Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Bayern - November 2017

422 Meldungen aus dem Ressort Bayern

Zukunft nach Seehofer "Die Leute wollen etwas Frisches"

Die CSU-Basis wünscht einen personellen Neuanfang an der Parteispitze. Mit Ilse Aigner, die einen "super Job" macht, oder doch mit "Sauhund" Söder? Stimmen aus dem Land. Von Andreas Glas, Matthias Köpf, Olaf Przybilla und Christian Rost

CSU Söder lässt andere die schmutzige Arbeit erledigen

Will er Ministerpräsident werden oder nicht? Anstatt das offen zu sagen, setzt Bayerns Finanzminister auf Zermürbung. Seine Vasallen agieren ohne Anstand und Respekt. Der Schaden für die CSU ist irreparabel. Kommentar von Sebastian Beck

Großprojekt der Bahn Zugstrecke von München ins Allgäu wird ausgebaut

Bislang sind in Richtung Lindau nur Dieselloks unterwegs. Der Ausbau könnte die stauanfällige A 96 entlasten und Pendlern eine Alternative bieten. Von Christian Rost, Memmingen

König Ludwig II. Die letzten Tage des Monarchen

Eine Spurensuche.

Turnierhof-9
Landshuter Hochzeit Jawort für die Ewigkeit

Wie die Landshuter Hochzeit die Stadt prägt.

Geschichte Krieg und Frieden in Bayern

Die Geschichte Bayerns ist eine Geschichte des Krieges

dpa_1491F000E3335793
Asylgipfel "Bayern ist auf einem total verkehrten Weg"

Bayerns Asylhelfer kritisieren die CSU scharf: Dass junge Flüchtlinge kaum noch Ausbildungen beginnen dürfen, stößt auf großes Unverständnis. Von Dietrich Mittler, Straubing

Berchtesgaden Lawine reißt Tourengeherin in den Tod

Die Frau war in Richtung Kehlstein unterwegs, als sich die Schneemassen in einer steilen Rinne lösten. Auch sofortige Rettungsmaßnahmen konnten sie nicht retten.

CSU Angst, sich selbst zu demontieren

In der CSU nimmt die Nervosität zu: Ilse Aigner macht einen Vorschlag, Söders Vasallen fluchen, und Alois Glück spricht von einem "Tiefststand der politischen Debattenkultur". Von Wolfgang Wittl

Kratzers Wortschatz Ein Schmarrnbeni redet viel Schmarrn

Ein jeder von uns redet bisweilen gern mal ein bissl daher. Für solche, die das permanent tun und zudem auch noch einen rechten Käse von sich geben, gibt es im Bayerischen ein passendes Wort Von Hans Kratzer

Mitten in Bayern Gerangel um die gute Nachricht

Da zeigt sich die Staatsregierung spendabel und macht zusätzliche 5,1 Millionen Euro locker für den Campus Burghausen. Und wer überbringt die erfreuliche Botschaft als Erster: ein Sozialdemokrat! Kolumne von Matthias Köpf

Der Rest ist reine Harmonie Wettkampf der Klangkörper

SZplus 42 Laienchöre aus ganz Bayern sind am Wochenende ins Münchner Funkhaus des Bayerischen Rundfunks gekommen - ihr einziges Ziel: Sie wollen gewinnen Von Thomas Jordan

Garmisch-Partenkirchen Wintersportler eröffnen Saison

Bei Nebel, Wind und Sonnenschein fahren Tausende auf die Zugspitze

Innenpolitik 119 islamfeindliche Aufmärsche

Zahl der Aktionen sinkt, bleibt aber vergleichsweise hoch

Bayern Eine Urwahl würde die CSU noch mehr spalten

Bis jetzt wird die Schlacht um die CSU-Führung von den Offizieren geführt. Eine Urwahl hätte zwar Charme - ist aber vor allem mit höchsten Risiken verknüpft. Kommentar von Wolfgang Wittl

Krieg und Frieden in Bayern Die Geschichte Bayerns ist eine Geschichte des Krieges

Alleine in den beiden Weltkriegen sind wohl 700 000 bayerische Soldaten umgekommen. Und auch die Jahrhunderte zuvor waren blutig und grausam. Ein Überblick über die großen Schlachten der vergangenen 500 Jahre. Von Vinzent-Vitus Leitgeb

Wilderei Luchs vermutlich Opfer eines Trophäensammlers

Ein Unbekannter hatte das streng geschützte Tier Mitte August getötet und ihm Kopf und Vorderläufe abgetrennt. Von Christian Sebald

Mitten in Bayern Diese Fähre ist ein Verkehrsunfall

Bald verbindet sie die Orte Stephansposching und Mariaposching miteinander. Doch statt der romantischen Seilfähre von früher macht das eine unromantische Motorfähre. Wie soll man so ein Ding nur taufen? Kolumne von Andreas Glas

