Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Bayern - September 2017

408 Meldungen aus dem Ressort Bayern

Chor Die Regensburger Domspatzen räumen mit einem weiteren dunklen Kapitel auf

Der Chor hat erstmals seine Geschichte im Nationalsozialismus aufgearbeitet. Dabei zeigt sich, wie bereitwillig er sich für das antiklerikale Regime einspannen ließ. Von Johann Osel, Regensburg

Programm zeigt Erfolg Geld für Gelbvieh und Rhönschaf

Ministerium fördert Haltung von gefährdeten Nutztierrassen

Es geht um die Zukunft Die Schlacht um die CSU

Parteichef Horst Seehofer gegen Markus Söder: Selten zuvor war die Partei so sehr in zwei gegnerische Lager gespalten. Die nächsten Wochen werden die Entscheidung bringen, wer die Christsozialen in die Landtagswahl führt Von Wolfgang Wittl

Landtagswahl 2018 Christine Haderthauer zieht sich aus der Landespolitik zurück

Ihre Karriere hatte durch die Modellbau-Affäre einen Knick bekommen. Auch deshalb regte sich in der CSU Widerstand gegen eine erneute Landtagskandidatur der früheren Staatskanzleichefin.

Ostallgäu Mann will Streit per Alkoholtest lösen und überführt sich selbst

Der 46-Jährige wollte seiner Freundin beweisen, dass er nüchtern sei. Er fuhr selbst zur Polizei - und der Test zeigte das Gegenteil.

Urteil in Augsburg Für das Gericht ist Linus Förster als Politiker "erledigt"

Auch deshalb fiel die Strafe für den früheren SPD-Politiker milde aus. Er muss fast vier Jahre ins Gefängnis, weil er Frauen missbrauchte und heimlich beim Sex filmte. Von Christian Rost, Augsburg

Geldsorgen Ski-WM könnte Oberstdorf finanziell zugrunde richten

Dabei bekam der Ort im Oberallgäu den Zuschlag auch deswegen, weil die Sportstätten schon da sind. Doch die Modernisierung ist teurer als gedacht. Von Christian Rost und Christian Sebald, Oberstdorf

Prozess in Augsburg Linus Förster muss für fast vier Jahre in Haft

Das Landgericht Augsburg hat den früheren bayerischen SPD-Landtagsabgeordneten wegen sexuellen Missbrauchs verurteilt.

Ingolstadt Wie bissig ist Kater Ludwig?

Ein Junge lag nach einem Biss mehrere Tage im Krankenhaus. Die Stadt Ingolstadt drohte dem Halter ein Zwangsgeld an - dagegen wehrte der sich nun. Von Andreas Salch

Unfall bei Rosenheim Prozess um tödliches Überholmanöver

Bei einem Unfall bei Rosenheim sterben zwei junge Frauen. Es scheint, als hätten sich zwei entgegenkommende Autos ein Kräftemessen geliefert. Einer der Fahrer steht nun vor Gericht. Von Matthias Köpf

Politik in Bayern Ein Ministerpräsident braucht keinen hohen Testosteronspiegel

Bayern benötigt womöglich bald einen neuen Länderchef. Aber was ist wichtiger? Der Rampensau-Faktor oder die Fähigkeit, seine Meinung schnell zu ändern? Kolumne von Claudia Henzler

Bildung Handreichung für Religion an Schulen

Von Vinzent-Vitus Leitgeb

Bericht im Landtag 7000 Staus in diesem Jahr

Autofahrer warten mehr als 12 000 Stunden auf den Straßen

Denkmalschutz Hotel im Klostergarten erzürnt Bürgerinitiative

Die Fraunhofer-Gesellschaft will ein Gästehaus in Benediktbeuern bauen, Gegner drohen mit einer Klage Von Konstantin Kaip, Benediktbeuern

Nürnberg Ex-Faschingsprinz soll mit Kokain gedealt haben

Dem 37-Jährigen drohen bei dem Prozess vor dem Landgericht Nürnberg bis zu sieben Jahre Gefängnis. Von Olaf Przybilla

Prozess in Augsburg Fast fünf Jahre Haft für Linus Förster gefordert

Der frühere Augsburger SPD-Landtagsabgeordnete hat vor Gericht den Missbrauch von zwei Frauen gestanden. Die Verteidigung will eine deutlich mildere Strafe.

