Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Bayern - Dezember 2017

248 Meldungen aus dem Ressort Bayern

SZ-Serie Schauplätze, Folge 28 Der Mann, der nie narrisch wurde

Auf der ganzen Welt wird der Heilige Bruder Konrad aus dem niederbayerischen Ort Parzham verehrt. Im Altöttinger Kapuzinerkloster ist noch heute die Pforte zu sehen, an der er mit stoischer Ruhe seinen Dienst verrichtete Von Hans Kratzer, Altötting

Auch ohne Nationalpark Besserer Schutz für den Spessart

Umweltorganisationen fordern größere Naturschutzgebiete

Mitten in Bayern Kein Halt in Lichtenfels

Die einen finden die neuen Verbindungen der Bahn ganz wunderbar, München-Berlin in vier Stunden, toll. Die anderen hängen den alten Zeiten nach. Als sie noch nicht abgehängt waren Kolumne von Olaf Przybilla

Krankenhäuser auf dem Land Von wegen kleine Klitsche

Das Krankenhaus in Schongau hat gerade einmal 180 Betten. Zu wenig, finden die Krankenkassen, die auf große Häuser setzen. Fast die Hälfte von Bayerns Kliniken steckt im Defizit. Doch die Kommunen wollen die Versorgung auf dem Land sicher stellen Von Dietrich Mittler, Schongau

Schliersee/Bad Wiessee Zweitwohnung, dritte Instanz

Bundesverwaltungsgericht verwirft die Steuermodelle in Schliersee und Bad Wiessee. Das könnte ein Musterfall werden

Landwirtschaft Milchbauern werden weniger

Schwund geht unvermindert weiter, Betriebe werden größer

Krämmer_Biergarten_Maisman
Landshut Spezlwirtschaft auf der Landshuter Dult?

Ein Festzelt stand zu Unrecht auf dem Volksfest, urteilt ein Gericht. Der Konkurrent hätte den Zuschlag kriegen müssen. Von Andreas Glas, Landshut

imago80969325h
Schwaben Wenn der Friedhof plötzlich zu viele Gräber hat

Weil sich immer mehr Leute verbrennen lassen, nimmt die Zahl der Erdgräber ab. Die Kommunen müssen die freien Flächen auf den Friedhöfen sinnvoll nutzen. Von Christian Rost, Augsburg/Donauwörth

Holzkirchen Landgericht weist Klage gegen Kuhglocken ab

Doch der Streit könnte in eine weitere Runde gehen. Inzwischen hat auch die Ehefrau des Holzkircheners gegen die Kuhglocken geklagt. Von Matthias Köpf, Holzkirchen

Sturm bläst tonnenschweren Kran in Bayern um (Vorschaubild) Video
Germering Sturm bläst tonnenschweren Kran in Bayern um

Video Heftige Sturmböen haben einen Baukran im bayerischen Germering umgeweht.

catherina.hess_zu_20161130090602
Altersarmut Nach dem Arbeitsleben kommt die Armut

Auch im reichen Bayern hat die Altersarmut erschreckende Ausmaße angenommen. Viele Rentner müssen Kredite aufnehmen oder wieder arbeiten gehen. Von Dietrich Mittler und Ulrike Schuster

alessandra.schellnegger_as__dsc5049_20161212132401
Extremismus in Bayern Das braune Winterhilfswerk

In Bayern verteilen Neonazis Kleidung und Suppe an Bedürftige. Flüchtlinge und Drogenabhängige bekommen allerdings nichts. Dahinter steckt die rechte Partei "Der III. Weg". Von Johann Osel

01_IMG_7080
Schloss Neuschwanstein Die Bettel-Schwäne von Hohenschwangau

Die Sommer-Besucher haben die Wildvögel am Schloss Neuschwanstein derart überfüttert, dass die Tiere jetzt hungern. Von Christian Rost, Hohenschwangau

Landwirtschaft Immer mehr Biobauern

Verbände fordern dritte Fachschule für Ökolandbau Von Christian Sebald

Prien Video-Chat gegen Depression

Ein neues Programm will den Weg zum Psychotherapeuten ersetzen Von Ulrike Schuster