Video
SZ Werkstatt Was Söder unternimmt, um Seehofer ins Wanken zu bringen

Video Unsere Autoren über ihre Recherchen zu einem Duell, wie es selbst die CSU selten erlebt hat. Videokolumne von Wolfgang Wittl und Roman Deininger

Naturschutz Bayern gehen die Schmetterlinge aus

Von 3250 Arten in Bayern sind mehr als 400 nicht mehr nachweisbar. In den vergangenen 25 Jahren machten industrialisierte Landwirtschaft und Flächenfraß den hübschen Insekten das Leben schwer. Von Christian Sebald

Aufarbeitung Korruptionsaffäre: Regensburger SPD und CSU liefern sich Schlammschlacht

Die Parteien machen sich gegenseitig Vorwürfe, statt die Affäre um OB Wolbergs aufzuarbeiten. Einig ist man sich offenbar nur darüber, dass die Verwaltung nicht korrupt sei. Von Andreas Glas, Regensburg

CSU Aigner bringt Urwahl für Seehofer-Nachfolge ins Spiel

Offenbar würde die Wirtschaftsministerin auch selbst bei einer solchen Abstimmung kandidieren. Kritik kommt schnell nach diesem Vorstoß.

dpa_14925200F564FD87
Rieden am Forggensee Krankenwagen verliert während der Fahrt zwei Räder

Die Polizei vermutet, dass sich die Radmuttern wegen des Wechsels auf die Winterbereifung gelöst haben. Die Panne hatte glücklicherweise keine dramatischen Folgen.

Nürnberg LKA-Beamter Mario H. sagt im V-Mann-Prozess aus

Er äußert seine tiefe Verwunderung darüber, dass er - der Spitzenermittler - vor Gericht gezerrt wird. Die Anklage nimmt an, dass H. einen Diebstahl womöglich forciert hat, um den V-Mann Mario F. zu schützen. Von Olaf Przybilla, Nürnberg

Politik Die CSU hat Terminprobleme

Seehofer muss wegen Sondierung Fraktion und Vorstand vertrösten

Unter Bayern Die Umwertung der Werte

Bei den Jamaika-Sondierern fallen besonders Andreas Scheuer und Alexander Dobrindt auf. Beide geben sich als Bewahrer des wahrhaftig Wertvollen. Handeln dann aber völlig anders Kolumne von Franz Kotteder

dpa_1495020052E9A252
Politik in Bayern Verfassungsschutz beobachtet AfD-Politiker Bystron nicht mehr

Exklusiv Der Noch-Vorsitzende der bayerischen AfD ist nun Mitglied des Bundestags, deswegen gelten andere Regeln. Der Politiker sieht sich bestätigt. Von Johann Osel

Oberfranken Japanische Unternehmerin schenkt Hohenberg ein Seniorenhaus

Kazuko Yamakawa hat in ihrer Heimat viel Geld mit Textilien aus Oberfranken verdient. Von Claudia Henzler, Hohenberg an der Eger

CSU Der Showdown ist verschoben

Die CSU sagt alle Gremiensitzungen für das Wochenende ab - und damit auch die Personaldebatte um ihren Parteichef Horst Seehofer.

Kommunale Finanzen Der Kreis Donau-Ries hat sich schuldenfrei gemacht

Als einziger Kreis in ganz Bayern. Trotzdem wurde in den vergangenen zehn Jahren nicht geknausert, sondern kräftig investiert. Von Christian Rost, Donauwörth

Mitten in Bayern Auf dem Steuergipfel

Zwei Jahre nach dem G-7-Gipfel in Schloss Elmau profitiert die kleine Gemeinde Krün von dem riesigen Aufwand, der für das Treffen der Regierungschefs betrieben wurde. Denn jetzt erst fließt die Gewerbesteuer. Und zwar reichlich Kolumne von Matthias Köpf

Drogen Falscher Freund

Kampagne gegen Crystal Meth Von Johann Osel

Energiewende Auf dem Nullpunkt

In Bayern werden wegen der 10-H-Regel kaum Windräder gebaut. Doch viele Gemeinden wollen nicht aufgeben Von Christian Sebald

Pfarrer von Bad Windsheim "Da war ein ziemlicher Verhau"

Michael Wildenauer entdeckte in einer Abstellkammer ein wertvolles Gemälde. Nun wurde es restauriert und hängt in der Kirche Interview von Claudia Henzler, Bad Windsheim

Asylunterkunft Vorwürfe nach Brand in Bamberg

Asylbewerber wirft Wachdienst vor, Feuerwehr spät alarmiert zu haben Von Olaf Przybilla, Bamberg

SZ-Serie: Schauplätze, Folge 24 Ein Blitz trifft den Erleuchteten

Ende des 18. Jahrhunderts war der Priester, Gelehrte und Naturforscher Johann Jakob Lanz in geheimer Mission unterwegs. Als Verfechter der Illuminaten-Bewegung sollte er andere Geheimgesellschaften ausspionieren. Doch sein Plan flog auf: Ein Gewitter wurde ihm zum tödlichen Verhängnis Von Dietrich Mittler, Regensburg