65 plus Senioren wollen mitreden und fordern Verfassungsänderung

Die Seniorenvertretung will die Rechte älterer Menschen in Bayern stärken. Die Initiative könnte Erfolg haben: Bald sind Landtagswahlen - und die Gruppe der Über-65-Jährigen ist groß. Von Dietrich Mittler

Deggendorf Wie die AfD im schwarzen Stammland siegte

In einem Wahlbezirk in Deggendorf holte die AfD mit 31,5 Prozent das bayernweit beste Ergebnis. Bei der Frage nach dem Warum kommt immer wieder ein Thema auf: die Flüchtlinge. Reportage von Johann Osel, Deggendorf

Fotoprojekt Wie ein Oberpfälzer im einsamen Landleben sein Glück fand

Kühe, Ruhe und Frieden: Der Fotograf Stefan Winkelhöfer hat ein beeindruckendes Buch über einen Einzelgänger auf dem Land vorgelegt, der aus der Zeit gefallen scheint. Von Hans Kratzer, Regensburg

Bilder
Bildband "Hans, was ist für dich Glück?"

Bilder Als "Daheimgebliebener" lebt der Bauer ein Leben, das partout nicht mehr in die moderne Zeit passen will.

Bundestagswahl CSU nach der Wahlpleite: Revolution vertagt

In einer denkwürdigen Fraktionssitzung greift Horst Seehofer seine Widersacher scharf an. Das wirkt zunächst - doch der Druck auf den CSU-Chef bleibt groß. Von Wolfgang Wittl

Kernthema soll soziale Gerechtigkeit bleiben SPD verliert in allen Bereichen

Wahlforscher legt Landtagsfraktion das Ausmaß der Niederlage dar

Stadtreinigung macht mit Würzburg testet Lastenfahrräder

SZplus Pilotprojekt will mehr Pedelecs statt Autos in Städte bringen

Nürnberg Willy Brandt bleibt SPD treu

Neumitglied mit prominentem Namen will sich engagieren Interview von Claudia Henzler, Nürnberg

Bildung Lehrermedientag soll Antworten geben

Eine Veranstaltung von 16 bayerischen Tageszeitungen beschäftigt sich mit Kommunikation im digitalen Zeitalter Von Anna Günther

Mitten in Nürnberg Das Glück und sein Gegenteil

Ach die Nürnberger, denen muss es gut gehen. Sie bekommen eine Uni, eine Dependance des Deutschen Museums, könnten Kulturhauptstadt werden und der Club gewinnt neuerdings. Warum sie trotzdem nicht glücklich sind, lässt sich mit einem Zitat von Martin Walser erklären Von Olaf Przybilla

Forschung Nürnberger Privatuniversität will Tierversuche durchführen

Bei der Zusammenarbeit mit dem Klinikum der Stadt soll an künstlich gezüchteten Knorpeln und Sehnen geforscht werden.

CSU-Chef Seehofer Spieler vor dem Ende

Bayerns Ministerpräsident ist ein Stimmungspolitiker, doch in der Flüchtlingspolitik ist ihm das politische Jonglierspiel missglückt. In der CSU wird an ihm gezweifelt - das wird er nicht mehr los. Kommentar von Stefan Braun, Berlin

Unfall Zug rammt Auto bei Peißenberg - fünf Verletzte

Der Autofahrer hatte offenbar das Warnsignal missachtet. Wegen der Rettungsarbeiten wurde der Zugverkehr zwischen Augsburg und Schongau unterbrochen.

Bayern Seehofer attackiert parteiinterne Kritiker

Die Partei setze sich mit der Personaldiskussion der Lächerlichkeit aus, schimpft der CSU-Chef. Dafür bekommt er Applaus - auf harte Gespräche muss er sich trotzdem einstellen.

Nürnberg "Ich war immer authentisch" - notfalls auch gegen die CSU

Nach 23 Jahren verlässt Dagmar Wöhrl den Bundestag. Die Entscheidung sei in der Zeit des "Merkel-Bashings" gefallen, sagt sie. Von Olaf Przybilla, Nürnberg