Bayreuth Sanierung läuft nach Plan

Das Festspielhaus ist verhüllt, im Frühjahr soll es drinnen weitergehen

Finanzen Sicherheit und Mobilfunk

Bei Debatte um Nachtragshaushalt gibt sich Söder staatsmännisch Von Lisa Schnell

Nürnberg Seilfalle für Radfahrer - Mehr als drei Jahre Haft für 22-Jährigen

Er spannt ein dünnes Seil quer über einen Weg, wenige Stunden später fährt ein Radfahrer in die Falle und wird schwer verletzt.

dpa_14970C007600B381
Bildung in Bayern "Wenn wir das nicht in den Griff kriegen, fahren wir die Inklusion an die Wand"

An bayerischen Schulen gibt es immer mehr verhaltensauffällige Kinder. Die Lehrer sind überfordert, Sonderpädagogen und Psychologen fehlen. Die SPD fordert kreative Lösungen. Von Anna Günther

dpa_14925800DE882070
Hofbräuhaus Bayerische Gemütlichkeit hält in Sibirien Einzug

Es muss nicht immer Wodka sein: In Kemerowo öffnet das erste russische Hofbräuhaus - ein "Franchiseobjekt" im zapfig kalten Osten des Landes. Kolumne von Andreas Glas

Kabinett Neues Konzept gegen rechts

Staatsregierung passt Prävention aktuellen Entwicklungen an Von Lisa Schnell

image003
Geschichte Nürnbergs Magistrale des Industriezeitalters

Die Fürther Straße verbindet nicht nur zwei fränkische Metropolen miteinander. Entlang der Strecke lässt sich die wirtschaftliche Entwicklung Bayerns seit 1835 wie sonst nirgends studieren. Von Olaf Przybilla, Nürnberg/Fürth

Sozialbericht Reiches Land, arme Kinder

Opposition fordert mehr Initiativen von der Staatsregierung Von Lisa Schnell

Energie Kritik an Pumpspeicher-Kraftwerk

Bund Naturschutz fordert, Projekt auf der Donauleiten bei Riedl aufzugeben Von Christian Sebald

Gesundheit Ärzte dringend gesucht

Kassenärztliche Vereinigung warnt vor drohender Unterversorgung auf dem Land Von Dietrich Mittler

23ce0409
Gesundheit Landkreis Altötting lässt Gift im Blut aufspüren

Jahrzehntelang verwendete die südostbayerische Chemieindustrie Perfluoroctansäure. Der Stoff reichert sich im Menschen an, wie hoch die Konzentrationen sind, soll eine Messreihe klären Von Matthias Köpf, Altötting

dpa_149566005589A46E
Drogenhandel Bayerisches LKA klärt spektakulären Rauschgiftfall auf

Es ist einer der größten Schläge gegen die internationale Drogenkriminalität. Im Zentrum der Ermittlungen steht ein deutscher Schreinermeister, der in Spanien lebte. Von Christian Sebald

Prozess Der Kuhglocken-Streit geht in die nächste Runde

Ein Holzkirchener und eine Bäuerin hatten sich nach langem Hin und Her auf einen Vergleich geeinigt. Doch nun klagt auch die Ehefrau vor Gericht. Von Matthias Köpf, Holzkirchen

stephan.rumpf_lernwerkstatt17630_20171123180001
Asylpolitik Was Bayern bei der Integration von Flüchtlingen von Schwaben lernen kann

Eine neue Studie der Hochschule Neu-Ulm zeigt, wie Integration durch Ausbildung funktionieren kann - und wo es noch hakt. Von Maximilian Gerl, Neu-Ulm

imago80539435h
Immobilienmarkt in Eichstätt Selbst der OB kann sich kein eigenes Haus leisten

Die Immobilien in der Uni-Stadt Eichstätt sind so teuer, dass auch Andreas Steppberger nichts Bezahlbares mehr findet. Er zieht mit seiner Familie deshalb weg. Von Andreas Glas, Eichstätt