweile auch die Zusammenarbeit im Rathaus. Von Stefan Mayr

Disco in Eggenfelden "Bestimmte Ausländer" müssen draußen bleiben

Diskriminierende Quote? Eine niederbayerische Disco wehrt sich gegen den Vorwurf, manchen Ausländern den Zutritt zu verwehren. So stand es aber bis vor kurzem auf der Webseite. Von Kathrin Haimerl

Flüchtlingsunterkunft in Augsburg Der Hungerstreik dauert an

Seit einer Woche befinden sich die Flüchtlinge im Hungerstreik - und ein Ende ist nicht absehbar. Jetzt kümmern sich Rettungskräfte des Bayerischen Roten Kreuzes um die Männer. Von Dietrich Mittler

Ansbach Mann liegt schwerverletzt auf Autobahn-Standstreifen

Unfall oder schweres Verbrechen? Ein Unbekannter gibt der Polizei Rätsel auf. Autofahrer haben den Mann auf dem Standstreifen der A6 entdeckt.

Inzell: Tod in den Alpen Wanderer am Falkenstein verunglückt

Er brach von einem Seminar in Inzell zu einer Wanderung auf - und kehrte nicht mehr zurück. Jetzt steht fest: Der 44 Jahre alte Mann ist tot.

Umfrage-Affäre Spöttischer Brief an den Rechnungshof

Der Rechnungshof hatte die umstrittenen Umfragen der Landesregierung gegeißelt. Jetzt wehrt sich die Staatskanzlei mit einem 24-Seiten-Schreiben. Die Botschaft ist eindeutig.

Olympische Winterspiele 2018 Zwischen den Fronten

Der Korea-Konflikt macht die Vergabe von Olympia 2018 zur hochpolitischen Angelegenheit - ob das München nützt, ist fraglich. Von Thomas Kistner und Christian Krügel

CSU: Treffen in Kreuth "Null geheimer" Gedankenaustausch

Geheimtreffen der alten CSU-Granden in Wildbad Kreuth? Auf jeden Fall ging es dabei auch um wichtige Fragen für die Zukunft der Partei. Von Birgit Kruse

"Finanzielle Unregelmäßigkeiten" ADAC droht eine Finanzaffäre

Der ADAC Nordbayern gerät weiter unter Druck: In dem internen Brief eines ranghohen Verbandsfunktionärs ist von "finanziellen Unregelmäßigkeiten" die Rede - über Jahre hinweg. Von Uwe Ritzer

BayernLB Delikate Post von der Landesbank

Die BayernLB will, dass prominente CSU-Politiker und ehemalige Verwaltungsräte auf Verjährung von Schadenersatz-Forderungen verzichten. Das könnte die Herren viel Geld kosten. Von Klaus Ott

Bau der A 94 Niederlage für Gegner der Isental-Trasse

Nach fast 35 Jahren Streit hat der Verwaltungsgerichtshof grünes Licht für den Bau der Isental-Trasse gegeben. Doch aufgeben wollen die Gegner auch jetzt nicht.

Fall Tennessee Eisenberg Zwölf Schüsse vor dem Verfassungsgericht

Die Akte ist geschlossen. Die Polizisten, die auf Tennessee Eisenberg geschossen haben, standen nie vor Gericht. Doch die Eltern des Studenten geben nicht auf - und wenden sich an Karlsruhe. Von Max Hägler

Dirigent Jin Wang vor Gericht "Mir wird schlecht" - sagt die Studentin

Fans folgen ihm bis in den Saal des Würzburger Landgerichts: Der Prozess um die mutmaßliche sexuelle Nötigung einer Studentin durch Dirigent Jin Wang wird fortgesetzt. Von Olaf Przybilla

Quiz zu Bauernregeln "Kommt die Milch ..."

Sie wissen, warum die Schwalben tief fliegen und warum der Hahn auf dem Mist kräht? Und warum die Kuh Milch in Würfeln gibt? Testen Sie Ihr Wissen.

Gegner der Isental-Trasse A für Autobahn, B für Bagger, D für Demo

Eine Familie im Isental engagiert sich gegen die Trassenführung über ihre Wiesen. Sie will nicht jammern, verliert aber den Glauben an Vernunft und Recht. Von Ulrike Heidenreich

Siegfried Schneider will zur BLM Weg frei für Fahrenschon

Staatskanzleichef Siegfried Schneider will offenbar die Politik verlassen und neuer Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien werden. Der Finanzminister könnte seine Ämter übernehmen. Von Katja Auer

Untersuchungsausschuss BayernLB Lauter Ahnungslose und ein paar Kuriositäten

Im Untersuchungsausschuss zum Milliardendesaster der BayernLB steht die Vernehmung der letzten Zeugen bevor. Ein Resümee. Von Katja Auer

Aschaffenburg Fünf Jahre Haft für falschen Arzt

Er war eigentlich Fußpfleger, gab sich aber als Arzt aus: In Aschaffenburg ist ein Mann verurteilt worden, der 159 Patienten behandelt hat.

Kassenärztliche Vereinigung Krieg ums Lebenswerk

Unerbittlicher Machtkampf: Axel Munte und Wolfgang Hoppenthaller konkurrieren um die Macht in der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns. Dabeit geht es auch um viel Geld. Von Dietrich Mittler

Nach dem Bürgerentscheid Befreiungsschlag für Augsburg

Die Augsburger haben sich gegen einen Tunnel unter dem Königsplatz entschieden - und gegen einen Denkzettel für den Bürgermeister. Jetzt ist der Weg frei in Richtung Zukunft. Ein Kommentar von S. Mayr

Streit um Münchner Olympia-Bewerbung Gespannte Ruhe in Garmisch

Das Nein der Grünen zur Olympia-Bewerbung kommt für die Gegner in Garmisch-Partenkirchen zur rechten Zeit: Denn den Widerständlern im Oberland droht die Luft auszugehen. Es ist eine gewisse Diskussionsmüdigkeit eingekehrt. Von Heiner Effern

Bürgerentscheid Königsplatz Augsburger wollen keinen Tunnel

Die Augsburger haben sich gegen einen Tunnel unter dem Königsplatz ausgesprochen. CSU-Oberbürgermeister Kurt Gribl ist "erleichtert." Von Stefan Mayr

Ostallgäu Tote Riesenschlange verstopft Abflussrohr

Eine 2,70 Meter lange Schlange verstopfte in Lechbruck am See ein Abflussrohr. Für die Polizei stellen sich nun zahlreiche Fragen.

Unterfranken: Eschau Autofahrer rast in Personengruppe

Tragischer Unfall im unterfränkischen Eschau: Ein 25-Jähriger raste in eine Gruppe Fackelträger. Ein Mann kam dabei ums Leben.

ADAC unter Druck "Nicht die feine Art"

Beschäftigte klagen über ein Klima der Angst, eine Sekretärin beschwert sich über angeblichen Sexismus: Die Gewerkschaft Verdi will den ADAC Nordbayern zur Klärung aller kürzlich erhobenen Vorwürfe zwingen. Von Uwe Ritzer